Bangkok: Premchai – Präsident eines Baukonzerns – muss 6 Monate in den Knast

Premchai Kannasutra, Präsident des Baukonzerns Italian Thai Development, wurde am Dienstag wegen des illegalen Besitzes von Jagdgewehren zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt.

Das Gericht in Bangkok verurteilte ihn zuerst zu einer einjährigen Haftstrafe, bevor es das Strafmaß aufgrund seines Geständnisses halbierte. Premchai war laut dem Untersuchungsbericht der Polizei von Thong Pha Phum im Februar letzten Jahres in der Provinz Kanchanaburi im Besitz von zwei Jagdgewehren und einer selbstgemachten Schusswaffe festgenommen worden.

Premchai versprach, 15 Tage als Mönch in ein Wat zu gehen, um Verdienste für den König zu erwirken. Er versprach außerdem, drei Millionen Baht zu spenden und für den Rest seines Lebens Feuerwaffen abzuschwören. Die Richter lehnten Premchais Angebote und eine Haft auf Bewährung ab.

Das Gericht gewährte ihm aber eine vorübergehende Freilassung gegen eine Kaution von 200.000 Baht. Der Milliardär war bereits wegen Wilderei und Besitz von Tierkadavern zu einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten verurteilt worden. Zudem wurde er zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt, weil er versucht hatte, einen Ranger zu bestechen, der ihn mit einer Gruppe von Jägern bei der Wilderei erwischt hatte. / FA

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bangkok: Premchai – Präsident eines Baukonzerns – muss 6 Monate in den Knast

  1. Avatar Raoul Duarte sagt:

    aus dem "Farang":      Die Richter lehnten Premchais Angebote und eine Haft auf Bewährung ab.

    6 Monate ohne Bewährung allein für den illegalen Waffenbesitz ist schon etwas. Man wird sehen, wie sich die ganze Sache noch weiter entwickelt.

    Die Justiz mahlt in Thailand zwar allzu oft sehr langsam – aber sie mahlt immerhin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)