Pattaya: Gericht erließ Haftbefehl gegen Polizei-Offizier, weil er nicht vor Gericht erschien

Das Provinzgericht von Pattaya erließ einen Haftbefehl gegen den Abgeordneten der Palang Pracharat Partei, Pol-Oberstleutnant Waipote Arpornrat, nachdem er vor dem Urteil des Obersten Gerichtshofs nicht vor Gericht erschienen war. Es ging um die Stürmung des ASEAN-Gipfels im Royal Cliff Hotel in Pattaya im April 2009.

In Abwesenheit von Waipote, der von seinem Anwalt vertreten wurde, las das Gericht das Urteil, das das ehemalige Rothemden-Kernmitglied für schuldig befand und ihn zu vier Jahren Gefängnis ohne Bewährung verurteilte. Er wurde auch mit einer Geldstrafe von 200 Baht belegt. / WB-PBS

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. Januar 2020 8:32 am
Reply to  STIN

Dies ist ein politischer Prozess. Wapote war an der Stürmung

des ASEAN Gipfels 2009 beteiligt.

Wenn er nicht korrupt wäre, hätte er sich nicht

von der Militärpartei kaufen lassen.