Sri Racha: Leiche einer etwa 30-jährigen Chinesin in einer Reisetasche am Strand gefunden

Die Polizei in Sri Racha an Thailands Ostküste gab bekannt, sie suchten nach einer sadistischen und kaltblütigen Mafia-Bande, nachdem die Leiche einer Chinesin in einer Reisetasche am Strand von Bang Phra gefunden wurde.

Das Opfer wurde in einer schwarzen Tasche mit rotem Muster gepackt. Sie war unter 30 Jahre alt.

Ihr Kopf war in ein gelbes Stoffband gebunden, in einen Müllsack gewickelt und mit einem Nylonseil gesichert.

Sie trug ein Khaki-Oberteil, schwarze Shorts und weiße Onitsuka-Turnschuhe an den Füßen.

Ihre Füße und Beine waren mit Kabelbindern gefesselt.

Chief Petty Officer First Class Udom, stellte fest, dass die Tasche wackelte, als er an den Strand ging, und sah hinein. Er war schockiert und dachte, es sei eine Schaufensterpuppe, bis er einen Freund anrief, der bestätigte, dass es sich um die Leiche einer Frau handelte.

Die Medien erklärten nicht, woher die Polizei wusste, dass das Opfer eine Chinesin war.

Pol Col Anukarn Thammawijan von der Polizei in Sri Racha sagte, dies sei eindeutig ein sadistischer und kaltblütiger Mord. Er vermutet Verbindungen zur Mafia.

Listen von vermissten Personen werden untersucht, um festzustellen, wer die tote Frau sein könnte. / WB-DN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
12. Januar 2020 9:32 am

Was bei uns Alles so passiert wenn ich mal zum Segeln bin.

Der Tatort bzw Fundort ist keine 3 km von unserer Halbinsel entfernt

und ich laufe dort mehrmals pro Woche.

Ich bezweifele das Geschriebene!

Frage : Was ist ein Chief Petty Officer? Hört sich nach einem Marine Rang an.

Wie ist er an diesen Strand gekommen? Der ist schwer zugänglich und nur

ortskundigen bekannt.Von der Meerseite kann er von normalen Booten

nicht angefahren werden weil die Bucht viel zu flach ist.

Es kommen allerdings manchmal JetSkis aus Bang Saen oder gar Pattaya dorthin.

Ich habe einen japanischen Freund mit dem ich am Strand entlang laufe.

Dessen Resdenz ist nur wenige 100m vom Fundort entfernt.

Der wusste nix davon und wenn die Polizei über den Landweg

dorthin gelangen wollte hätte sie an dieser Residenz ihre Autos

parken müssen. Das Foto ist auch von dort.

Wieso merken die Anwohner nix von einer Polizeiaktion?

Und wer ist dieser Petty Officer ? Wie kam er dorthin und weshalb?

Ich kenne die Untätigkeit der Si Racha Polizei und der dortigen Marinepolizei

ziemlich genau und bezweifle das Geschriebene deshalb.

Aber ich frage heute mal die Fischer und Muschelsammler ,

die hätten ja etwas mitbekommen müssen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
12. Januar 2020 9:35 am
Reply to  berndgrimm

Übrigens: Der Müll ist echt!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
15. Januar 2020 9:29 am
Reply to  STIN

Eijeijei, warum begegne ich den angeblichen Wunderpolizisten

eigentlich nie sondern nur den Nulpen?

Und die grössten Nulpen sind nicht die 10.000 THB Cops

sondern ihre Chefs.

Die haben auch ihre braune Uniform mit Lametta behängt

Leider kenne ich die Dienstgrade der Rumsteher nicht.

Ich habe übrigens einige der Fischer und Muschelsammler

gefragt.

Einige haben es im Fernsehen gesehen, vor Ort keiner.

Die Aussagen waren alle von der Polizei in Si Racha

und die kenne ich ziemlich gut.

Von denen kannst du mir keinen als Superpolizisten

verkaufen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. Januar 2020 8:01 am
Reply to  STIN

In STINs gutem Thailand der ordentlichen

Kriminalpolizisten und wo nur die

Schuldigen im Knast sitzen

möchte ich auch gern mal leben.

Ist wohl eher Glaubenssache.

Leider lebe ich noch im realen Thailand

der unfähigen untätigen und kriminellen

Polizei wo nur die im Knast sitzen

die kein Geld haben sich freizukaufen,

oder für Geld für jemand Anderes einsitzen

oder echt Geisteskrank sind.

Ja, und natürlich persönliche Feinde

der Herrschenden, auch mit Geld.

Und die Ausländer nicht zu vergessen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Januar 2020 8:53 am
Reply to  STIN

Ist wohl eher Glaubenssache.