Pattaya: Deutscher wegen illegalen Besitzes von Schusswaffen und Munition verhaftet

Ein deutscher Mann und seine Freundin wurden heute in Pattaya wegen illegalen Besitzes von Waffen und Kugeln verhaftet.

Beamte der Einwanderungsbehörde Region 3 haben heute ein Haus in der Map Prachan-Siedlung in der Phonprapa Nitmit Road in Nongprue durchsucht.

Sie fanden den 49-jährigen Lars Daubenbuchel, einen Deutschen, und seine Freundin, die 28-jährige Sujittra Srisirikunchai.

Die Beamten haben im Haus zwei Handfeuerwaffen, fünf BB-Kanonen, Kugeln, Kommunikationsausrüstung, Radios und einen Hut und eine Jacke eines thailändischen Polizeibeamten gefunden.

Col Rattaphong Tiesakun erzählte The Pattaya News, dass sie viele Beschwerden von Einheimischen erhalten haben, dass sie immer Schüsse aus dem Haus hören und behaupteten, der Mann betrinke sich und fange oft an, in die Luft zu schießen.

Das Ehepaar wurde des illegalen Besitzes von Schusswaffen und Munition angeklagt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)