Bangkok: Schwebende Zebrastreifen veranlassen die Autofahrer anzuhalten

Eine neue Idee, ein schwebender 3-D Zebrastreifen soll die Auto- und Motorradfahrer in Thailands Hauptstadt Bangkok zum Anhalten bringen. Bisher wird in der Hauptstadt Bangkok und in den meisten anderen Städten Thailands im Straßenverkehr wenig bis gar keine Rücksicht auf die Fußgänger im Straßenverkehr genommen.

Schüler und Freiwillige haben sich zu einem speziellen Projekt gemeldet, und ganz besondere Zebrastreifen vor dem Haupteingang der Wat Bueng Thong Lang Schule am Stadtrand von Bangkok auf die Straße gemalt. Das Projekt der schwebenden 3-D Zebrastreifen wurde von der thailändischen Regierungssparkasse finanziert.

In den letzten Monaten haben die Schüler in Zusammenarbeit mit weiteren freiwilligen Helfern sechs dieser neuen schwebenden 3-D Zebrastreifen in der Nähe von Schulen und Tempeln gemalt. Laut Herrn Natthapong Jiravijit, dem zuständigen Projektmanager, ist es gerade an diesen Stellen für die Schüler und Passanten immer schwierig, die Straße zu überqueren.

Die thailändischen Kinder, die auf dem Zebrastreifen gehen, sehen aus der Sicht der Autofahrer so aus, als ob sie von einem weißen Brett weit über der Straße zum nächsten schweben. Allerdings ist es nur eine beabsichtigte optische Täuschung, die von einer Freiwilligen Gruppe geschaffen wurde. Die Arbeit der Gruppe und die 3-D Zebrastreifen zielt darauf ab, die Straßen bzw. den Übergang für die Fußgänger sicherer zu machen.

Aus der Nähe gesehen, geht der Trick der Perspektive verloren. Aber für jeden Fahrer, der sich der Kreuzung nähert, sollte der Anblick von Leuten, die anscheinend auf frei schwebenden weißen Brettern laufen, sie langsam zum Stehen bringen.

Viele Eltern, deren Kinder täglich den neuen Zebrastreifen auf dem Weg zu ihrer Schule nutzen, sind begeistert von der Idee.

„Wenn ich mir den Zebrastreifen jetzt anschaue, dann sieht es so aus, als würden die Leute über der Straße schweben. Das erregt meine Aufmerksamkeit “, sagte ein 42 Jahre alter Vater. „Und ich denke, die Kinder gehen gerne darüber hinweg, weil sie ebenfalls das Gefühl haben, auf Luft zu gehen“, fügte er hinzu.

Laut den Statistiken der letzten vier Jahre, die in diesem Monat vom National Health Security Office (NHSO) veröffentlicht wurden, ereigneten sich in Thailand 10.672 Unfälle mit Fußgängern. Bei diesen Unfällen kamen insgesamt über 900 Menschen ums Leben.

Eine von Super Poll im Jahr 2016 durchgeführte Umfrage ergab, dass rund 90 Prozent der 1.204 Befragten angaben, sich beim Überqueren einer Straße „unsicher“ zu fühlen, selbst wenn sie einen Zebrastreifen benutzen. Kaum ein Auto- oder Motorradfahrer beachtet die Zebrastreifen oder hält es für nötig, dort anzuhalten.

Die Gruppe, die hinter dem neuartigen Ansatz für die 3-D Zebrastreifen steht, muss in den nächsten sechs Wochen mindestens noch drei weitere Projekte abschließen, bevor das Vorhaben von der Regierungsbank überprüft wird. Danach wollen die zuständigen Prüfer beurteilen, ob noch weitere Unterstützung für die 3-D Zebrastreifen gewährt werden soll. / TP-TV

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

63 Antworten zu Bangkok: Schwebende Zebrastreifen veranlassen die Autofahrer anzuhalten

  1. Forentroll sagt:

    Hoeren Sie endlich auf, mich zu duzen! Mit allen 8 STINs bin ich ganz sicher nicht per Du und Jemand , der mich als "krank" bezeichnet schonmal gar nicht!

    • STIN sagt:

      6. September 2021 um 3:29 am

      Das ist aber auch eine Frechheit von der Regierung, dass die nicht das machen, was du
      empfiehlst.

      Richtig, da habe ich mich etwas ungluecklich ausgedrueckt. Ich moechte hier nur vorbeugen, dass mir hier von Ihnen und/ oder Consorten ein entsprechender Vorwurf gemacht wird, wenn dann massig Tote und Verletzte auf den Ueberwegen liegen!

      Die liegen sowieso überall

    SIE bezeichnen mich als "krank"? Als was bezeichnen Sie sich selbst?

    • – egal ob nach wilden U-Turns, oder ob nach Kreuzungen – weil die Thais bei Rot einfach über die
      Kreuzung fahren usw.
      Woher sollten die auch das wissen – das wissen nur jene, die die Fahrschule besucht haben und das sind halt noch nicht
      ausreichend.

    Ich habe vor Jahren vorgeschlagen, dass Kameras aufgestellt werden an Kreuzungen und anderen Brennpunkte und dann, wie zB in D ein Punktesystem eingefuehrt wird. DAS hat dann in D zu Aendergen im Fahrverhalten gefuehrt (ab 1974siehe auch geloeschte Grafik), nicht die Fahrschulpflicht von 1952.

    Warum haben Sie das beigefuegte Bild geloescht und durch ein anderes ersetzt!??? DAS waere das richtige Bild: https://www.schoenes-thailand.at/wp-content/comment-image/330469.jpg

    Hier ein Auszug aus einem guten Artikel:

    1974 wurde das Punktesystem eingeführt – aus einem traurigen Grund: Anfang der 70er Jahre war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes der Rekordwert von mehr als 21 000 Verkehrstoten zu beklagen. Es gab 20,8 Millionen Fahrzeuge. Das heißt: Statistisch gesehen kamen 102 Tote pro 100 000 Fahrzeuge jährlich.

    Heute sind gut 55 Millionen Autos, Lastwagen und Motorräder auf Deutschlands Straßen unterwegs. Die Zahl der Verkehrstoten hat sich im Vergleich zu den 70er Jahren deutlich reduziert. 3206 waren es im Jahr 2016. Für KBA-Chef Zinke liegt das auch an den Flensburger Punkten, auf die er einen „gewissen Stolz“ nicht verhehlen mag. Er sei sich aber bewusst, dass neben den Punkten weitere Faktoren eine Rolle für den Rückgang spielen; etwa, dass die Autos sicherer geworden sind.

    xxxxxxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit

    • STIN sagt:

      Ich habe vor Jahren vorgeschlagen, dass Kameras aufgestellt werden an Kreuzungen und anderen Brennpunkte und dann, wie zB in D ein Punktesystem eingefuehrt wird. DAS hat dann in D zu Aendergen im Fahrverhalten gefuehrt (ab 1974siehe auch geloeschte Grafik), nicht die Fahrschulpflicht von 1952.

      Die Fahrschulpflicht in DE hat dafür gesorgt, dass DE weltweit bei Verkehrssicherheit ganz vorne mit dabei ist.
      Wäre das nicht so, wäre die Fahrschulpflicht schon abgeschafft worden.

      Sogar in der Schweiz – wo es keine gibt, gehen die Schweizer freiwillig zur Fahrschule oder zum Driving Instructor und lassen sich
      schulen, weil sie sonst die Prüfung nicht schaffen.

      Deine Fake-Bilder dazu, kannst du dir in den……….

      Punktesystem kann nur dann wirkungsvoll eingeführt werden, wenn die Fahrer ausgebildet wurden, nicht vorher.
      Wie in DE…….

      Richtig ist, dass ab 1970 die Verkehrstoten weniger wurden.

      Der Grund dazu ist:

      Es wurde Tempo 100 auf Landstrassen eingeführt, danach Anschnallpflicht, Senkung der Promille-Grenze,
      Helmpflicht usw. – alles Dinge, die dann die Verkehrstoten reduzierte. Dazu natürlich auch die Fahrschule.

      https://www.autohaus.de/nachrichten/autohandel/strassenverkehrsunfaelle-1970-bis-2020-hoechst-und-tiefststand-innerhalb-von-50-jahren-2697309

  2. Forentroll sagt:

    Und warum loeschen Sie diesen Kommentar?

    Siamfan der nicht geduzt werden will sagt:
    Dein Kommentar wartet auf Moderation. Dies ist eine Vorschau; dein Kommentar wird sichtbar, nachdem er freigegeben wurde.

    5. September 2021 um 6:46 pm

    Ich komme zurueck zum Thema Zebrastreifen!

    Hier in der Stadt ist man viele Zebrastreifen am "abbauen" , in dem man die Mittelinseln mit grossen Blumentoepfen zustellt und die weisse Farbe nicht mehr nachbessert.

