Lopburi: Karnevalsrutsche öffnete sich – 4 Kinder zum Teil schwer verletzt

Vier Kinder wurden gestern Abend in Lopburi verletzt, als eine Karnevalsrutsche versagte und die Kinder von der Fahrt 6 Meter in der Luft zu Boden flogen.

Das Video, das nicht für empfindliche Zuschauer empfohlen wird, finden Sie am
Ende.

Der Vorfall ereignete sich gestern Abend um 22:45 Uhr bei einem Winterfest in Lopburi. Polizei-Oberst Somsak Thongkorn von der Polizeistation Lop Buri und Rettungskräfte reagierten auf die ersten Hilferufe.

Die Polizei gibt an, dass anscheinend eine Eisenkette und ein Sicherheitsriegel ausgefallen sind, die sich in der Luft lösten und eine Reihe von vier Passagieren, alle Kinder oder Jugendliche, auf den Boden stürzen.

Die vier wurden alle schwer verletzt, mit gebrochenen Gliedmaßen und einer mit einer gebrochenen Schädeldecke. Die Medien haben ihre Namen aufgrund ihres Alters zurückgehalten.

Der damalige Maschinenbediener, dessen Name der Presse nicht mitgeteilt wurde, stoppte die Maschine, um andere Passagiere abzulassen und floh dann laut Polizei und Zeugen. Die Polizei sucht immer noch nach dem Mann. Zeugen sagten, der Mann habe keine Anstrengungen unternommen, um den Verletzten zu helfen.

Der Eigentümer der Karnevalsfahrt, Herr Sornchai Chantarachota (62), hat sich jedoch gemeldet und die Verantwortung für den Vorfall übernommen. Er sagte, die Fahrt sei ordnungsgemäß versichert und habe die Sicherheitskontrollen bestanden. Er glaubt, dass ein Bedienerfehler des Mannes, der vom Tatort geflohen ist, den Unfall verursacht hat.

Er erklärte auch, dass die Arztrechnungen der verletzten Jugendlichen vollständig von der Firma übernommen werden und er besuchte sie heute Morgen persönlich im Krankenhaus. / PO

https://www.facebook.com/100003277759669/posts/2521009884684912/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lopburi: Karnevalsrutsche öffnete sich – 4 Kinder zum Teil schwer verletzt

  1. Avatar SF sagt:

     

    Nach Valentinstag,  Nikolaus und Halloween,  hat der große STIN jetzt auch den Karneval importiert!  555

    Jetzt waren es 20Sek für das Avatar

    • STIN STIN sagt:

      Nach Valentinstag, Nikolaus und Halloween, hat der große STIN jetzt auch den Karneval importiert! 555

      Jetzt waren es 20Sek für das Avatar

      ne, gibt es schon einige Jahre – immer nach dem 11.11. – also Beginn der Karnevalszeit. Gibt dann Feste ähnlich einer Kirmes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)