Bangkok: Kritik an Verschärfungen bei den Verkehrsgesetzen

Der Präsident der Land Transport Federation of Thailand hat Premierminister Prayut Chan-ocha aufgefordert, die Änderungen der Straßenverkehrsgesetze, die am 20. September in Kraft treten sollen, zu überdenken.

Er sagte, dass die geplante Zeit von 0.00 bis 04.00 Uhr, zu der LKWs in den städtischen Gebieten fahren dürfen, zu ungeahnten Problemen führe.

Neue Bußgeldsysteme, die Sanktionen mit dem Fünffachen multiplizieren, würden nur zu mehr Korruption bei der Polizei führen.

Das Belohnungssystem für die Polizei sollte ebenfalls gestrichen werden, da fast das gesamte Geld in die Taschen der Polizei fließt und nur noch wenig für den Staat übrig bleibt.

Apichart Phraiurungreuang sprach, nachdem dem Premierminister eine Petition vorgelegt wurde.

Er sagte, dass die Mitglieder nicht genug Zeit hätten, sich anzupassen, und die Veränderungen zu früh kämen.

Er sagte, die Mitglieder könnten sich in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten keine Geldstrafen von bis zu 5.000 Baht leisten.

Vor allem verurteilte er die Einschränkungen von Verkehrsminister Saksayam Chidchob von 24 bis 4 Uhr morgens als am schlimmsten.

Er forderte eine Rückkehr, damit Lastwagen von 10 bis 15 Uhr und von 21 bis 5 Uhr morgens Orte wie Bangkok erreichen können.

Andernfalls könnten die Transportkosten aufgrund der Leerlaufzeiten der Lastwagen um bis zu 50% steigen.

Saksayam seinerseits hat gesagt, dass in vielen Ländern solche Verbote für Lastwagen in städtischen Gebieten gelten und dass sie dort funktionieren. Warum also nicht in Thailand? / WB-DN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Bangkok: Kritik an Verschärfungen bei den Verkehrsgesetzen

  1. Avatar SF sagt:

     

    555555

    https://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2019/08/vg.jpg

    Der LKW hat seitlichen Unterfahrschutz!

     

    Die Aenderung mit der Sperrung von Schwerlastverkehr in den Innenstaedten allgemein, unterstuetze ich voll.

    Siehe auch hier:

    https://der-farang.com/de/pages/minister-will-bangkok-tagsueber-fuer-lastwagen-sperren

    hier mal ein einfaches Beispiel:

    Ein 40t faehrt mit 40.000l Sprit vom Hafen durch Bkk an mehrere Tankstellen. in 8 Std hat er alles verteilt.

    Faehrt er nur an ein Verteillager an der 9, hat er in einer Stunde alles amgepumpt und kann noch 3-5 weitere Touren fahren.

    Also auch ein riesiger Gewinn fuer den Spediteur!

    Ich habe das alles schon sehr umfangreich dargestellt , auch mit Grafiken, die ich alle nicht mehr einstellen kann, weil STIN das blockt!

    Der Verkehr wird in der Produktgruppe auf etwa 10% gesenkt.

    DAS und vieles andere passt aber der HF nicht in das Konzept, weil sie dann unnuetze , teuere Ladenhueter nicht verkaufen koennen!

  2. Avatar Raoul Duartes Alter Ego sagt:

    Hach bin ich heute wieder Spitze!

    Wer kann so gut wie ich über Länder schreiben in denen ich noch nie war

    aber doch gern mal hin möchte?

    Wer kann so gut wie ich über Sachverhalte schreiben von denen ich

    überhaupt keine Ahung habe aber doch so tue als ob?

    Wer kann so effektiv und skrupellos Lügen und Hetzen wie ich?

    NIEMAND! NUR ICH!

    Da hat sich meine Ausbildung als AfD Propagandist endlich

    mal bezahlt gemacht!

    Natürlich hatte ich bisher das Handicap dass alle halbwegs

    seriösen Medien und Blogs mich sofort gesperrt haben,

    aber jetzt habe ich einen Hinterwäldler Blogmacher gefunden

    der lässt mich seinen ganzen Blog total vollkacken und verteidigt

    mich sogar noch!Nur weil ich ihm ständig in den Ar… krieche!

    Also hat sich meine AfD Propaganda Ausbildung nochmal gelohnt!

    Vonwegen ich wäre nur ein Eifon Wixxer der 24/7 auf der Lauer liegt

    um seine Hetze auszukacken!

    Niemand hetzt und kackt so gut wie ich!

  3. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Auch hier paßt diese Feststellung:

    STIN@GAGA-berndgrimm:       ich denke, dass du die Polizei schon so hasst, dass ein klares Denken kaum mehr möglich ist.

    Das ist inzwischen in einer ständig zunehmenden Zahl von Themen der Fall. Er haßt halt alles, was mit Thailand zu tun hat. Will allerdings dennoch hier “sterben”, wie er in einem Nachbar-Thread schrieb.

  4. Avatar gg1655 sagt:

    Saksayam seinerseits hat gesagt, dass in vielen Ländern solche Verbote für Lastwagen in städtischen Gebieten gelten und dass sie dort funktionieren. Warum also nicht in Thailand?     Das fragt er sich wirklich? Ist ihm denn gar nicht aufgefallen das es nahezu unbegrenzt Regelungen und Verbote gibt die in anderen Ländern funktionieren aber in Thailand nicht. Und im Straßenverkehr ist dieses missachten von Regeln aller Art am besten zu beobachten. Dort herrscht schlichtweg die allumfassende "Thainess". 

    Neue Bußgeldsysteme, die Sanktionen mit dem Fünffachen multiplizieren, würden nur zu mehr Korruption bei der Polizei führen.                                                                                   Zumindest wurde das vollkommen richtig erkannt. Hilft nur nichts.     

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Warum also nicht in Thailand?     Das fragt er sich wirklich? Ist ihm denn gar nicht aufgefallen das es nahezu unbegrenzt Regelungen und Verbote gibt die in anderen Ländern funktionieren aber in Thailand nicht. Und im Straßenverkehr ist dieses missachten von Regeln aller Art am besten zu beobachten. Dort herrscht schlichtweg die allumfassende "Thainess". 

      Na ja, nicht Thainess sondern pure Anarchie, denn aufgrund der undurchsichtig getönten Fensterscheiben dürfen auch wir Ausländer

      daran teilnehmen solange man uns nicht als Alien erkennt!

      Neue Bußgeldsysteme, die Sanktionen mit dem Fünffachen multiplizieren, würden nur zu mehr Korruption bei der Polizei führen.                                    Zumindest wurde das vollkommen richtig erkannt. Hilft nur nichts. 

      Sehr richtig!

      Um hier wirklich effektiv etwas zu ändern brauchte man wirklich

      zunächst mal eine echte Polizei!

      Die wird es aber nicht geben (mit dieser Führung eh nicht)

      weil sie mehr Geld kosten würde ohne dass mehr Geld

      im Staatssäckel landet! 

      Thai Logik eben!

       

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)