Umfrage: Umweltminister Warawut ist das beliebteste Kabinettsmitglied

Laut einer aktuellen Umfrage des Super Poll Forschungszentrums ist Umweltminister Warawut das beliebteste Kabinettsmitglied. Der Minister für natürliche Ressourcen und Umwelt, Warawut Silpa-archa, wurde als beliebtestes Kabinettsmitglied in Bezug auf Freundlichkeit, Effizienz, Einfachheit, Annäherung und Hilfe für die Armen und Landwirte eingestuft, sagte Dr. Noppadol Kannikar, der Direktor des Super Poll Forschungszentrums.

Die Umfrage von Super Poll zeigt, dass Minister Warawut 23,1 % der Stimmen von 1.010 Befragten erhalten hat, gefolgt von:

  • Handelsminister Jurin Laksanavisit 21,9 %
  • Premierminister Prayut Chan-o-cha 15,2 %
  • Stellvertretender Ministerpräsident Prawit Wongsuwan 10,7 %
  • Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul 8.0 %
  • Innenminister Anupong Paochinda 7,5 %
  • Energieminister Sontirat Sontijirawong 5,5 %
  • Finanzminister Uttama Savayana 5,0 %
  • Stellvertretender Ministerpräsident Somkid Jatusripitak 3,1 %
  • Minister für digitale Wirtschaft und Gesellschaft Puttipong Punnakanta 3,1 %

Auf die Frage, welche Minister ihre Wahlversprechen einhalten, stellten sich die Minister wie folgt auf:

  • Energieminister Sontirat Sontijirawong 22,8 %
  • Handelsminister Jurin Laksanavisit 18,1 %
  • Premierminister Prayut Chan-o-cha 17,5 %
  • Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul 11,1 %
  • Minister für digitale Wirtschaft und Gesellschaft Puttipong Punnakanta 9,5 %
  • Stellvertretender Ministerpräsident Prawit Wongsuwan 9,1 %
  • Stellvertretender Minister Somkid Jatusripitak 4,5 %
  • Innenminister Anupong Paochinda 4,5 %
  • Nat. Ressourcen- und Umweltminister Warawut Silpa-archa 3,4 %
  • Finanzminister Uttama Savayana 3,4 %

Energieminister Sontirat erhielt die meisten Stimmen für seine herausragende Leistung als Generalsekretär der Partei Palang Pracharat, weil er den Preis für Rohölpalme durch die Herstellung von B10 – Kraftstoff und das staatliche Wohlfahrtskartenprogramm auf fünf Baht / kg erhöhte.

Der beliebteste Future Forward Politiker unter den Befragten ist Parteigeneralsekretär Piyabutr Saengkanokkul mit 35,8 % der Stimmen, gefolgt von Parteichef Thanathorn Juangroongruangkit und Parteimitglied Picha Limcharoenrat mit 29,8 % der abgegebenen Stimmen.

Auf die Frage nach den Konsequenzen für die Future Forward Partei nach der Ausweisung von vier Rebellen Abgeordneten aus der Partei gaben 40,2 % der Befragten an, dass sie kaum überleben könnten. / TP-PBS

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Umfrage: Umweltminister Warawut ist das beliebteste Kabinettsmitglied

  1. Avatar SF sagt:

    Eben kam im TV,  TH wird den importierten Plastik zurückschicken!! 

  2. Avatar Wolf5 sagt:

    Da diese Junta-Regierung in der Bevölkerung so beliebt ist, sollte man sich auch nicht die Liste der Spitznamen entgehen lassen, welche von der engmaschigen Community der Reporter zusammengestellt wurde, die über die Politik im Government House berichten.
    Die Tradition wurde ab 2013 für sechs Jahre ausgesetzt, als regierungsfeindliche Straßenproteste Bangkok überfluteten sowie während der fünf Jahre der Militärherrschaft.

    General Prayuth schien von der Liste so beeindruckt zu sein, dass er das tägliche Interview ablehnte und an der Menge wartender Reporter vorbeiging.

    Er hatte nur eine Antwort auf die Liste von Spitznamen: einen Todesblick.

    http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/12/23/angry-pot-prayuth-unamused-by-reporters-nicknames-for-govt/

    berndgrimm hatte ja bereits sehr ausführlich auf diese Liste hingewiesen, da es jedoch so schön ist, versuche ich die Kurzfassung.

    • STIN STIN sagt:

      Da diese Junta-Regierung in der Bevölkerung so beliebt ist, sollte man sich auch nicht die Liste der Spitznamen entgehen lassen, welche von der engmaschigen Community der Reporter zusammengestellt wurde, die über die Politik im Government House berichten.

      naja, bleiben wir auch hier besser bei den Fakten:

      Im Süden ist Prayuth in der Tat mehrheitlich beliebt – in BKK wohl ca 50:50 und im Rest des Landes durchwachsen. Da ist eher die
      PT beliebt.

