Bangkok: Wert des Bahts ist laut Bank of Thailand in Ordnung und kontrollierbar

Der stellvertretende Gouverneur der Bank of Thailand (BOT) für Währungsstabilität, Mathee Supapongse, gab bekannt, dass die BOT mit Premierminister Prayut Chan-o-cha über die Stärke der Währung diskutiert und erklärt hat, dass sie diese weiterhin verwalten könne. Ohne Währungsstabilität und ohne quantitative Lockerung (QE) stecke die Wirtschaft nicht in einer Krise, und der Cashflow reiche immer noch aus. Die Zentralbank ist jedoch bereit, bei Bedarf zusätzliche Maßnahmen durchzusetzen.

Unterdessen hat die BOT angekündigt, das Inflationsziel bis 2020 auf eine variable Marge von 1 bis 3% zu senken, nachdem zuvor ein Ziel von 2,5% mit einem Puffer von plus und minus 1,5% seit 2015 verfolgt wurde. Die BOT wird dieses Ziel voraussichtlich alle drei bis fünf Jahre anpassen und alle sechs Monate Gespräche mit dem Finanzminister führen, um sicherzustellen, dass das Ziel erreicht wird.

Das neue Ziel für die Inflationsrate wird mit den aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen vereinbar sein, die aufgrund von technologischen Veränderungen, die zur Senkung der Herstellungskosten beigetragen haben, der Ausweitung des elektronischen Handels, die den Wettbewerb verschärft und die Verkäufer daran hindert, die Produktpreise zu erhöhen, und der Entwicklung einer langsameren Inflation entgegenwirken.

Die Umstellung auf ein Ziel mit variabler Inflationsrate wird eine größere Flexibilität in der Geldpolitik ermöglichen, was dazu beitragen wird, die Preisstabilität, das Wirtschaftswachstum und die Währungsstabilität in einer Zeit aufrechtzuerhalten, in der die thailändische und die Weltwirtschaft mit großen Unsicherheiten aufgrund von Handelskriegenund geopolitischen Problemen konfrontiert sind. / WB-NNT

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bangkok: Wert des Bahts ist laut Bank of Thailand in Ordnung und kontrollierbar

  1. Avatar Wolf5 sagt:

    Wenn die Verantwortlichen in Thailand glauben, dass der Wert des Bahts laut Bank of Thailand in Ordnung und kontrollierbar ist, kann man nur sagen – ihr Wort in Gottes Ohr.

    Tatsächlich verlassen die ersten Hersteller das sinkende Schiff.

    So wird Mazda Motor seinen Produktionsstandort in Thailand, Südostasiens wichtigstem Automobilstandort , überprüfen und die Montage einiger Modelle nach Japan verlegen, da der Autohersteller der anhaltenden Aufwertung des Baht gegenüber wichtigen Währungen entgegenwirkt.

    https://asia.nikkei.com/Business/Automobiles/Mazda-shifts-Thai-SUV-production-to-Japan-as-baht-soars

  2. Avatar SF sagt:

    Mit Islamischen Geldtransfair Systemen werden jedes Jahr Mrd aus dem Land gebracht, das findet ueberhaupt keinen Niederschlag bei den Waehrungsreserven.

    Auch echtes Gold verlaesst TH am Hals der Wanderarbeiter, aber auch vieler Urlauber! Wenn jeder der "50 mio" Urlauber im Schnitt ein Baht Gold mitnimmt, sind das auch 800.000Kg.

Schreibe einen Kommentar zu Wolf5 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)