Sri Racha: Fünf Menschen bei Unfall mit Krankenwagen verletzt

(STIN) Fünf Menschen haben sich verletzt, nachdem ein Minivan heute in Laem Chabang gegen einen Krankenwagen und eine Limousine gekracht ist, während sie versuchten, großen 5-Gallonen-Flaschen Wasser auszuweichen, die auf der Straße lagen.

Die Polizei von Laem Chabang wurde um 15:00 Uhr in der Sukhumwit Road über den Unfall informiert.

Polizei und Einsatzkräfte eilten zum Tatort, um eine beschädigte Limousine, einen Krankenwagen und einen Minivan auf der Straße zu finden.

Fünf Passagiere im Minivan wurden verletzt. Sie wurden in ein örtliches Krankenhaus gebracht. In der Nähe fand die Polizei fünf Liter Mineralwasser auf der Straße. Der Krankenwagen und der Limousinenfahrer wurden nicht verletzt.

Der Minivan-Fahrer, der 33-jährige Sutat Thongdee, sagte den Nachrichtenmedien, er habe gesehen, dass viele Autos eine Kollision mit den Wasser-Gallonen-Flaschen auf der Straße vermieden hätten.

Er konnte die Kollision jedoch nicht stoppen. Sein Minivan verlor die Kontrolle und prallte gegen den Krankenwagen und rutschte dann in ein anderes Fahrzeug.

Die Polizei setzt ihre Ermittlungen fort und ermittelt, wer die Wassergallonenflaschen für weitere rechtliche Schritte fallen ließ.

QUELLE: 77kaoded

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)