  3. Avatar SF sagt:

    Ich bin eben auf der Suche nach Burmesen-Schulen, durch Viertel gefahren,  die heute aussehen wie Müllhalden. Ich glaube der Umweltminister wurd nicht mehr lange von seinem Einkaufstütenbonus zehren können. Die Preise für Recycling -Produkte sind UM 70% eingebrochen. 

    Solche Bilder habe ich vor 30Jahren in Indien gesehen. 

    Wenn man die Hauptstraßen fährt, sieht man nichts davon. 

    Ehrlich,  ich habe da Sachen gesehen,  aber ich habe mich nicht getraut,  zu fotografieren. 

    • STIN STIN sagt:

      Ich bin eben auf der Suche nach Burmesen-Schulen,

      es gibt keine Burmesen-Schulen.

      Die Preise für Recycling -Produkte sind UM 70% eingebrochen.

      Link!

      • Avatar SF sagt:

         

        STIN sagt:
        25. Dezember 2019 um 10:39 pm
        SF: Ich bin eben auf der Suche nach Burmesen-Schulen,

        STIN: es gibt keine Burmesen-Schulen.

        Es gab etliche Schulen,  ausschließlich für Kinder von Wanderarbeitern. Das sind hier fast ausschließlich Burmesen.  Auch die Lehrkräfte sind Burmesen. 

        Entscheident ist,  diese Schulen sind wohl alle zu. 

        SF:  Die Preise für Recycling -Produkte sind UM 70% eingebrochen.

        STIN: Link!

        Kam im TV,  ich könnte so was ja mitschneuden,  aber Sie lassen mich ja keine Videos einfügen.  55555

        • STIN STIN sagt:

          Es gab etliche Schulen, ausschließlich für Kinder von Wanderarbeitern. Das sind hier fast ausschließlich Burmesen. Auch die Lehrkräfte sind Burmesen.

          Entscheident ist, diese Schulen sind wohl alle zu.

          vermutlich illegale Schulen, ohne Lizenz. Wie die deutsche Schule in Pattaya seinerzeit.

        • Avatar SF sagt:

           

          SF:  Die Preise für Recycling -Produkte sind UM 70% eingebrochen.

          STIN: Link!

          SF: Kam im TV,  ich könnte so was ja mitschneuden,  aber Sie lassen mich ja keine Videos einfügen.  55555

          Dazu sagen Sie nichts?! 

          Ich bin gestern durch einige Außenviertel gefahren,  da sieht es aus wie Müllhalde. 

          Eine Stimmung,  unbeschreiblich. 

          Die Hunde meist angekettet und voll aggressiv.  Ich war irgendwie echt froh,  als ich wieder draußen war. 

          Züchtet man da die schlechte Stimmung gegen die Reformregierung? 

          • STIN STIN sagt:

            Dazu sagen Sie nichts?!

            Ich bin gestern durch einige Außenviertel gefahren, da sieht es aus wie Müllhalde.

            ja, mal sehen wie sich hier die neuen Massnahmen der Regierung, die fast 800 Millionen EUR kosten sollen, auswirken.

            Züchtet man da die schlechte Stimmung gegen die Reformregierung?

            nein, die Thais sind sauer, weil keine Reformen kommen.

            Aber eine Reform hab ich vergessen, die Expats-Krankenversicherungs-Reform. Die ist in Ordnung.

  4. Avatar berndgrimm sagt:

    Wara watt? Ach der Barnharn Enkel.

    Thailand hat einen Umweltminister? Wofür?

    Und 3 % glauben daran dass er seine Versprechen einhält.

    Welche Versprechen?

    Dass er kein Geld für die Umwelterhaltung verschwenden wird?

    Sollten ihm eigentlich mehr Thai glauben.

    Und zur Ablenkung gibts FFP Bashing!

    Als würde diese gute Militärdiktatur aufhören Thailand zu retten

    bevor das Geld alle ist und die Aufträge in den richtigen Händen !

     

    • Avatar berndgrimm sagt:

      In der Khaosod gab es eine Einzelkritik für die Stars dieser Militärdiktatur

      und der Mitkassierer Parteien:

      Zunächst der angebliche Chefdiktator:

      Quote of the year, picked by the reporters:

      “Don’t get bored of me yet. I’d be here for a long time,” – PM Prayuth Chan-ocha

      Jeder Diktator will von "seinem" Volk geliebt werden.

      Ob es will oder nicht.

      In jedem normalen Land wo die Leute hinhören und

      den Text auch verstehen wäre er schon lange unten durch.

      Propaganda Overkill!

      Aber in Thailand wo die absolute Mehrheit eh nix interessiert

      und er mittels Wahlbetrug und manipulierten Umfragen

      so tun kann als würde er eine Mehrheit von 27% hinter sich haben

      kann er sich weiterhin als Machthaber aufspielen!

