Neun Rothemden auf Kaution freigelassen

Bangkok Post – ……Neun Anhänger der Rothemden der Vereinigten Front für Demokratie und gegen Diktatur  ( UDD )  wurden am Montagmorgen temporär aus dem Lak Si Gefängnis entlassen, nachdem ihrem Antrag auf Freilassung gegen Kaution vom Obersten Gerichtshof zugestimmt wurde. Die neun wurden im Mai 2010 während den politischen Unruhen in der Provinz Maha Sarakham festgenommen und gegen jeweils über eine Million Baht Kaution freigelassen.
Sie wurden von etwa 100 Rothemden und Tida Thawornseth der UDD Vorsitzenden und Ehefrau des Abgeordneten der Puea-Thai Partei, Weng Tojirakan, begrüßt.

Tida sagte, dass die temporäre Entlassung, obwohl lange erwartet, ein Zeichen dafür sei, dass den politischen Gefangenen der Rothemden nun das Recht zugestanden wird sich zu verteidigen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/301638/nine-reds-released-on-bail

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
11. Juli 2012 4:26 am

Tida sagte, dass die temporäre Entlassung, obwohl lange erwartet, ein Zeichen dafür sei, dass den politischen Gefangenen der Rothemden nun das Recht zugestanden wird sich zu verteidigen.

Wo werden sie denn demnächst “verteidigen” ?
In Thailand gibt es noch viele Gebäude die man
schon aus ästhetischen Gründen besser abfackeln sollte!
Wie wäre es denn mit Jatuporn als zuständigen Stadtverteidigungsminister!