Beschwerde gegen Anführer der Rothemden eingereicht

Bangkok Post – Das Verfassungsgericht hat verschiedene Beschwerden gegen eine Reihe von Anführern der Rothemden eingereicht, einschließlich der Puea Thai Abgeordneten Prasit Chaisrisa und Korkaew Pikulthong, erklärte der Sprecher des Gerichts, Somrit Chaiwong, am Sonntag. Das Gericht ermächtigte seinen Generalsekretär Chaowana Traimas die Beschwerde im Namen des Gerichts bei der Polizei einzureichen.
In der Beschwerde wird Yossawaris Chuklom, alias Jeng Dokchik, und Prasit, Abgeordneter der Puea Thai Partei, die Verleumdung und Einschüchterung der Richter vorgeworfen. Angeblich veröffentlichten diese die Telefonnummern der Richter und forderten ihre Anhänger dazu auf die Richter mit Anrufen zu belästigen und zu bedrohen.

Korkaew, Abgeordenter der Puea Thai Partei, wurde die Einschüchterung der Richter vorgeworfen.

Wuthipong Kochathamkhum, alias Ko Tee, ein Community-Radio-Show-Host, und andere verbrannten einen Sarg mit den Namen der Richter.

Somrit sagte, dass das Gericht am Montag eine Pressekonferenz abhalten wird, um Einzelheiten bekanntzugeben.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/304875/complaint-filed-against-red-leaders

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
30. Juli 2012 10:49 pm

Korkaew, Abgeordenter der Puea Thai Partei, wurde die Einschüchterung der Richter vorgeworfen.

Wuthipong Kochathamkhum, alias Ko Tee, ein Community-Radio-Show-Host, und andere verbrannten einen Sarg mit den Namen der Richter.

Das stimmt zwar Alles, nur es sind Lapalien.
Solange die Hauptverantwortlichen für die Rote Chaostruppe und die
durch sie verursachten über 100 Toten und 2000 Verletzten
Nattawut,Jatuporn,Arisaman und Jakprapob von dieser Regierung
prämiert und geschützt werden, sind dies nur Bauernopfer
die wahrscheinlich noch nicht mal verurteilt werden.