“Seh Ai’s” nächste Kundgebung Ende November

Bangkok Post -……… Die Pitak Siam Gruppe plant am 24. oder 25. November eine weitere Kundgebung zu veranstalten und rechnet mit Hunderttausenden von Teilnehmern, um die Regierung zu stürzen, sagte Gen Boonlert Kaewprasit, oder Seh Ai, am Donnerstag.  Am 10. November wird eine Pressekonferenz stattfinden, um weitere Details zu der Protestaktion bekanntzugeben. Seh Ai erwartet Teilenehmer von nicht weniger als 100 verschiedenen Netzwerken. Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest.

Er sagte, dass er zuversichtlich sei, dass 20-mal mehr Personen an der Demo teilnehmen werden als beim letzte Mal am 28. Oktober, wo etwa 20.000 Teilnehmer gezählt wurden. Die Zielvorgabe sei eine Million.

Gen. Boonlert glaubt, dass die Mitglieder der People’s Alliance for Democracy  ( PAD )  an der Kundgebung teilnehmen werden, obwohl ihr Anführer Sondhi Limthongkul nicht dabei sein wird.

Die bevorstehende Kundgebung der Pitak Siam Gruppe wird entscheidend sein. Sollte die Regierung nicht zurücktreten wird er aufhören.

“Wie können wir weitermachen wenn uns das Volk nicht unterstützt ?”  sagte Gen. Boonlert.

Sollte die Regierung trotz einer riesigen Teilnehmerzahl nicht zurücktreten, werden wir zu anderen Mitteln greifen, sagte er, aber verriet keine Details.

Seh Ai sagte, dass er noch keine neue Regierung gebildet habe falls die derzeitige Regierung stürzen sollte, dies wird erst während der nächsten Kundgebung entschieden.

Er glaubt, dass es zu keinem Konflikt zwischen seiner Gurppe und den Rothemden kommen wird.

Die Situation wird sich auch nicht zu einem Staatsstreich entwickeln, da Gen Prayuth Chan-Oche, erklärte hatte, dass dies nicht passieren wird, fügte Gen Boonlert hinzu.

 

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/320207/seh-ai-next-rally-maybe-nov-24-25

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu “Seh Ai’s” nächste Kundgebung Ende November

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Die bevorstehende Kundgebung der Pitak Siam Gruppe wird entscheidend sein. Sollte die Regierung nicht zurücktreten wird er aufhören.

    “Wie können wir weitermachen wenn uns das Volk nicht unterstützt ?” sagte Gen. Boonlert.

    Sollte die Regierung trotz einer riesigen Teilnehmerzahl nicht zurücktreten, werden wir zu anderen Mitteln greifen, sagte er, aber verriet keine Details.

    Zunächst mal sollte der Mann aufhören solch irrwitzige Zahlen zu nennen.
    Thaksin konnte selbst gegen gute Bezahlung nie mehr als 100.000 Leute
    zusammenbringen obwohl sie in Takkiland tatenlos rumsassen.
    Die haben dann lieber ihre Burmesischen und Kambodschanischen Lohnsklaven
    geschickt.
    Natürlich sollte die Menge grösser sein als beim letzten Mal.
    Aber entscheidend ist die Nachhaltigkeit.
    Und dass die gesamte Opposition mitmacht.
    Man sollte permanent am Regierungsgebäude demonstrieren
    und vor allen Dingen der Thaksin Propaganda etwas adäquates entgegensetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)