ICT Ministerium und AIS starten freien WiFi Zugang

The Nation – ……Das ICT Ministerium und Advanced Info Service  ( AIS )  haben am Montag als Teil des bestehenden WLAN-Projekts des Ministeriums   “ICT Free Wi-Fi for Public”   gestartet, mit landesweitem kostenlosem Wi-Fi-Service an 50.000 Hotspots. Im Rahmen der Einführung starteten AIS und sein WiFi Partner 3BB gemeinsam das Projekt. Benutzer müssen sich für den Service unter http://www.ais.co.th/ictfreewifi/ registrieren, der fünf Stunden freien WiFi Zugang pro Monat bietet.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/ICT-AIS-launch-free-Wi-Fi-service-30191465.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu ICT Ministerium und AIS starten freien WiFi Zugang

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Freies WiFi heisst bisher:
    Unstabile Verbindungen und jede Menge Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)