    Ausserdem gibt es Fussgaengerbruecken und wohl zwei Fussgaengerampeln mit Zebrastreifen.

    Die dritte Gruppe sind neu gestrichene Ueberwege, an denen , meist nur an einer Seite ein blaues Hinweisschild 'Fussgaengerueberweg' steht.

    DAS ist niemals das, was ich jemals gesagt habe.

    WENN jetzt das Recht in TH umgestellt wird, wie zum Bsp in D (Fussgaenger hat "Vorfahrt", wird es Tausende Tote geben. Manchmal glaube ich, genau das IST GEWOLLT!!!

    NIEMALS darf es sein, dass an einer stark befahrenen Durchgangsstrasse, lediglich ein Fussgaengerueberweg ist. Hier MUSS, bevor es zur Umstellung kommt, eine Bruecke hin oder eine Ampel.

    Fussgaengerueberwege alleine duerfen nur in wenig benutzten Seienstrassen eingesetzt werden.

    Fussgaengerampeln muessen natuerlich regelmaesig gewartet werden und bei Ausfall SOFORT repariert werden.

    Wird das nicht gemacht, setzen ich die Gesetzesaenderung einem Totschlag gleich. Eigentlich sogar einem vorsaetzlichen, weil alleine hier im Blog (aber auch anders wo) zigfach darauf hingewiesen wurde. Dass es genauso oft geloescht und zensiert wurde, darf niemals eine eNTSCHULDIGUNG SEIN!

    AUCH HIER LEUCHTET FUER MICH, UEBERALL ALS MASTERMIND DER SCHIMMELREITER DURCH!

    Auch hier rasst wieder die Bildlaufleiste beim Versuch Bilder einzufuegen durch. Das ist jetzt wohl bei bestimmten Themen wieder festvoreingestellt!

    In TH muessten Millionen von Schildern aufgestellt werden, dann kann abe der Schimmelreiter & Consorten weniger absaugen!

    • STIN sagt:

      Die dritte Gruppe sind neu gestrichene Ueberwege, an denen , meist nur an einer Seite ein blaues Hinweisschild ‘Fussgaengerueberweg’ steht.

      DAS ist niemals das, was ich jemals gesagt habe.

      Das ist aber auch eine Frechheit von der Regierung, dass die nicht das machen, was du
      empfiehlst.

      WENN jetzt das Recht in TH umgestellt wird, wie zum Bsp in D (Fussgaenger hat “Vorfahrt”, wird es
      Tausende Tote geben. Manchmal glaube ich, genau das IST GEWOLLT!!!

      Ja, es gibt ja auch Vercshwörungsteoretiker, die meinen – man empfiehlt den Menschen nur Impfung, weil man
      die Renten nicht bezahlen möchte.

      Aber für solches Geschwafel gibt es hier keinen Platz.

      Ne, muss nicht.

      • Forentroll sagt:

        Auf das Meiste in meinem Kommentar gehen Sie nicht ein! Ich gehe deswegen davon aus, obwohl Sie schon geantwortet haben, werden Sie nachtraeglich meinen Kommentar noch zensieren!

        STIN sagt:

        5. September 2021 um 9:54 pm

        Die dritte Gruppe sind neu gestrichene Ueberwege, an denen , meist nur an einer Seite ein blaues Hinweisschild ‘Fussgaengerueberweg’ steht.

        DAS ist niemals das, was ich jemals gesagt habe.

        Das ist aber auch eine Frechheit von der Regierung, dass die nicht das machen, was du
        empfiehlst.

        Richtig, da habe ich mich etwas ungluecklich ausgedrueckt. Ich moechte hier nur vorbeugen, dass mir hier von Ihnen und/ oder Consorten ein entsprechender Vorwurf gemacht wird, wenn dann massig Tote und Verletzte auf den Ueberwegen liegen!

        WENN jetzt das Recht in TH umgestellt wird, wie zum Bsp in D (Fussgaenger hat “Vorfahrt”, wird es
        Tausende Tote geben. Manchmal glaube ich, genau das IST GEWOLLT!!!

        Ja, es gibt ja auch Vercshwörungsteoretiker, die meinen – man empfiehlt den Menschen nur Impfung, weil man
        die Renten nicht bezahlen möchte.

        Aber für solches Geschwafel gibt es hier keinen Platz.

        Ne, muss nicht.

        Wie ueblich druecken Sie sich vor einer sachlichen Antwort und versuchen den gedanklichen Ausausch in den OT-Bereich abzudraengen.

        Fuer mich ist es besonders veraechtlich, wenn Sie jetzt sogar das Thema "Corona" dazu benutzen!

        Das Internet gibt heute nicht viel her, ueber die unmittelbaren Folgen der Rechtsumstellung in D. Man muss da schon zwischen den Zeilen lesen.

        Macht man das, wird klar, es war ein total uebereilter Akt und keiner der Beteiligten hat die Folgen an die grosse Glocke gehaengt.

        Die Aussage (zB) alleine in Berlin musste nach Einfuehrung ueber 5.000 Ueberwege zurueckgebaut werden,spricht Baende.

        Zwei Beispiele, was kommen wird.

        An einer Schule ist nur ein Ueberweg, ohne Ampel. Zu Schulbeginn und ende (jeweils etwa 1 Std) werden 500-3000 Schueler den Ueberweg ueberqueren.

        Wo soll es da in der etwa 1 Std eine Luecke geben, wo ein Auto ohne Gefaehrdung von Fussgaengern ueber den Ueberweg kommen koennte? Die 'Lineman' ua -Mopeds werden sich nach vorne draengen und andere Automobile noch zusaetzlich behindern. Der Stau wird sich erst nach 1Std langsam wieder aufloesen.

        Es gibt schon Bereiche, wo es auch in TH regen Fussgaengerverkehr hat. Dort gibt es auch die blauen Schilder mit weissem abbiegendem Pfeil, der trotz Rot , den Rechtsabbiegern das Abbiegen erlaubt. Ist da aber ein Ueberweg, hat auch hier der Fussgaenger bei der neuen Regelung Vorrang.

        Ich bleibe bei all meinen Ausfuehrungen!

        Die zusaetzlichen Unfaelle werden zur Begruendung der Fahrschulpflicht genutzt werden.

        In D fand die Umstellung Anfang 1960 statt, da gab es schon lange Fahrschulpflicht und die Toten stiegen bis 1970 weiter, was nur zu einem geringen Teil auf die Zunahme der Zulassungen zurueckzufuehren  war.

        • STIN sagt:

          Das ist aber auch eine Frechheit von der Regierung, dass die nicht das machen, was du
          empfiehlst.

          Richtig, da habe ich mich etwas ungluecklich ausgedrueckt. Ich moechte hier nur vorbeugen, dass mir hier von Ihnen und/ oder Consorten ein entsprechender Vorwurf gemacht wird, wenn dann massig Tote und Verletzte auf den Ueberwegen liegen!

          Die liegen sowieso überall – egal ob nach wilden U-Turns, oder ob nach Kreuzungen – weil die Thais bei Rot einfach über die
          Kreuzung fahren usw.
          Woher sollten die auch das wissen – das wissen nur jene, die die Fahrschule besucht haben und das sind halt noch nicht
          ausreichend.
          Ich kann mir gut vorstellen, dass du bei der Fahrprüfung in DE durchgefallen bist – nur die hassen Fahrschulen.

          An einer Schule ist nur ein Ueberweg, ohne Ampel. Zu Schulbeginn und ende (jeweils etwa 1 Std)
          werden 500-3000 Schueler den Ueberweg ueberqueren.

          Ja, kein Problem – daher steht immer ein oder mehrere Polizisten dort und lotsen die Schüler rüber.
          Was besseres gibt es nicht…..

          Wo soll es da in der etwa 1 Std eine Luecke geben, wo ein Auto ohne Gefaehrdung von Fussgaengern ueber den Ueberweg kommen koennte? Die ‘Lineman’ ua -Mopeds werden sich nach vorne draengen und andere Automobile noch zusaetzlich behindern. Der Stau wird sich erst nach 1Std langsam wieder aufloesen.

          Es gibt immer etwas Stau bei Schulende – meist um !6:00 – aber nicht lange. Bei uns nur 20 Minuten, dann sind die meisten
          weg.

          Die zusaetzlichen Unfaelle werden zur Begruendung der Fahrschulpflicht genutzt werden.

          Ja, weil es so ist.
          Wer keine Ahnung hat, macht Fehler – wer Fehler machen, vor allem beim Fahren, gefährdet Menschen und tötet sie
          vll sogar.
          Daher sind Schulungen in solchen Bereichen sehr wichtig. Man lässt ja einen Piloten ohne ausreichende
          Schulung auch nicht einfach in die Luft.
          Gleiches sollte bei KFZ´s gelten – nur wer umfangreich geschult wurde, wer ausreichend Kenntnisse und Fahrpraxis hat,
          sollte auf die Strasse gelassen werden.

