Sri Racha: 14 Verletzte als Microbus mit Diesel-LKW kollidierte

(STIN) Mindestens 14 Menschen wurden verletzt, nachdem ein Microbus heute Morgen in Sri Racha mit einem Diesel-LKW zusammengestoßen war.

Die Rettungskräfte von Pure Yiang Tai Sri Racha wurden um 9:40 Uhr über den Unfall informiert der in einer Kehrtwende auf der Indochina Road in Nongkham passierte. Sie eilten zum Tatort und fanden den beschädigten Kleinbus und den 18-Rad-Lastwagen,
der Dieselkraftstoff transportierte.

Vierzehn Menschen hatten sich verletzt. Sie wurden in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Es gab widersprüchliche Berichte aus verschiedenen Medien über die genaue Anzahl der Verletzten.

Wir können bestätigen, dass mindestens vierzehn Menschen in ein Krankenhaus gebracht wurden.

Der nicht verletzte LKW-Fahrer teilte der Polizei mit, dass er umkehren wollte. Der Kleinbus fuhr angeblich mit hoher Geschwindigkeit und konnte der Kollision nicht ausweichen.

Der Diesel-LKW wurde überprüft und es wurde bestätigt, dass kein Kraftstoff ausgetreten ist.

Die Polizei setzt ihre Ermittlungen jedoch fort, um weitere rechtliche Schritte einzuleiten. / PO

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)