Bangkok: Falscher Polizist wegen Diebstahl u.a. verhaftet

Daily News veröffentlichte ein Bild von vielen Betroffenen, die auf einen Mann zeigten, der festgenommen wurde, weil er sich als Polizist ausgab.

Der 48-jährige Udomsak Srikhacha, ein mehmals Inhaftierter und Serienstraftäter, wurde auf der Polizeiwache Sai Mai in Bangkok festgenommen.

Im letzten Fall stoppte Udomsak eine Kawasaki, auf der zwei Studenten unterwegs waren, und bat sie, ihren Fahrradsitz zu überprüfen.

Er teilte die Jungen auf und stahl ein Telefon. Ein Junge setzte sich auf sein Motorrad, und der Fake-Cop fuhr mit ihm zu einer anderen Straße in der Gegend von Sai Mai.

Er drohte, die Jungen zu erschießen, wenn sie nicht kooperieren würden.

In der Nähe einer Schule richtete die Polizei einen Checkpoint ein. Der Verdächtige wurde erwischt und das Handy befand sich in seinem Besitz.

Er wurde mehrere Monate nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis zu Beginn dieses Jahres zu mehreren ähnlichen Fällen befragt.

Er wurde beschuldigt, sich als Polizeibeamter auszugeben und ein Transportmittel zum Diebstahl zu verwenden. / TP-DN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)