          Ich kenne Thais, die haben den FS erhalten, die haben noch niemals ein Motorrad im Strassenverkehr gefahren.
          Soll auch schon welche gegeben haben, die sind vom DLT nach Erhalt des FS, mit 1500 Baht oder so – raus auf die Strasse gefahren
          und beim nachhause Weg tödlich verunglückt.

          Wie können die auch fahren, wenn sie es im hektischen Strassenverkehr noch nie probiert haben.

          Als würde man einen Piloten einfach fliegen lassen, nach Theorie-Ausbildung und ein bisschen Simulator-Training.

          Jeder der Fahrschulen ablehnt, ist ein kranker Mensch, mehr fällt mir dazu nicht ein.

        • STIN sagt:

          In D fand die Umstellung Anfang 1960 statt, da gab es schon lange Fahrschulpflicht und die Toten stiegen bis 1970 weiter, was nur zu einem geringen Teil auf die Zunahme der Zulassungen zurueckzufuehren war.

          Nein, ist ein Fake-Foto. Stimmt so nicht. Weil hier die Zunahme der KFZ´s nicht berücksichtigt wurde.
          Bist auch drauf reingefallen, wie es scheint.

  3. Forentroll sagt:

    Ich komme zurueck zum Thema Zebrastreifen!

    Hier in der Stadt ist man viele Zebrastreifen am "abbauen" , in dem man die Mittelinseln mit grossen Blumentoepfen zustellt und die weisse Farbe nicht mehr nachbessert.

    Ausserdem gibt es Fussgaengerbruecken und wohl zwei Fussgaengerampeln mit Zebrastreifen.

    Die dritte Gruppe sind neu gestrichene Ueberwege, an denen , meist nur an einer Seite ein blaues Hinweisschild 'Fussgaengerueberweg' steht.

    DAS ist niemals das, was ich jemals gesagt habe.

    WENN jetzt das Recht in TH umgestellt wird, wie zum Bsp in D (Fussgaenger hat "Vorfahrt", wird es Tausende Tote geben. Manchmal glaube ich, genau das IST GEWOLLT!!!

    NIEMALS darf es sein, dass an einer stark befahrenen Durchgangsstrasse, lediglich ein Fussgaengerueberweg ist. Hier MUSS, bevor es zur Umstellung kommt, eine Bruecke hin oder eine Ampel.

    Fussgaengerueberwege alleine duerfen nur in wenig benutzten Seienstrassen eingesetzt werden.

    Fussgaengerampeln muessen natuerlich regelmaesig gewartet werden und bei Ausfall SOFORT repariert werden.

    Wird das nicht gemacht, setzen ich die Gesetzesaenderung einem Totschlag gleich. Eigentlich sogar einem vorsaetzlichen, weil alleine hier im Blog (aber auch anders wo) zigfach darauf hingewiesen wurde. Dass es genauso oft geloescht und zensiert wurde, darf niemals eine eNTSCHULDIGUNG SEIN!

    AUCH HIER LEUCHTET FUER MICH, UEBERALL ALS MASTERMIND DER SCHIMMELREITER DURCH!

    Auch hier rasst wieder die Bildlaufleiste beim Versuch Bilder einzufuegen durch. Das ist jetzt wohl bei bestimmten Themen wieder festvoreingestellt!

  4. Forentroll sagt:

    STIN sagt:

    29. Juli 2021 um 7:55 pm

    Und warum haben Sie meine Antwort gelöscht?! 

    • STIN sagt:

      Und warum haben Sie meine Antwort gelöscht?!

      weil es eine Lüge war.

      Der Kasernen-Schutzdienst ist tw. komplett in privater Hand. Inkl. Kommando-Strukturen,
      Personen-Kontrolle, also alles – da sind keine BW-Soldaten mehr daran beteiligt.

      Du lügst, obwohl ich dir das nachgewiesen habe und somit wird es gelöscht.

      • Forentroll sagt:

        xxxxxxxxx

        Ich habe sachlich belegt was seit Jahrzehnten Sache ist und da Sie dem nichts entgegenhalten können,  löschen Sie
        Die prüfen nur die Unversehrtheit der Schlösser an den Munbunkern und Waffenkammer.
        Die Schlüssel bleiben beim Wachhabenden (Soldat)!
        Die laufen nur mit Pistole, die Bereitschaft hat Sturmgewehre.
        In D gibt es kaum noch Fahrlehrer, weil die sind früher zu >90% von der BW ausgebildet worden.
        Das wurde schon länger eingestellt.
        In TH gibt es nichts Vergleichbares.
        In D werden die Prüfungen von TÜV oder Dekra gemacht oder überwacht.
        Die entsprechende “DLT” ]n D ist nicht befugt.

        xxxxxxxxx

        • STIN sagt:

          Die prüfen nur die Unversehrtheit der Schlösser an den Munbunkern und Waffenkammer.
          Die Schlüssel bleiben beim Wachhabenden (Soldat)!

          Nein.

          Die laufen nur mit Pistole, die Bereitschaft hat Sturmgewehre.

          Nein.

          In D gibt es kaum noch Fahrlehrer, weil die sind früher zu >90% von der BW ausgebildet worden.

          Nein.

          21.485
          Damit ist die Zahl der abhängig beschäftigten Fahrlehrer in Deutschland seit Dezember 2012 um 12 % auf 21.485 gestiegen.

          https://www.moving-roadsafety.com/fahrlehrerstatistik-2016/#:~:text=Damit%20ist%20die%20Zahl%20der,um%2012%20%25%20auf%2021.485%20gestiegen.

          In TH gibt es nichts Vergleichbares.

          Doch, sogar viele derzeit.

          In D werden die Prüfungen von TÜV oder Dekra gemacht oder überwacht.

          Nein

          Die Tätigkeit als Fahrlehrerin / Fahrlehrer setzt unter Anderem eine Ausbildung voraus,
          die mit einer Prüfung vor dem Fahrlehrerprüfungsausschuss endet. Die sonstigen Voraussetzungen
          erfahren Sie bei der für Sie zuständigen Strassenverkehrsbehörde.

          Die entsprechende “DLT” ]n D ist nicht befugt.

          doch, ist befugt zu überprüfen – die AUsbildung zum Fahrlehrer wird an
          zertifizierten Fahrlehrer-Ausbildungsstätten absolviert und danach die Fahrlehrer-Lizenz
          wird vom DLT ausgestellt.

          • Forentroll sagt:

            5555555555

            Mehr habe ich zu dieser absoluten Lächerlichkeit nicht zu sagen! 

            Von den 45.000 Fahrlehrerlizenzen in D, kamen über 40.000 vom Bund. 

            30.000 von 45.000  hatten im Arbeitszeugnis (ACHTUNG NICHT POLIZEILICHES Führungszeugnis [verschlüsselt] stehen,  daß sie nicht zum Fahrlehrer geeignet sind,  weil sie die Fahrschüler nötigen,  oder die Finger nicht bei sich behalten können. 

            Egal,  für TH kann STIN weder die notwendigen Gesetze für Fahrschulen noch für FaFahrlehreusbildung benennen!!! 

            Er kann nicht mal den Ort benennen,  wo angeblich die Fahrlehrer theoretisch und praktisch  ausgebildet werden. 

            Die "ausländischen" "Fahrlehrer" , sind Einweisungsfahrer, die einen Führerschein voraussetzen! 

            xxxxxxxxxxxxx – zensiert – wirres Zeug, wie unter Alkoholeinfluss geschrieben.

            • STIN sagt:

              Von den 45.000 Fahrlehrerlizenzen in D, kamen über 40.000 vom Bund.

              die sterben aus – vor einigen Jahren hat das Arbeitsamt eine Förderung für Fahrlehrer eingerichtet – die können nun den Fahrlehrer-Schein,
              für PKW und/oder LKW gratis machen. Jetzt steigt die Anzahl der Fahrlehrer wieder – konntest du aber nicht wissen, bist ja nicht in DE.

              Egal, für TH kann STIN weder die notwendigen Gesetze für Fahrschulen noch für FaFahrlehreusbildung benennen!!!

              In TH in der Gazette zu finden – Frau kann helfen, ich kann kein Thai lesen.

              Er kann nicht mal den Ort benennen, wo angeblich die Fahrlehrer theoretisch und praktisch ausgebildet werden.

              Viele in Bangkok – da gibt es eine Driving Instructor Academy – Webadresse hab ich schon vor 2-3 Jahren eingestellt, such ich nich nochmals.
              Wird von einem Fahrlehrer aus Singapur geleitet, der die Lizenz dort gemacht hat.

