Lopburi: Schulbus mit 19 Personen kam von Strasse ab und kollidierte mit Baum – mehrere Verletzte

Neunzehn Menschen – 18 davon waren Schüler im Alter von 5 bis 20 Jahren – wurden verletzt, als ein Minivan von der Straße abkam und gestern in Lopburi mit einem Baum und einem Laternenpfahl kollidierte.

Polizei- und Rettungsdienste, die sich am Unfalltort auf dem Weg von Lopburi zur Ban Praek Road, etwa 18 Kilometer vom Bezirk Muang entfernt, befanden, halfen den Schülern, die am Straßenrand um Hilfe riefen, und einige, die in dem schwer beschädigten Toyota-Van gefangen waren.

Die Verletzten wurden in das Phra Narai Maharat Krankenhaus gebracht. Darunter war auch der 36-jährige Fahrer Nirut.

Die Schüler waren von der Winit Suksa Schule und dem Phiboon Withayalai College.
Der Fahrer eines nachfolgenden Fahrzeugs sagte, dass sie einen schei

Einige der Studenten, die nur leicht verletzt waren, gaben an, dass der Van mit zusätzlichen Sitzen ausgestattet war, um mehr Studenten in das Fahrzeug zu bekommen.
Ban Kums Polizeichef Wichai Saenbut untersucht den Unfall. / WB-DN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)