Pramote in Verbindung mit der Flughafenbesetzung verhaftet

The Nation – Das Crime Suppression Department hat am Mittwoch den Akademiker Pramote Nakornthup, aufgrund seiner Beteiligung an der Beschlagnahmung zweier Flughäfen in Bangkok durch die People’s Alliance for Democracy ( PAD ), festgenommen. Die Polizei konnte Pramote in seiner Residenz in Nonthaburi festsetzen. Der Assistent des nationalen Polizeichefs, Generalleutnant Somyos Phumphanmuang, sagte, dass Pramote der letzte Verdächtige gewesen sei der im Zusammenhang mit den Flughafenbesetzungen verhaftet werden musste.

http://www.nationmultimedia.com/home/Pramote-arrested-in-connection-with-yellow-shirts–30164728.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
8. September 2011 10:49 am

Es wird hatz auf alles Gelbe gemacht um von
den Roten Terroristen abzulenken.
Richtig es sitzen noch ein paar Rote
aber die Hauptverantwortlichen
Jatuporn,Nattawut Arisman und Jakprapob
sowie der Chef vom Ganzen werden leider niemals
zur Verantwortung gezogen werden.
So ists leider in Thailand.

Aurillac
Gast
Aurillac
8. September 2011 10:07 am

Bei Minute 1.00 genau hinsehen. Da laeuft der Moerder des Soldaten mit rauchendem Revolver aus dem Bild.
http://www.youtube.com/watch?v=6rGqZDvRa_U&feature=BFa&list=FLCWmLudImfXUasKiDIj2JMg&lf=autoplay

bukeo
Gast
bukeo
8. September 2011 9:28 am

ja, man kann beides nicht vergleichen. Da sind auf der einen Seite die Gelbhemden – die ausser Hausfriedensbruch ansonsten nichts getan haben. Sie haben den Flugverkehr unterbrochen – das haben seinerzeit Greenpeace mit der Bahn oder die Besetzer des intern. Flughafens in Stansed auch getan. Auch denen ist nicht viel passiert – Geldstrafe – und diese wurde wohl von Greenpeace gezahlt.

Anders bei den Rothemden – da wurden Soldaten mit Kriegswaffen ermordet, Gastanker in Wohngebieten gestellt und mit dem Anzünden gedroht, TV-Sender samt Personal abgefackelt, unbeteiligte Fahrer vom PM krankenhausreif geschlagen usw. – also richtige terrroristische Verbrechen verübt.

Aurillac
Gast
Aurillac
8. September 2011 9:17 am

Bei den Roten geht es ja auch um BAndenkriminalitaet, Brandstiftung, Bombenanschlaege, gezielte Toetung. Dagegen waren die Gelben immer nur Opfer solcher Terroristen.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. September 2011 9:00 am

Bei den Roten sind nicht alle “so einfach” herausgekommen.

Einige sitzen immer noch. Vergessen?

bukeo
Gast
bukeo
8. September 2011 8:04 am

ich denke, das er auch auf Kaution wieder rauskommt. Wäre sonst ja wieder Double Standard.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. September 2011 7:40 am

Es gibt doch noch gar kein Urteil!? Nach meinem Wissen wurden alle Angeklagten auf Kaution aus der Untersuchung entlassen.
Alles wieder mal sehr merkwuerdig!

Zumal, wenn es vom S?T.de aufgegriffen wird. (8)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. September 2011 7:02 am

“Beteiligung an der Beschlagnahmung zweier Flughäfen” ist aber auch eine komische “Bezeichnung”.
Der Haftbefehl war von letztem Jahr, mir war nicht bekannt, dass Pramote Nakornthup auf der Flucht war.