              Die “ausländischen” “Fahrlehrer” , sind Einweisungsfahrer, die einen Führerschein voraussetzen!

              Es gibt keine ausl. Fahrlehrer – ist auf der Liste der verbotenen Berufe für Ausländer.
              Dürfen nur Thais….. – schon 10+ Mal erklärt, deine Demenz wird schlimmmer.

            • Forentroll sagt:

              xxxxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit

              Der Staat. MUSS(!!!) die Prüfungen sicherstellen!!!!!!!!

              Alles andere ist in einem Rechtsstaat/Demokratie strafbar und von allen (!!!) auszumerzen!!!! 

              Die DLTs  hatten bisher keine Fahrlehrer,  weil es immer noch den §57 gibt. 

              Der gilt aber NICHT für gewerbliche Fahrlehrer. 

              Für die Theorie gibt es ein gutes privates Buch.

              Eine Internetplattform gibt es bis heute nicht.

              STIN drückt sich davor,  die Zahl der vorhandenen Fahrlehrer anzugeben. 

              Wenn all das gemacht werden soll,  was STIN fordert,  werden etwa 100.000 Fahrlehrer gebraucht. 

              Die Ausbildung dauert in D ein Jahr. 

              Typisch ist,  STIN lagert die Diskussion aus (schwebende Zebrastreifen)  wo es keiner mehr findet. 

              Der Rückstau bei der Prüfung und Ausbildung wird immer größer,  ich kann mir nicht vorstellen,  Prayut ist darüber informiert! 

              Wenn für jeden Führerschein 8 praktische Fahrstunden gemacht werden müssen (auch für Kraftrad),  sind das mit Prüfungsfahrten 8-10 mio(!!) Stunden pro Jahr!

              Hier wird eine Situation geschaffen über die weder Regierung noch Parlament informiert ist. 

              Die praktische Schulung der Krafträder ist bis heute nicht geregelt. 

              Eun Schulungsfahrzeug (mit Doppelbedienung?!?) gibt es bis heute nicht. Es wird durch diese "Ausbildung"Tote geben,  für die ein Verantwortlicher gesucht wird. 

              Es wird hier mit offenen Augen ein Chaos geschaffen um die Fahrschulpflicht durchzusetzen. 

              Das Werk von Größenwahnsinnigen

              xxxxxxxxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit/Lügen

              • STIN sagt:

                Der Staat. MUSS(!!!) die Prüfungen sicherstellen!!!!!!!!

                richtig.
                Das tut er auch, in dem er sich Fahrschulen aussucht, den Anforderungen genügen und die er dann
                überprüft und verifiziert, danach regelmäßig ohne Vorankündigung überprüft.
                In TH wohl alle 3 Monate.

                Die DLTs hatten bisher keine Fahrlehrer, weil es immer noch den §57 gibt.

                DLT hatten bisher gar nix – die verweisen schon seit Jahren auf Fahrschulen.
                Nach Auskunft der DLT ist § 57 nicht mehr gültig, gehört also zu den “toten” Gesetzen.

                Aber auch wenn man den § 57 genauer liest, so steht am Ende der Satz, dass der Lehrende und/oder Schüler voll für
                alles haften.

                Würde also der Schüler Gas und Bremse verwechseln, einen voll besetzten Reisebus abdrängen, wo dann viele Menschen sterben,
                ginge der Schaden in die Millionen und die Zukunft der beiden im Fahrzeug wäre wohl langer Knast.

                So gesehen, kann man natürlich auch in DE einfach illegal und ohne Versicherungsschutz dem Sohn auf öffentlichen Strassen
                fahren lernen. Bei Unfall ev. dann auch Knast.

                Für die Theorie gibt es ein gutes privates Buch.

                Ja, auch Programme – sind noch besser als Buch.

                Eine Internetplattform gibt es bis heute nicht.

                Doch, gibt es – einfach fragen, oder APP´s.

                Bereits 3x angegeben – du liest es nicht.

                Zum Stichtag Juni 2015 waren demnach 14.823 Fahrlehrer in einem sozialversicherungspflichtigen Angestellten-verhältnis und 6.662 Fahrlehrer als geringfügig Beschäftigter tätig. Damit ist die Zahl der abhängig beschäftigten Fahrlehrer in Deutschland seit Dezember 2012 um 12 % auf 21.485 gestiegen.

                Dazu hab ich vor 2 Tagen ausführlich Stellung genommen und auch Quelle verlinkt.
                Durch wiederholtes Fragen danach, wird dein Schwachsinn auch nicht wahrer.

                Wenn all das gemacht werden soll, was STIN fordert, werden etwa 100.000 Fahrlehrer gebraucht.

                nein, es gibt reichlich Fahrlehrer – aber ein 500 Seelen-Dorf benötigt keine 2-3 Fahrschulen.
                Die Fahrschulen sind zuviele. In meiner Stadt hier – ich glaube um die 10 Fahrschulen bei 50.000 EW.

                Kaum eine macht gute Geschäfte – es würden 3-5 ausreichen. Dann hätten die auch genug Fahrlehrer.

                Seit 2015 steigen die Zahlen wieder, weil da das Arbeitsamt begann, Fahrlehrer-Ausbildungen zu fördern.
                Ist derzeit also gratis…..

                Die Ausbildung dauert in D ein Jahr.

                Ja, dazu bekommt man vom Arbeitsamt Unterhalt und die Ausbildung gratis. Wohnung wird ebenfalls bezahlt.

                Der Rückstau bei der Prüfung und Ausbildung wird immer größer, ich kann mir nicht vorstellen, Prayut ist darüber informiert!

                Läuft alles soweit gut.

                https://aseannow.com/topic/963899-want-a-driving-license-just-go-to-a-driving-school/

                Einfach bei einer der derzeit insgesamt 140 Fahrschulen mit Lizenz zur Prüfung anmelden, danach Zertifikat beim DLT vorlegen und den FS abholen.
                Prüfung ist dann dort nicht mehr nötig.

                Hier wird eine Situation geschaffen über die weder Regierung noch Parlament informiert ist.

                Da es vom DLT überprüft wird, ist das Verkehrsministerium und somit auch die Regierung aktuell davon informiert.

                Die praktische Schulung der Krafträder ist bis heute nicht geregelt.

                Alles geregelt – nicht allzu gut, aber geregelt.

                DLT oder Fahrschule.

                Eun Schulungsfahrzeug (mit Doppelbedienung?!?) gibt es bis heute nicht.
                Es wird durch diese “Ausbildung”Tote geben, für die ein Verantwortlicher gesucht wird.

                Doch, Angestellte wurde in einem Fahrzeug mit Doppelbremse usw. geschult. Also gehe ich davon aus, dass es alle haben.

                Eun Schulungsfahrzeug (mit Doppelbedienung?!?) gibt es bis heute nicht. Es wird durch diese “Ausbildung”Tote geben, für die ein Verantwortlicher gesucht wird.

                Bleiben wir bei den Fakten:

                Es hat durch Ausbildungen mit Vater schon sehr viele Tote gegeben. Vater hat FS gekauft und lernt Tochter/Sohn
                falsch zu fahren. Das ist das Problem und nicht die Ausbildung durch Profis, mit fahrtüchtigen Fahrzeugen.

                Weitere idiotische Kommentare werden komplett gelöscht.

                Übrigens du hast auch Fahrschul-Ausbildung – bist du schon tot?

                • Forentroll sagt:

                  Mit "Schreien" und Löschdrohungen,  können Sie Ihre Lügen und Denkfehler nicht wettmachen. 

                  Sie sagen selbst,  in TH darf kein Ausländer Fahrlehrer sein, schieben dann aber so nebenbei unter,  die Fahrlehrer selbst werden von einem Ausländer ausgebildet! 

                  In Singapur English??? 55555

                  xxxxxxxxxxxxxxx – zensiert – Dauerschleife

                  • STIN sagt:

                    Sie sagen selbst, in TH darf kein Ausländer Fahrlehrer sein, schieben dann aber so nebenbei unter,
                    die Fahrlehrer selbst werden von einem Ausländer ausgebildet!

                    Du hast leider schon massive Probleme, Diskussionen, Erklärungen folgen zu können.

                    Ich schrieb von einem Thai, der in Singapur gelebt hat, der dort die Fahrlehrer-Lizenz erworben hat und nun in BKK in
                    seiner Fahrschule und Fahrlehrer-Akademie Fahrlehrer nach Singapur-Lehrplan ausbildet. Gleiches hat ein Thai gemacht,
                    der von Kanada wieder zurückkehre.
                    Sind aber alle Thais – die das machen – kein Ausländer. Wäre nicht möglich…..

