Sukumpol fordert Zurückhaltung von Pitak Siam

Bangkok Post – ………Verteidigungsminister Sukumpol Suwanatat forderte gestern von der Pitak-Siam Gruppe Zurückhaltung, nachdem ihr Anführer, Gen Boonlert Kaewprasit, zum Sturz der Regierung Yingluck, mittels eines Stastsstreichs, aufrief. Die Pitak Siam Gruppe kann andere Möglichkeiten nutzen, um gegen die angeblichen Missstände der Rgierung aufmerksam zu machen, einschließlich einer friedlichen politischen Kundgebung, sagte ACM Sukumpol.

“Sagen Sie nichts aus Spaß. Wir sollten die Verantwortung tragen, für das, was wir sagen”,  sagte er.

Gen. Boonlert hat wiederholt gesagt, dass er einen Staatsstreich durchführen würde, wenn er die Macht dazu hätte. Er sagte, dass ein Coup der einzige Weg sei, um die Regierung zu stürzen. ACM Sukumpol sagte, dass die Anti-Regierungs-Bewegung eine Beschwerde bei den Behörden einreichen sollte, um gegen die angeblichen Korruptionsfälle der Regierung vorzugehen.

Der Verteidigungsminister sagte, dass es nicht notwendig sei gegen ihn zu ermitteln.  “Wenn man die Gesichter sieht weiß man wer dahinter steckt”.

ACM Sukumpol lehnte es ab, die Ankündigung der Pitak-Siam Gruppe, auf die Straße zu gehen, zu kommentieren.

Der Verteidigungsminister sagte, dass er der Haltung des Armeechef im Bezug auf die Teilnahme von Soldaten an politischen Kundgebungen zustimmen würde. Das Militär sollte seine Disziplin halten und seine politische Neutralität pflegen, sagte der Minister.

http://bangkokpost.com/news/politics/319153/sukumpol-urges-restraint-from-pitak-siam

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)