       

      Prawit Wongsuwan: The Big ‘En’ Brother

      Similar to attractive models hired to “entertain” (or “En” in Thai slang) high profile guests at parties, Prawit has been working hard to keep the fragile government coalition together in one piece.

      The nickname is also a jab to Prawit’s diminished role; since he lost the seat of defense minister, Prawit is often seen presiding over opening ceremonies and events unrelated to the national security.

       

      Also es graust mich in diesem Kabinett irgendein Hirn zu sehen

      aber Prawit ist sicher der Chef und durchaus gefährlich.

      Er hat alle seine Staatsaufgaben verbockt aber er ist derjenige

      welcher die Macht erhält. Und er ist immer noch Sicherheitschef

      und damit verantwortlich für diese gemeingefährlich nutzlose Polizei!

      Von ihm gehen auch alle Aktionen gegen die Opposition aus.

       

      Somkid Jatusripitak: Chai Noi of Pracharath

      Once the brainmaster of the government’s Pracharath initiative, Somkid has since been stripped of responsibility in many projects. The economics guru once complained he felt like walking on one leg, as he no longer has the authority to push many programs toward their goals. Chai Noi is a wheelchair-bound character in popular TV soap Ban Sai Thong.

       

      Ich habe extra sein Foto dringelassen, weil er ist ein brillanter

      Intelligenz Mimiker!

      Keiner hat sein Amt so verbockt wie er.Keiner hat sich in Japan

      und China mit seiner Roadshow so lächerlich gemacht wie er.

      Aber er war es auch der die Militärpartei Pracharath mit

      jeder Menge Thaksinabfällen gefüllt hat.

      Er ist der wirkliche Vater des "Wahlsieges" dieser Militärdiktatur!

      Wissanu Krea-ngam: Sri Thanonchai

      The nickname compared Deputy PM Wissanu to the folklore tales of Sri Thanonchai, a jester who exploited loopholes and reinterpreted the laws for his own benefit. His claim that a politician convicted of drug trafficking can serve as a minister because the offenses took place outside Thailand comes to mind.

      Also mein spezieller Freund Krass Wat Nu hat für jede Aktion

      oder Nicht Aktion dieser Militärdiktatur die richtige Gesetzeslücke

      gefunden oder verursacht.

      Der, dem man mühelos abnimmt dass er garnicht weiss was eigentlich

      sein Job ist, macht diesen ganz hervorragend!

      Sollte es in Thailand mal soetwas wie die Nürnberger Prozesse geben

      würde er sich selber freisprechen!

      Jurin Laksanawisit: Independent State

      The Deputy PM and Democrat chairman often gets the flak from other coalition politicians for prioritizing his party’s agendas with little or no regard to the government’s strategy.

      Dem Verräter der Demokratischen Partei und Abhisit Mörder

      muss man unbedingt zugute halten dass es ohne ihn überhaupt

      keine parlamentarische Mehrheit für diese Militärdiktatur

      geben würde  und er nun verzweifelt versucht irgendwie

      der Öffentlichkeit zu erkären dass er nicht Pracharath ist!

      Anutin Charnvirakul: Rat Poison

      With over 50 seats under his command as the head of Bhumjaithai Party, Anutin has a bargaining chip large enough to blackmail the government into submission if a disagreement breaks out, causing much unease and suspicions among other coalition members. Fun fact: Anutin’s nickname, Nuu, means “rat” and “mouse” in Thai.

      Die Thai bezeichnen sich selber ja gerne als Malaengsab (Kakerlake)

      weil sie genau wie diese Alles fressen und lichtscheu sind.

      Aber Ratte als nick für den Anführer der grössten Mtkassiererpartei

      ohne jegliche Ideologie,Ethik oder Moral aber grossen Taschen

      ist daurchaus zutreffend.

       

      Thammanat Prompow: Thammanat the Grey

      This year’s most embarrassing government scandal perhaps belongs to Thammanat, who is exposed to have served four years in an Australian prison for drug trafficking. He is also accused of bribing opposition politicians for their defection to the government camp.

      Also ich finde diesen herzerfrischenden Nachwuchs Politiker

      aus Phayao vollkommen passend für die Militärpartei!

      Jemand mit praktischer Auslandserfahrung ,

      der auch mal selber was mach,

      sowas fehlte denen noch!

      Ausserdem ist er selber von Somkid als Thaksinabfall

      gekauft worden .Er ist eben überzeugt von der guten Sache

      dieser Militärdiktatur.

      Und auch Prawit unterstützt ihn!

      Es kommen dann noch 3 famose Minister dieser Militärdiktatur.

      Bitte selber lesen! Meine Leidensfähigkeit ist begrenzt und es ist Weihnachten!

      http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/12/23/angry-pot-prayuth-unamused-by-reporters-nicknames-for-govt/

       

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)