                    In Singapur English??? 55555

                    Nein, der bildet die natürlich in Thai aus – mein lieber Buddha…..

  5. Forentroll sagt:

    Warum haben Sie meinen Post über den Bericht im ‘Der Farang’gelöscht? 
    Sie unterdrücken hier die Meinungsfreiheit und mehr!
    Übernehmen Sie auch die Schuld an den vermeidbaren Toten?!!!
    Sie wissen, daß man in D vor fast 60 Jahren viel, viel Lehrgeld gezahlt.
    Warum muß es diese Toten auch in TH geben?

    • STIN sagt:

      Warum haben Sie meinen Post über den Bericht im ‘Der Farang’gelöscht?
      Sie unterdrücken hier die Meinungsfreiheit und mehr!

      verfasse kürzere Berichte, lass Beleidigungen, Verschwörungstheorien und
      wirres Zeit weg, dann geb ich auch frei.

      Mir ist es einfach zu viel Arbeit, deine km-langen Kommentare durchzulesen und
      Teile zu zensieren, dann lösch ich alles – ist nur ein Klick.

      Übernehmen Sie auch die Schuld an den vermeidbaren Toten?!!!

      weniger Tote – durch schwebende Zebrastreifen an vielen Orten.

      Aber nur an jenen Strassen, die nicht immer von den gleichen Bewohnern usw. befahren werden,
      weil die stumpfen dann ab.

      Island, Indien hat damit gute Erfolge erzielt, DE gemischt.

      Sie wissen, daß man in D vor fast 60 Jahren viel, viel Lehrgeld gezahlt.

      Nein, hat man nicht. Nur stieg damals die Zahl der Autobesitzer stark an und es ist logisch:
      umso mehr Autobesitzer, umso mehr Unfälle.

      Warum muß es diese Toten auch in TH geben?

      Weil Thais zu den schlechtesten Autofahrern der Welt gehören – hatten ja nie eine Ausbildung.

      • Forentroll sagt:

        Sie haben meine Antwort geloescht aber Ihre Antwort zeigt IOhr wahres Gesicht, danke dafuer!! 55555

        Ich habe meine Antwort noch im Phone, die kommt spaeter nochmal.

        Ich hatte auch geschrieben, die DLTs machen seit Wochen keine Pruefungen mehr, der Kommentar ist auch verschwunden Grund natuerlich Corona!

        Ich gehe davon aus, jetzt fahren wieder taeglich mehr ohne Fuehrerschein und ich halte es fuer sehr wahrscheinlich , die Privat-Fahrschulen duerfen Pruefungen abnehmen!

        Das waere wieder ein 'typischer STIN'

        Autofill geht auch wieder nicht! Auch die Formatierungen kann man nicht nutzen

        • STIN sagt:

          Ich gehe davon aus, jetzt fahren wieder taeglich mehr ohne
          Fuehrerschein und ich halte es fuer sehr wahrscheinlich , die Privat-Fahrschulen duerfen Pruefungen abnehmen!

          beantworte ich nun noch einmal, danach werden solche Kommentare wieder gelöscht – reine Gebetsmühlen.

          Ja, verifizierte Privatfahrschulen dürfen Prüfungen abnehmen, bei der Prüfung sitzt ein DLT-Beamter mit dabei.
          Danach bekommt man eine Prüfungsbescheinigung und kann damit den FS abholen.

          Scheint gut zu laufen, in Phuket sehr wenig Unfälle – scheinbar können die EW nun wirklich fahren und
          die Väter müssen ihren Kindern nicht mehr zeigen, wie man wilde U-Turns benutzt.

          • Forentroll sagt:

            xxxxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit

            Die Führerscheinprüfung ist eine hoheitliche Aufgabe, die können SIE nicht einfach auf jemand übertragen.

            In einem Rechtsstaat (der auch TH sein möchte) braucht es dafür Gesetze. 

            Sie haben auch noch nicht beantwortet ob das nur für die Theorie gilt! 

            Auch auf die Betrugsmöglichkeit gehen Sie nicht ein. 

            Kann man jetzt bei den Fahrschulen den Schein “kaufen”, statt bei der DLT. Ein “geschickter” Tausch! 

            Der Hacker blockiert schon wieder meinen PC.  Kann der jetzt auch bei mir Geld umbuchen? 

            Da kann man gut seinen vorgezogenen Tuhestand in TH finanzieren. 

            xxxxxxxxxxxxxx

            • STIN sagt:

              Die Führerscheinprüfung ist eine hoheitliche Aufgabe, die können SIE nicht einfach auf jemand übertragen.

              Früher war die Bewachung der Kasernen auch eine hoheitliche Aufgabe, heute machen es Privat-Sicherheitsfirmen.

              Also nein, kann man privatisieren, dementsprechend wird ein Gesetz verabschiedet und schon läuft es.
              Anscheinend sogar so gut, dass Phuket in den heißen Tagen so gut wie keine Todesopfer hatte.

              In einem Rechtsstaat (der auch TH sein möchte) braucht es dafür Gesetze.

              Gibt es und kann man in der Gazette nachlesen – vll Frau um Hilfe bitten.
              Ich kann nicht Thai lesen.

              Sie haben auch noch nicht beantwortet ob das nur für die Theorie gilt!

              Nein, auch praktische Prüfung wird abgenommen.
              Also im Prinzip eine Fahrausbildung ähnlich wie in DE.

              Auch auf die Betrugsmöglichkeit gehen Sie nicht ein.

              schon 10x erklärt – alles wieder vergessen?

              Also nochmals, letztmalig:

              Betrugs-Optionen gibt es am heftigsten bei der DLT Ausbildung, wenn man das Ausbildung nennen kann.
              Da geht ein Kollege in den Prüfungsraum und klickt die Antworten für 1500-2000 Baht schnell runter.

              Prüfung bestanden…..!!!!

              Bei einer Privat-Fahrschule, wo der Eigentümer um die 10 Millionen Baht investieren muss, wird es schwieriger.

              1. er setzt die 10 Millionen sicher nicht für etwas Teegeld aufs Spiel.
              2. Bei der Prüfung sitzt ein Beamter vom DLT mit dabei – somit ist es schon mal sicher, weil
              man müsste also diesen Beamten bestechen und die privaten Prüfer, meist Eigentümer.
              3. DLT schickt in unregelmäßigen Abständen Undercover-Kontrolleure vorbei – die geben sich dann
              als Fahrschüler aus und versuchen die Prüfung dann mit Teegeld zu absolvieren.
              Geht der Fahrlehrer o.a. darauf an, kann die Lizenz entzogen werden.

              Also das Privatsystem ist sicherer als das rein staatlichen System.

              Kann man jetzt bei den Fahrschulen den Schein “kaufen”, statt bei der DLT. Ein “geschickter” Tausch!

              nein, kann man nicht. Bisher alle Kontrollen sauber.

              Der Hacker blockiert schon wieder meinen PC. Kann der jetzt auch bei mir Geld umbuchen?

              Ja, kann er – wenn er gut ist und deinen PC über Pishing übernommen hat.
              Hast vermutlich eine Pishing Mail angeklickt – warnen aber eh alle immer wieder davor, aber du fällst
              immer wieder darauf ein.

              • Forentroll sagt:

                Der Hacker hacked immer noch und ich kann nichts für die Kinder ausarbeiten,  weol ich dazu den PC brauche. 

                Also geht es hier weiter! 

                STIN sagt:

                26. Juli 2021 um 1:35 pm

                Die Führerscheinprüfung ist eine hoheitliche Aufgabe, die können SIE nicht einfach auf jemand übertragen.

                Früher war die Bewachung der Kasernen auch eine hoheitliche Aufgabe, heute machen es Privat-Sicherheitsfirmen

                Jetzt fangen Sie wieder damit an. 

                Es ist und bleibt eine Hoheitliche Aufgabe,  da das Wachlokal und der OvD und die Bereitschaft immer noch mit Soldaten besetzt ist. 

                Lediglich die Fußstreifen werden von den Privatunternehmen durchgeführt. 

                Mein Gott,  das ist jetzt scjon über 40 Jahre her. 

                Lesen Sie mal nach was hoheitliche Aufgaben sind,  suchen Sie sich die Links mit google raus. 

                Also nein, kann man privatisieren, dementsprechend wird ein Gesetz verabschiedet und schon läuft es.

                Und wo sind die Gesetze? Da sind wir ja einer Meinung,  nur die Gesetze gibt es nicht! 

                Anscheinend sogar so gut, dass Phuket in den heißen Tagen so gut wie keine Todesopfer hatte.

                DAS habe ich mehrmals angekündigt,  daß Sie sich nicht scheuen,  sich auch hier mit fremden Federn zu schmücken. 

