Yutthasak wird am 23. September Kambodscha besuchen

Bangkok Post – Verteidigungsminister Yutthasak Sasiprapa erklärte am Dienstag, dass er am 23. September Kambodscha zu einem offiziellen Besuch bereisen werde, um die Rahmenbedignungen des Treffens des gemeinsamen Grenzkomitees (JBC) zu diskutieren. Er habe bereits seinen kambodschanischen Amtskollegen Tea Banh über seinen vorläufigen Zeitplan informiert.

Gen Yutthasak sagte, dass die Rahmenbedingnungen für das JBC Treffen im Vorfeld besprochen werden müssen, da die thailändische Seite die Zustimmung des Kabinetts benötigt. Einige Fragen zu weiteren Vereinbarungen müssen zuerst durch das Parlament gehen, wie es nach § 190 der Verfassung erforderlich ist.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/255240/yutthasak-to-visit-cambodia-sept-23-24

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Markus
Gast
Markus
7. September 2011 1:35 am

“Sein” Geld zurueck haben wollen und hier “seine” Vertraege absichern, das ist was er tatsaechlich will und dann, kann die Sintflut fuer Thailand kommen. :-[

andithai
Gast
andithai
6. September 2011 9:29 am

bukeo sagte: Wäre das nicht passiert, gäbe es kein Problem mit Kambodscha.

Das ist genau der springende Punkt! Wuerde das einer von der PAD sagen*, wuerde man ihn in der Luft zerreisen.**

Und genau da gab es eben auch “Geheimvereinbahrungen” wegen Oel und Gas***! (8)

*was diese schon ueber 3 Jahre machen
**Dank der Verdreher-Propaganda
***Aber nicht mit Thailand!

bukeo
Gast
bukeo
6. September 2011 6:40 am

Einige Fragen zu weiteren Vereinbarungen müssen zuerst durch das Parlament gehen, wie es nach § 190 der Verfassung erforderlich ist.

und warum hat das Noppadon in 2008 nicht gewusst und hat eigenständig zugunsten der Khmers entschieden?
Wäre das nicht passiert, gäbe es kein Problem mit Kambodscha.