Chuvit bezweifelt Effektivität des “riesigen Tunnels”

Bangkok Post – ……Chuvit Kamolvisit, Parteichef und Abgeordneter der Rak-Thailand Partei, hat am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite den   “riesen Tunnel”   der Bangkok Metropolitan Administration  ( BMA )  in Frage gestllt und wundert sich, ob dieser wirklich effektiv genutzt werden kann, um Wasser ins Meer abzuleiten. Seine Frage wurde an MR Sukhumbhand Paribatra, dem Gouverneur von Bangkok gerichtet.

“Ich möchte wissen, ob der Tunnel, der eine große Summe Geld verschlang, nachhaltig für den Hochwasserschutz genutzt werden kann und wirklich effektiv ist“.

“Ein Beamter der BMA sagte mir, dass die Wasserpumpen und das Pumpensystem der Stadt sehr fehlerhaft und unwirksam seien,”  schrieb Chuvit auf seiner Facebook Seite.

Der Rak Thailand Parteichef warf die Frage auf, ob es nun nicht an der Zeit wäre die verschiedenen Projekte der BMA zu überprüfen, um zu sehen was für den Hochwasserschutz Bangkoks wirklich getan wurde.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/313237/chuvit-questions-about-giant-tunnel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
21. September 2012 10:05 am

Megaprojekte diene in Thailand immer nur einem Zweck,
Geld in die eigenen Taschen zu leiten.
Das sollte Chuwit eigentlich wissen.
Manchmal, bei grossem öffentlichen Aufsehen ,
oder internationalem Druck ,
kommtauch etwas Sachdienliches heraus.
Aber das ist selten.