                Hätte nur nie geglaubt,  daß Sie so unverschämt sind! 

                Phuket hatte schon immer gute Ergebnisse und war sehr bemüht. 

                Wieviele wurden denn in der Fahrschule ausgebildet? 5-10%?

                xxxxxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit

                • STIN sagt:

                  Der Hacker hacked immer noch und ich kann nichts für die Kinder ausarbeiten, weol ich dazu den PC brauche.

                  Ich habe dir schon oft den Rat gegeben:

                  1. PC neu aufsetzen
                  2. Internet-Virus-Scanner installieren, der den Hacker gar nicht reinlässt

                  Jetzt fangen Sie wieder damit an.

                  Es ist und bleibt eine Hoheitliche Aufgabe, da das Wachlokal und
                  der OvD und die Bereitschaft immer noch mit Soldaten besetzt ist.

                  https://www.tagesspiegel.de/politik/bundeswehr-schuetzt-sich-nicht-mehr-selbst-private-wachleute-vor-kasernen-kosten-jaehrlich-430-millionen-euro/25625904.html

                  Nein, die werden komplett von Privat-Firmen bewacht. Die kontrollieren sogar.

                  Außerdem sitzt bei der Prüfung ja auch ein DLT-Beamter mit dabei.

                  Also nein, kann man privatisieren, dementsprechend wird ein Gesetz verabschiedet und schon läuft es.

                  Und wo sind die Gesetze? Da sind wir ja einer Meinung, nur die Gesetze gibt es nicht!

                  Die Gesetze sind alle in der Gazette.
                  Als in Phuket dies seinerheit eingerichtet wurde, stand ebenfalls der Vermerk im Bericht: dass es schon in der Gazette
                  veröffentlicht wurde – somit ist das Gesetz dann rechtskräftig.

                  Nur die Gazette ist riesig und in Thai, dass darf dann deine Frau suchen.

                  Wieviele wurden denn in der Fahrschule ausgebildet? 5-10%?

                  wesentlich mehr. Schon vor 3 Jahren waren es 50% Fahrschule – 50% DLT Ausbildung.
                  Also heute vll schon wesentlich mehr.

                  Phuket hatte schon immer gute Ergebnisse und war sehr bemüht.

                  nein. Viele Unfälle – vor allem bei dem Berg runter Richtung Phuket. Täglich Unfälle, viele Tote vorher.
                  Die Thais konnten ja nicht Berg fahren, woher sollten die z.B. wissen, dass man mit Handbremse anfährt usw.
                  Vom Vater sicher nicht.

                  • Forentroll sagt:

                    Warum haben Sie Betrüger schon wieder gelöscht? 

                    Der eigentliche Wachdienst ist immer noch hoheitlich, lediglich die Streifengänge sind Privat. 

                    Das ist jetzt schon>~40 Jahre so! 

                    Man setzt ja auch nicht die "deutsche DLT" ein,  sondern den TÜV,  die etwas zu verlieren haben. 

                    In TH macht man die OberBöcke zum Gärtner und die Bestechungssummen werden erhöht. 

                    Am Besten einen Legalservice einschalten,  die wissen (O-Ton STIN)  wie hoch die Beträge sind. 

                    In TH gibt es keine Gesetze und keine vergleichbaren Fahrlehrer. 

                    Meist geht es nur um Einweisungsfahrten,  wo der Führerschein Voraussetzung ist! 

                    Du die Fahrschulen wird alles etheblich teurer,  weil viel mehr mitverdienen wollen. 

                    An den echten Problemen und Ursachen wird absolut gar nichts geändert. 

                    Wenn die DLTs nicht prüfen können,  warum können das die Fahrschulen. 

                    Gibt es schon wieder einen neuen Visus?? 

                    Siehe Bild unten,  der Anti-Fahrschul-virus 19,5!!

                     

                    • STIN sagt:

                      Der eigentliche Wachdienst ist immer noch hoheitlich, lediglich die Streifengänge sind Privat.

                      es gibt keinen eigentlich oder uneigentlichen Wachdienst.

                      Diese privaten Wachdienste, machen alles – auch Personen-Kontrollen. Also das ganze Programm – BW-Soldaten sind daran nicht mehr beteiligt.

                      Das ist jetzt schon>~40 Jahre so!

                      Auch wieder Lüge…

                      Ab 2015/2016 wurden die Voraussetzungen geschaffen.

                      https://www.welt.de/wirtschaft/article156134709/Die-Bundeswehr-bewacht-ihre-Kasernen-nicht-mehr-selbst.html

                      In TH macht man die OberBöcke zum Gärtner und die Bestechungssummen werden erhöht.

                      Nix wurde erhöht, läuft gut.

                      Am Besten einen Legalservice einschalten, die wissen (O-Ton STIN) wie hoch die Beträge sind.

                      nicht nötig, läuft gut.

                      In TH gibt es keine Gesetze und keine vergleichbaren Fahrlehrer.

                      doch, in der Gazette nachzulesen – Frau fragen.
                      Fahrlehrer im Ausland ausgebildet und die bilden dann weitere Fahrlehrer aus.
                      Alles schon am laufen.

                      Meist geht es nur um Einweisungsfahrten, wo der Führerschein Voraussetzung ist!

                      Nein.

                      Du die Fahrschulen wird alles etheblich teurer, weil viel mehr mitverdienen wollen.

                      Nein, in CNX ab 3500 Baht.

                      Wenn die DLTs nicht prüfen können, warum können das die Fahrschulen.

                      Weil die DLT keine ausgebildeten Fahrlehrer hat, so einfach ist das.

  6. "Forentroll" sagt:

    Ende einer Schwirbelgeschichte! 

    Siehe Bild unten. 

    Man hat den alten Seiten Ein-Ausgang wieder aktiviert. (siehe roter Strich)

    Dort hat man natürlich einen normalen Fußgängerüberweg genutzt. Zusätzlich hat man an der Mittellinie kurze Querstriche angebracht,  was sich wohl bewährt hat,  weil man das immer öfter sieht. 

    Der alte Fußgängerüberweg ist kaim mehr zu etkennen und wird nicht mehr genutzt. 

    Die Seitenstraße zum Haupteingang,  ist die 2Std zum Schulbeginn und zum Ende völlig gesperrt. 

    Es gibt andere Lösungen,  zB vorm Krankenhaus,  aber auch da gibt es keine Schwebende Überwege mehr. 

  7. "Forentroll" sagt:

    Alles Luege:

    Zebrastreifen in 3D

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fg%C3%A4nger%C3%BCberweg#Zebrastreifen_in_3D

    In mehreren Städten, darunter in Düsseldorf und Essen, gibt es Initiativen für mit einer speziellen Maltechnik aufgetragenen 3-D-Zebrastreifen.[29] Ein in Schmalkalden vorhandener 3-D-Zebrastreifen wurde wieder entfernt, da er einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung darstellt.[30]

    [30]

    18. Mai 2018, 15:53 Uhr

    Verkehr:3D-Zebrastreifen in Schmalkalden ist übertüncht

    Schmalkalden (dpa) – Deutschlands erster 3D-Zebrastreifen ist wieder verschwunden. Die thüringische Stadt Schmalkalden hat den Fußgängerüberweg in dreidimensionaler Darstellung entfernt. Das Landesverwaltungsamt hatte in der 3D-Darstellung der Streifen einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung gesehen. Der Zebrastreifen wirkte durch eine optische Täuschung aus der Kombination von weißen und dunkleren Farbstreifen auf der Straße dreidimensional. Die Darstellung sollte dafür sorgen, dass Autofahrer davor bremsen.

    Direkt aus dem dpa-Newskanal

    Schmalkalden (dpa) – Deutschlands erster 3D-Zebrastreifen ist wieder verschwunden. Die thüringische Stadt Schmalkalden hat den Fußgängerüberweg in dreidimensionaler Darstellung entfernt. Das Landesverwaltungsamt hatte in der 3D-Darstellung der Streifen einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung gesehen. Der Zebrastreifen wirkte durch eine optische Täuschung aus der Kombination von weißen und dunkleren Farbstreifen auf der Straße dreidimensional. Die Darstellung sollte dafür sorgen, dass Autofahrer davor bremsen.

    https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verkehr-3d-zebrastreifen-in-schmalkalden-ist-uebertuencht-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180518-99-364192

    Schon klar, auch hier werden Sie einfach wieder loeschen!  … und Ihre Links weltweit fuer Ihre Fakenews nutzen!

     

    • STIN sagt:

      In mehreren Städten, darunter in Düsseldorf und Essen, gibt es Initiativen für mit einer speziellen Maltechnik aufgetragenen 3-D-Zebrastreifen.[29] Ein in Schmalkalden vorhandener 3-D-Zebrastreifen wurde wieder entfernt, da er einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung darstellt.

