Pattaya: Prüfung im Dezember für A-1 Zertifikat vom Goethe Institut

Jetzt ist für dieses Jahr die LETZTE Gelegenheit zur Anmeldung für die A1-Prüfung (Start Deutsch 1) die auch dieses mal wieder vom Goethe-Institut Bangkok in Pattaya durchgeführt wird. Prüfungstermin ist der 17. Dezember 2019 um 10:30 Uhr, bevor es in die Weihnachtsferien geht. Die Anmelde- und Prüfungsgebühren betragen 4,800 Baht.

Wer für seine/n Partner/in noch ein paar Auffrischungsstunden benoetigt, oder einen authentischen Vortest durchführen moechte, um den aktuellen Leistungsstand zu erfahren, hat jetzt noch Gelegenheit dazu. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass bereits Grundkenntnisse der deutschen Sprache auf dem Level A1 vorhanden sind.

Wofür braucht man das A1-Zertifikat?

Zum einen dient es als Nachweis für die Beantragung eines Heirats- oder Langzeitvisums für Deutschland, Oesterreich und die Schweiz (Au-Pair Visa, Studienvisum, etc.). Ferner ist es ein Leistungsnachweis um sich z.B. auf eine bestimmte Arbeitsstelle bewerben zu koennen, wo u.a. Grundkenntnisse der deutschen Sprache erforderlich sind.

Die Anmeldung zur Prüfung ist in Pattaya bei den Easy ABC Sprachschulen in Süd-Pattaya/Jomtien oder Naklua moeglich. / WB

Anmeldeschluss ist Montag der 9. Dezember 2019.

Tel: 038-251952 oder 038-411 745
www.easy-abc-th.com

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SF
Gast
SF
15. Dezember 2019 2:29 pm

"authentischen Vortest" das heißt,  die üben den Original-Test,  lernen die Bilder auswendig,  wo das Kreuz zu setzen ist und können aber kein Wort Deutsch lesen!?  5555 

xxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

paul
Gast
paul
1. Dezember 2019 10:43 am

 in deutschland herrscht ein monopolverbot und es existiert Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen   zählt aber wohl nicht für A1 und Goethe ? DA HIER NUR GOETHE DIE A1 ausstellen darf! Im Grunde nur Abzocke da es auch ausnahmen für die einreise ohne A1 nach deutschland gibt. darunter fällt natürlich ISRAEL und Australien, Japan, Kanada, Republik Korea, Neuseeland, USA, Andorra, Honduras, Monaco, San Marino und die Türkei. WAS IST DA EIGENTLICH MIT DEM DISKREMINIERUNGSVERBOT UND GG artikel 3???? die botschaft in bangkok kann man eh vergessen!!!!!! merkels millionen goldstücke brachen auch keine A1!!

SF
Gast
SF
30. November 2019 5:25 am

4.800TB???

Für was denn?  :Angry:

Gibt Gerichtsurteil,  geht auch ohne! 

SF
Gast
SF
1. Dezember 2019 1:47 pm
Reply to  STIN

"In der Regel haben Germanen rote Bärte"

Was soll jetzt das Geschwurbel? 

Mein Sohn ist Deutscher und hat bis heute kein. A1!

Verkaufen Sie das auch als Legalservice Ihren Kunden? 

Was denn für "Kosten" von 200.000TB? In D in TB? 

Das müßten Sie aber jetzt schon mal erläutern! 

Sie haben für Ihren Mandanten gewonnen und das hat diesen 200.000TB gekostet? 

SF
Gast
SF
1. Dezember 2019 9:24 pm
Reply to  STIN

Seit wann muß man Gerichtskosten zahlen,  wenn man Recht bekommt?  Ziehen Sie so Ihre Kunden über den Tisch? 

SF
Gast
SF
2. Dezember 2019 9:28 pm
Reply to  STIN

Lächerlicher Verdreher! 

Es gibt ein Gerichtsurteil! 

Und Sie haben für Ihren "Mandanten" einen Vergleich geschlossen?