Samut Prakan: 5 Polizei-Offiziere wurden nach Razzia in einem illegalen Casino versetzt

Fünf hochrangige Polizeibeamte der Bang Bo-Polizeistation in Samut Prakan wurden nach einer Razzia in einer Spielhölle, in der insgesamt 116 Menschen gefasst wurden, versetzt.

Es handelte sich um Pol Col Sorawit Sukphaet, Chef der Bang Bo Polizeistation; Oberstleutnant Chaiwat Salakkham, stellvertretender Leiter für die Verbrechensbekämpfung; Oberstleutnant Krittin Tapaseelo, stellvertretender Ermittlungsleiter; Pol Lt Col Prathuan Jitpring, Inspektor für Verbrechensbekämpfung; und Pol Maj Kotchaphat Wattanadum, Inspektor.

Der von Generalleutnant Amphon Buarupporn, dem Leiter der Provinzpolizeiregion 1, am Samstag unterzeichnete Versetzungsbefehl wurde erstellt, nachdem ein 40-köpfiges Team des Ministeriums für Provinzverwaltung am Donnerstagabend eine Razzia in dem Casino in Tambon Bang Bo durchführte. /WB-BP

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Samut Prakan: 5 Polizei-Offiziere wurden nach Razzia in einem illegalen Casino versetzt

  1. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Versetzung allein reicht nicht aus, wenn Beweise für ein Vergehen vorliegen sollten. Vor allem hat es keinerlei "Abschreckungswirkung" für andere Beamte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)