      Ich denke nicht, dass es um die STVO geht, die kann man ändern.

      In mnachen Gebieten wirken diese Streifen nur kurz, weil dort wohl meist Anrainer fahren und die nach 1-2 Tagen sich an
      diese Zebrastreifen gewöhnt haben und auch nicht mehr bremsen.

      In anderen Orten, mit mehr Durchgangsverkehr wirken diese Streifen aber und die sind noch immer da.
      Muss man testen – wirkt es nicht, dann halt wieder drüber pinseln.

  8. "Forentroll" sagt:

    Hier wurden fast 30 Kommentare gelescht.

    Diese Zebrastreifen werden nicht in Durchgangs-/ Schnellstrassen eingesetzt, da gaebe es taeglich zig-Unfaelle und auch immer wieder Tote.

    Warum loeschen Sie das????

    • STIN sagt:

      Diese Zebrastreifen werden nicht in Durchgangs-/ Schnellstrassen
      eingesetzt, da gaebe es taeglich zig-Unfaelle und auch immer wieder Tote.

      nein, sehr gute Erfolge. Du solltest schon lesen, wenn ich Links einstelle – nicht nur die Überschrift.
      Das wurde auch in D getestet, auch gute Erfolge – also weniger Unfälle als vorher. Warum kritisierst du Erfolge.
      Denkst du vll die Beamten in D können nix – ja, da könntest du recht haben.

    • "Forentroll" sagt:

      Gebetsmühlenverdreher.

      In den anderen Städten gab es nur Initiativen!!!!!!!!!!!

      Hier gibt es nur noch 30 Kommentare Sie haben aber >300gelöscht.

      • STIN sagt:

        In den anderen Städten gab es nur Initiativen!!!!!!!!!!!

        es gibt diese schwebenden Zebrastreifen weltweit und in D bundesweit.
        In manchen Gebieten mit Erfolg, dort bleiben sie auch – in anderen Bereichen mit weniger Erfolg, dort werden sie wieder
        entfernt.

  9. SF sagt:

    Mein Gott Walter (Roth),  da wurde jetzt schon soviel gelöscht,  da weiß man ja gar nicht mehr,  wo oben und unten ist! 

    Das erinnert an die Foren in TH in Deutscher Sprache. 

    Überall wird so getan,  als gäbe es da noch Leben,  aber dasist nur eine Art Friedhofsverwaltung,  die überall aus den Gleichen Fakes bestehen. 

    • STIN sagt:

      Mein Gott Walter (Roth), da wurde jetzt schon soviel gelöscht, da weiß man ja gar nicht mehr, wo oben und unten ist!

      Das erinnert an die Foren in TH in Deutscher Sprache.

      Überall wird so getan, als gäbe es da noch Leben, aber dasist nur eine Art Friedhofsverwaltung, die überall aus den Gleichen Fakes bestehen.

      du hast massive, mentale Störungen – wie wär es mal mit einer Untersuchung?

  10. SF sagt:

    Bleibt jetzt noch die Frage, warum die drei Lehrer im Film, unter dem Regen/Sonnenschirm die Sicherheit an dem Ueberweg nicht sicherstellen.

    xxxxxxxxxx – zensiert – Bashing + sinnbefreit

    • STIN sagt:

      Bleibt jetzt noch die Frage, warum die drei Lehrer im Film, unter dem Regen/Sonnenschirm
      die Sicherheit an dem Ueberweg nicht sicherstellen.

      die sind wohl eher nur an den Test-Ergebnissen interessiert. Warum sollten Lehrer Zebrastreifen-Wächter spielen?

  11. SF sagt:

    Weitere Bilder zum Beitrag oben!

  12. SF sagt:

    xxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit

    Vorhin ist mir ein junger Mann (haette ein Deutscher gewesen sein konnnen) 2m hinter einem Zebrastreifen vor das Moped gelaufen.

    Er ist dann noch stehen geblieben und hat durch drehen des Armes angezeigt, ich solle noch schneller fahren.

    xxxxxxxxxxx

    Irgendwo bekomme ich das nicht in die Reihe, warum die Botschaft das nicht endlich in ihre Hinweise/ Warnungen aufnimmt!

    Keiner haelt in TH an, wenn ein Fussgaenger an einem Zebrastreifen wartet, bis FREI ist und er ruebergehen kann!

     

    Natuerlich kann man das auch in TH aendern, aber da braucht es erst eine Gesetz dafuer.

    In D hat man nach Einsetzen des CHAOSES(!!!) 10.000de Zebrastreifen zurueckgebaut und Tausende durch Fussgaengerampeln ersetzt!

    Waehrend dieser Zeit gab es Tote und Verletzte, die nie an die grosse Glocke gehaengt wurden.

    xxxxxxxxxxxxx

    Ich haette nicht gedacht, die Fahrschul-Pflicht-Goutierer wuerden so weit gehen!!!

    Aber warum reagiert die Botschaft nicht! Das gilt natuerlich fuer alle Botschaften in BKK!!!

    • STIN sagt:

      Irgendwo bekomme ich das nicht in die Reihe, warum die Botschaft das nicht endlich in ihre Hinweise/ Warnungen aufnimmt!

      zur Zeit warnen wohl nur US-Botschaft und UK-Botschaft auf ihren Webseiten vor dem Chaos-Verkehr.

      Natuerlich kann man das auch in TH aendern, aber da braucht es erst eine Gesetz dafuer.

      versucht man gerade mit 3-D Zebrastreifen. Scheinbar gute Erfolge an den Teststrecken. In Indien gingen die Unfälle danach auch
      massiv zurück.

      In D hat man nach Einsetzen des CHAOSES(!!!) 10.000de Zebrastreifen zurueckgebaut und Tausende durch Fussgaengerampeln ersetzt!

      in D testet man aktuell auch diese 3-D Zebrastreifen.

      Wie hier in TH:

      https://www.youtube.com/watch?v=OE3a4NZ0Vbk

      Ich haette nicht gedacht, die Fahrschul-Pflicht-Goutierer wuerden so weit gehen!!!

      ja, für alle Bereiche des Lebens ist eine professionelle Ausbildung natürlich sehr wichtig.
      Ohne Schule könntest du heute nicht mal schreiben und so ist es auch bei der Fahrschule – ohne die können die Thais nun mal
      nicht fahren. Deswegen gehören sie ja zu den schlechtesten Fahrern der Welt.

      Ein Vater – der selbst nicht fahren kann, keine Regeln kann, kann eben seinen Kindern auch nicht korrekt fahren lernen.
      Geht halt nicht.

  13. SF sagt:

    Diesen Beitrag haben Sie geloescht:
     

    SF sagt:
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

    12. Februar 2020 um 1:07 am

    Sie haben hier gestern (11.02.20) wieder 3 Kommentare geloescht.

    Weil ich davon ausgehe, Sie loeschen diesen Kommentar auch gleich wieder , spare ich mir die Kopien.

    Fuer mich sind Sie ein Verbrecher, nicht nur wegen dem 112!

    Hier gibt es einen "schwebenden" Zebrastreifen, der war aber so uneffektiv(!!) man hat keinen zweiten erstellt.

    Was Verkaufen Sie wieder den Thais!?

    • STIN sagt:

      Hier gibt es einen “schwebenden” Zebrastreifen, der war aber so uneffektiv(!!) man hat keinen zweiten erstellt.

      so wird es gemacht. Getestet – ist es sinnlos, kommt es weg. Läuft es, bleibt es bestehen.
      Wird nicht überall gleich gut laufen.

      Was Verkaufen Sie wieder den Thais!?

      nein, wir sind noch nicht im Zebra-Streifen-Geschäft.
      Das war Island…. – nun weltweit, läuft aber – gesamt betrachtet, sehr gut.
      In Indien an vielen Stellen, weniger Unfälle.

  14. SF sagt:

    Es werden in der Kopfzeile 4 Kommentare angezeigt, wie noch da sind.

    Die "schwebenden"Teile sind ein Fake und Sie loeschen staendig meine Kommentare.

    • STIN sagt:

      Es werden in der Kopfzeile 4 Kommentare angezeigt, wie noch da sind.

      Die “schwebenden”Teile sind ein Fake und Sie loeschen staendig meine Kommentare.

      nein, gerade überprüft – alles in Ordnung. Wird nur zeitversetzt aktualisiert.
      Also bisschen warten…..

  15. SF sagt:

    Sie löschen auch hier meine Kommentare! 

    Heute hat man Militär eingesetzt,  um die wirkubgslosen Zebrastreifen,  zu bewachen. 

    • STIN sagt:

      Heute hat man Militär eingesetzt, um die wirkubgslosen Zebrastreifen, zu bewachen.

      nein, nur ein Gerücht.

