Sa Kaeo: Amerikaner – der aus Gerichtssaal flüchtete – ist tot!

Der amerikanische Drogendealer, der letzte Woche an der dramatischen Flucht von einem Gericht in Pattaya beteiligt war, wurde für tot erklärt.

Die Bestätigung kam vom Sa Kaeo Crown Prince Hospital, dass Bart Allen Helmus um 18 Uhr gestorben ist. STIN berichtete hier.

Er lag im Koma mit einem Beatmungsgerät und war seit letzter Woche nicht mehr ansprechbar , als in den thailändischen Medien fälschlicherweise berichtet wurde, er sei gestorben.

Der 39-Jährige hat sich selbst erschossen, als sich ihm und seiner Frau letzte Woche die Polizei näherte, nachdem sie am Montag zuvor mit einem Thailänder aus dem Gefängnis in Pattaya ausgebrochen waren.

Die örtliche Polizei in Sa Kaeo hatte einen Nachtwächter aufgestellt, der alle acht Stunden gewechselt wurde, und über die US-Botschaft die Angehörigen aufgefordert sich zu melden. / WB-77Kha

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SF
Gast
SF
16. November 2019 1:17 pm

STIN sagt: Amerikaner ist tot

 

5555

Da warte ich erstmal die nächsten 2-3 Updates ab! 

SF
Gast
SF
16. November 2019 6:15 pm
Reply to  STIN

Da falle ich jetzt nicht drauf rein. 

Ich habe in der Sache zweimal etwas richtig gestellt und habe jeded Mal einen Anschiss bekommen,  warum ich diecUpdates nicht abwarte!?  5555

berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. November 2019 9:52 am

Halali, das kriminelle Schwein ist tot!

Die Farangjagd war erfolgreich, der Thai Herrenmensch hat wieder

einmal seine Überlegenheit gegenüber den Aliens bewiesen!

Die örtliche Polizei in Sa Kaeo hatte einen Nachtwächter aufgestellt,

Und gleichzeitig seine grosse Menschenliebe und Gastfreundschaft gezeigt.

 

Ich möchte hier keinesfalls einen kriminellen Ami verteidigen !

Aber diese Geschichte ist so konstruiert dass sie wie ein Märchen äh Polizeibericht

klingen!

Es gibt genug Informationen die zeigen wie Ausländer und besonders Farang

hier behandelt werden.

Bei der Polizei,vor Gericht und im Gefängnis.

Leider schweigen die westlichen Botschaften hier und nur NGOs

wie AI veröffentlichen einmal im Jahr ein Sammelsurium von Missetaten

welche natürlich von den Anstiftern, Tätern und Komplizen bestritten werden !