Pattaya: US/Thai wurde auf der Strasse ausgeraubt – Täter konnte verhaftet werden

Eine thailändische/amerikanische Frau saß an einer Straße in Jomtien und wurde um 50.000 Baht beraubt.

Rak Siam News berichtete, dass die Polizei von Pattaya angerufen wurde, nachdem eine Frau berichtete, sie sei an der Strandstraße Jomtien ausgeraubt worden. Der Täter benutzte ein Messer.

Der Vorfall ereignete sich, als Wasana (46) letzte Nacht gegen 20.30 Uhr in der Nähe des Dong Tan-Polizeistands saß.

Sie erzählte Captain Maneerak Jansanthia, dass sie sich gesetzt hatte, als ein schlecht gekleideter Thailänder zu ihr kam und sich neben sie setzte.

Sie sagte, er sei 160cm groß, trage ein schwarzes Hemd und eine lange Hose.

Er fing an, ihr die Sorgen seines Lebens zu erzählen, und sie gab ihm ein offenes Ohr. Dann wurde er böse. Der Mann holte ein Messer hervor und forderte sie auf, den Inhalt ihrer Tasche auszuhändigen.

Er erbeutete ein iPhone 10 im Wert von 45.000 Baht, ein iPhone 5 im Wert von 4.000 Baht, 100 US-Dollar und rund 4.000 Baht Bargeld. Alles summierte sich auf Waren im Wert von über 50.000 Baht, sagte sie.

Der Mann schlenderte dann davon, als wäre nichts passiert, sagte sie.

Die Polizei konnte den Mann verhaften, ermittelt aber noch weiter. / WB-RSN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)