Pattani: Terroristen erschossen Ehepaar und verletzten deren 2-jährige Enkelin

(STIN) Im Stadtteil Mae Lan haben offenbar militante Separatisten ein Ehepaar erschossen und deren Enkelin verletzt.

Der tödliche Angriff ereignete sich am Freitagabend in der Nähe eines Marktes, sagte Oberst Sonthaya Thoopthong, Polizeichef von Mae Lan.

Die Polizei, die zum Tatort eilte, fand die Leichen von zwei Personen, die später als Anukul Khunkaew (60) und seine Frau Yuphin Khunkaew (55) identifiziert wurden, mit Schussverletzungen auf der Straße. Ein 2-jähriges Mädchen, ein Enkel der Opfer, erlitt Kopfverletzungen und wurde ins Khok Pho Krankenhaus gebracht. In der Nähe der Strasse wurde ein Motorrad gefunden.

Der Sozius soll auf das Ehepaar und das Mädchen geschossen haben. Dann flüchteten die beiden Männer. Generalmajor Piyapong Wongchan, Chef der Special Task Force von Pattani, befahl seinen Soldaten, die Angreifer zu jagen.

Lokale Medien berichteten, dass das getötete Paar die Eltern von Pol Sgt Surakarn Khunkaew waren, der dem Polizeibüro der Provinz Yala unterstellt war. Verwandte brachten ihre Leichen zu Begräbniszeremonien nach Wat Photharam im Bezirk Mae Lan.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Pattani: Terroristen erschossen Ehepaar und verletzten deren 2-jährige Enkelin

  1. Avatar SF sagt:

     

    In der Überschrift: "Terroristen"

    Einen Satz weiter "offenbar"!

    So werden Fakenews gemacht! 

    • STIN STIN sagt:

      In der Überschrift: “Terroristen”

      Einen Satz weiter “offenbar”!

      So werden Fakenews gemacht!

      Menschen, die Staatsorgane gezielt töten, sind Terroristen. Das offenbar bezieht sich eher auf, ob es Süd-Terroristen sind, oder
      freiberufliche.

      Aber es waren wohl die Süd-Terroristen, weil die haben gezielt Eltern von einem Polizeioffizier getötet.

      Nein, keine Fake-News – traurige Wahrheit, dass die schon auch bei Kindern keine Rücksicht mehr nehmen.
      Hier muss härter vorgegangen werden, mit Ausbürgerung usw.

      • Avatar SF sagt:

         

        Wieder war direktantworten gesperrt,  was auch zu den Fakenews gehört. 

        Es gab kein Bekennerschreiben!!! 

        Wieso kann einer sagen,  es waren "offensichtlich Separatisten".

        Das sind primitive Vorverurteilungen,  die Sie auch bei Ihrer HistorieFakerei  (HF)  einbinden!!! 

        Trotz Ihrer Willkür-Löscherei und -Zensur,  werden Sie nicht die Wahrheit verhindern können! 

        • STIN STIN sagt:

          Wieso kann einer sagen, es waren “offensichtlich Separatisten”.

          es war die Handschrift von Terroristen. Angehörige von Polizei, Beamte, Militär zu töten.
          Doch, es gab dazu Drohungen von den Terror-Gruppen. Alles schon länger bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)