Bangkok: Regierung ruft zu Vorsicht wegen dem Chikungunya-Fieber auf

Die Abteilung für Krankheitskontrolle unter der Leitung des Gesundheitsministeriums ruft dazu auf, Vorsichtsmaßnahmen gegen das Chikungunya-Fieber zu treffen. Menschen mit hohem Fieber und Gelenkschmerzen sollten sofort einen Arzt aufsuchen.

Der Generaldirektor der Abteilung für Krankheitskontrolle, Dr. Suwannachai Wattanayingcharoenchai, teilte diese Woche mit, dass das Nonthaburi Public Health Office kürzlich herausgefunden habe, dass mehr als 10 Menschen in vier Dörfern im Distrikt Pak Kret seit Juli an Chikungunya-Fieber erkrankt sind, aber ihre Fälle waren nicht schwerwiegend.

Ihr Zustand hat sich bereits verbessert. Beamte konnten verhindern, dass sich die Krankheit auf andere Gebiete ausbreitete. Die Menschen sollten sich keine allzu großen Sorgen um die Situation machen, aber sie sollten ständig potenzielle Brutstätten für Mücken beseitigen.

Zwischen dem 1. Januar und dem 16. September dieses Jahres gab es 7.481 Patienten mit Chikungunya-Fieber, wobei keine Todesfälle gemeldet wurden. Die Mehrzahl der Betroffenen waren 25 bis 34 Jahre alt, gefolgt von 35 bis 44 und 15 bis 24 Jahren. Die fünf Provinzen mit der höchsten Anzahl an Chikungunya-Patienten waren Pattani, Ranong, Tak, Phuket und Songkhla.

Vorbeugende Maßnahmen gegen Chikungunya-, Dengue- und Zika-Viren umfassen das Räumen von Müll in Haushalten, das Abdecken aller Wasser- und Lebensmittelbehälter und das Entfernen von Abwasser, in dem sich Mücken vermehren können.

Chikungunya ist eine Infektion, die durch das Chikungunya-Virus verursacht wird. Durch den Stich einer infizierten Mücke kann es sich auf Menschen jeden Alters ausbreiten. Zu den Symptomen gehören hohes Fieber und Hautausschläge sowie Gelenkschmerzen, insbesondere bei Erwachsenen. Der Schmerz kann ein bis zwei Wochen anhalten. / WB

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)