      • SF sagt:

        Seit wann ist ein Foto ein Gerücht? 

        • STIN sagt:

          Seit wann ist ein Foto ein Gerücht?

          nochmals etwas langsamer:

          Die 3-D Zebrastreifen sind auf die Strasse gemalen, die muss keiner bewachen.
          Daher schrieb ich: nur ein Gerücht oder eine Phanasie von dir.

          • SF sagt:

            Sie sind ein Wortverdreher, der billigsten Klasse!!

            Ich habe schon mehrfach hier geschrieben (und Sie haben es geloescht), diese Bilder kann man nicht maschinell herstellen!

            Man kann dazu nicht das abriebfeste Material nutzen, das heue ueberall Standard ist.

            Es muss durch einen Kuenstler aufgemalt werden.

            Die Herstellung kostet das Zig-fache eines normalen Zebrastreifens und er haelt nur Bruchteile der Zeit.

            Und dann bleibt es immer noch ein Fake, weil es gar nicht so machbar ist, dass man auf jede Entfernung, aus jeder Blickrichtung das so sehen kann.

            Deswegen ist das einfach BETRUG.

            Das ist meine Aussage, die sie immer wieder loeschen!!!

            Ausserdem steht immer noch im Gesetzt vonTH, man muss nur die Geschwindigkeit reduzieren, wenn man sich einem Ueberweg naehert, ABER nicht anhalten, wenn da ein Fussgaenger steht.

            Auf den Bildern ist deutlich zu sehen, da steht links und rechts ein Uniformierter.

            Auch das leugnen Sie einfach weg!

            • STIN sagt:

              Ich habe schon mehrfach hier geschrieben (und Sie haben es geloescht),
              diese Bilder kann man nicht maschinell herstellen!

              die Tests macht man manuell – wenn es bundesweit dann mehr werden, gibt es sicher bald Maschinen.

              Die Herstellung kostet das Zig-fache eines normalen Zebrastreifens und er haelt nur Bruchteile der Zeit.

              nein, hält wie andere auch. Aber Preis sollte bei Rettung von Menschenleben, von Kindern – die nach der Schule totgefahren werden,
              eigentlich keine Rolle spielen. Ein U-Boot weniger und ganz Thailand kann damit ausgestattet werden.
              Künstler sind da nicht nötig, kann angelernt werden.

              Und dann bleibt es immer noch ein Fake, weil es gar nicht so
              machbar ist, dass man auf jede Entfernung, aus jeder Blickrichtung das so sehen kann.

              nein, kein Fake – läuft schon weltweit erfolgreich.

              Deswegen ist das einfach BETRUG.

              nein, solltest du das weiterhin als Betrug bezeichnen, obwohl es weltweit bei den Tests erfolgreich läuft,
              wird wieder gelöscht.

              Ausserdem steht immer noch im Gesetzt vonTH, man muss nur die Geschwindigkeit reduzieren, wenn man sich einem Ueberweg naehert, ABER nicht anhalten, wenn da ein Fussgaenger steht.

              muss man hier auch nicht – aber man wird durch den 3 D Effekt langsamer.
              Das wird damit bezweckt.

              Auf den Bildern ist deutlich zu sehen, da steht links und rechts ein Uniformierter.

              wird vorkommen – der bewacht aber nicht den Zebrastreifen. Die sind immer in der Nähe von Schulen und passen auf.
              Es können also sogar Kinder malen, also kein grossartiger Künstler nötig. Könnte was für Arbeitslose sein, ein
              Beschäftigungprojekt – in D z.B. mit dem Projekt – 1 Stunde – 1 EUR.

  16. SF sagt:

    Hier noch der erwaehnte Screenshot

    • STIN sagt:

      Hier noch der erwaehnte Screenshot

      ja, alles ok. Abwarten wie die Tests ausfallen. In allen Ländern, die es getestet haben, waren die erfolgreich.
      Weniger Unfälle. Nur die können ansonsten alle fahren, die Thais nicht.
      Also wird man sehen.

      • SF sagt:

        Wo bleiben denn die Tests!? In allen Laendern?

        So einen Muell erzaehlen Sie den Verantwortlichen in TH!?

        Was sind das denn fuer Laender?

        Burma?

        Kambodscha?

        Und wer noch?

        • STIN sagt:

          Was sind das denn fuer Laender?

          Burma?

          Kambodscha?

          Und wer noch?

          USA; Island (Entdecker), Deutschland, England, China, Russland, Indien, soweit ich nun nachgesehen habe, eigentlich
          in jedem Staat der EU, auch Italien, Spanien, Frankreich usw.

  17. SF sagt:

    xxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit

    Warum loeschen Sie staendig wieder meine Gegendarstellungen zu diesen "Schwebenden Zebrastreifen"??

     

    https://www.youtube.com/watch?v=szJbz-z7iJw  

    Das ist ein Fakefilm!

    Man kann nichts so auf der Strasse aufmalen, dass sich die dreidimensionale bei seitlicher Bewegung veraendert.

     

    Kommt man aus einer anderen Richtung, ist der Effekt weg!

     

    aNSONSTEN LOESCHEN sIE STAENDIG, WENN ICH SCHREIBE, ein solche Streifen muss von einem Kuenstler fuer viel Geld erstellt werden!

     

    Die Farbe haelt nicht lange!

     

    Somit wird dieser Vorschlag auf Dauer ein Vermoegen verschlingen, das kein Land hat.

    Wo soll es TH hernehmen!?

    Wann werden Sie endlich zum Mann/Frau? 555

    • STIN sagt:

      Warum loeschen Sie staendig wieder meine Gegendarstellungen zu diesen “Schwebenden Zebrastreifen”??

      weil du keine Ahnung davon hast und lügst, dass sich die Balken biegen.

      Das ist ein Fakefilm!

      Man kann nichts so auf der Strasse aufmalen, dass sich die dreidimensionale bei seitlicher Bewegung veraendert.

      nein, gibt es schon weltweit.

      Hier einer aus Braunschweig in Niedersachsen – gibt es aber schon in vielen Städten weltweit.

      In China, Russland, USA, Deutschland usw. sind diese 3-D Zebrastreifen längere Zeit erfolgreich getestet worden.
      Verstehst du: ERFOLGREICH!!!!!!

      Kommt man aus einer anderen Richtung, ist der Effekt weg!

      nein, wirkt von beiden Seiten.

      Die Farbe haelt nicht lange!

      gleich lange, wie ohne 3-D Technik.

      Somit wird dieser Vorschlag auf Dauer ein Vermoegen verschlingen, das kein Land hat.

      Wo soll es TH hernehmen!?

      nein, kostet nix mehr – nur der Effekt ist besser.

      aNSONSTEN LOESCHEN sIE STAENDIG, WENN ICH SCHREIBE, ein solche Streifen muss von einem Kuenstler fuer viel Geld erstellt werden!

      nein, machen Maschinen.

      • SF sagt:

        Bringen Sie doch einmal einen Link, wo all Ihre Luegen bestaetigt werden, dann kann man Leserbriefe dort hinschreiben.

        Bringen Sie Referenzen, von dem, der so was macht und vor allem auch Preise, was das kostet!

         

        • STIN sagt:

          https://www.tz.de/auto/3d-zebrastreifen-kommen-dieser-stadt-resonanz-gross-zr-12237494.html

          Bitte dann also die Leserbriefe an die Landesverwaltung in Thüringen, nach Grevenbroich ebenfalls, weil
          es werden immer mehr in Deutschland. In London verlief der Test auch sehr gut, in Neu Delhi in Indien wurden die
          Durchschnittsgeschwindigkeit dadurch um 20 km/h – auf 30 km/h gesenkt.

          Es gibt zwar ein paar Kritiker, die meinen – es dürften Autofahrer vll abrupt abbremsen und es könnte Auffahrunfälle geben.
          Aber besser ein kleiner Auffahrunfall bei 30 km/h – als tote Kinder.

          Mittlerweile gibt es die schon in vielen Ländern. Auch USA, Russland, China, Indien, nun auch Thailand – alle Tests sehr
          positiv. Weil man eben von weitem meint, es wäre die Strasse blockiert und dann langsamer ranfährt.

  18. berndgrimm sagt:

    Völlig losgelöst von der Erde schwebt der Zebrastreifen völlig schwerelos….

    Naja , wie viele bekiffte Thai Fahrer eben.

    Ich möchte ja nicht ausschliessen dass solche Haluzinationen  die geistergläubigen

    Thai eventuell beeindrucken so dass sie vielleicht von ihrer tödlichen

    Fussgängerjagd ablassen, aber eine richtige Polizei, Militäreinsatz

    und  Schiessbefehl wären mir allemal lieber und würden auch die

    lernresistentesten Thai beeinflussen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)