Bangkok: Regierung plant weitere Hilfen für Ältere und Landwirte

Die Regierung will mit einem weiteren Konjunkturpaket im neuen Jahr Landwirte, ältere Menschen und einkommensschwache Personen unterstützen.

Premierminister Prayut Chan-o-cha hat laut Regierungssprecherin Narumon Pinyosinwat die zuständigen Behörden aufgefordert, neue Unterstützungsmaßnahmen für Landwirte vorzubereiten und umzusetzen.

Die Regierung will Informationen über lokale Märkte und Exportmärkte sammeln, um separate Pläne für die Produktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen zu beschliessen. Der Premierminister beauftragte die Behörden außerdem, das staatliche Sozialkartensystem zu überprüfen, um sicherzustellen, dass das Geld nur an berechtigte Personen ausgezahlt wird.

Landesweit gibt es ca. 14,6 Millionen Karteninhaber. Weiter geplant sind neue Initiativen zur Schaffung von Arbeitsplätzen für ältere Menschen. Es gibt 11,35 Millionen Thailänder über 60 Jahre. Narumon fügte auch hinzu, die Regierung werde sich verstärkt auf die Unterstützung kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU) konzentrieren, insbesondere auf verbesserte Zugänge zu Krediten. Weiter soll der Lebensstandard der Arbeitnehmer verbessert werden. / FA-BP

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)