Bangkok: Keine Overstay Gebühren für Touristen bei Problemen mit dem Corona Virus

Die thailändische Einwanderungsbehörde teilte am Montag (27. Januar) mit, dass den Touristen, die von dem Virenausbruch betroffen sind, kein Bußgeld wegen Überziehung ihrer Visa (Overstay) droht.

Der stellvertretende Sprecher des Büros, Herr Choengron Rimphadi sagte, Touristen, die in die durch die Epidemie verursachten Probleme verwickelt waren oder sind, und entsprechende Maßnahmen ergriffen hatten, um diese einzudämmen, müssten nicht die in Thailand übliche Geldstrafe wegen Überziehung ihrer Visa zahlen.

Der internationale Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok ist das Haupttor für Touristen, die das Land betreten, fügte er hinzu.

China hat Wuhan und etwa ein Dutzend weitere Städte  in der Provinz Hubei abgeriegelt, um den Virusausbruch einzudämmen. Flüge innerhalb und außerhalb der Stadt wurden von den Behörden bereits eingestellt.

Bejing verlängerte auch die chinesischen Neujahrsfeiertage vom 30. Januar bis zum 2. Februar 2020, um den Reiseverkehr zu begrenzen und um die weitere Verbreitung des Virus zu stoppen.

Laut Polzei Oberst Choengron haben sich die vom Virus betroffenen Passagiere an ihre Fluggesellschaften gewandt, um eine Rückerstattung zu erhalten oder ihre Reiseroute zu verschieben und länger in Thailand zu bleiben.

Andere wollten ihre Rückflüge zu anderen Flughäfen in der Nähe von Wuhan umleiten, sagte er.

Die bestätigte Zahl der Todesopfer durch den Ausbruch des Coronavirus stieg am Montag auf 81, wobei sich auch noch weitere Tausende Menschen mehr mit dem Coronavirus infiziert haben, melden die nationalen und internationalen Medien. / TP-BP

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Bangkok: Keine Overstay Gebühren für Touristen bei Problemen mit dem Corona Virus

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Der Corona Virus kommt dem herrschenden Regime in Thailand

    gut zupass um die Verantwortung für eigene Fehlleistungen auf den zu schieben.

    Die Wirtschaft stagniert: Corona Virus , Handelskrieg,Weltwirtschaftslage!

    Die Touris werden weniger: Corona Virus ,Weltwirtschaftslage.

    An Ausreden für die eigene Unfähigkeit die Realität zu sehen und daraus

    Schlüsse zu ziehen fehlt es Thai Machthabern nicht.

     

    • Avatar berndgrimm sagt:

      https://www.wuhan-airport.com/departures.php?tp=12

      Ab WUH sind heute durchaus einige Flüge geflogen.

      Konnte man auch in FR24 sehen.

      • STIN STIN sagt:

        Ab WUH sind heute durchaus einige Flüge geflogen.

        Konnte man auch in FR24 sehen.

        man fliegt wohl auch Ausländer bereits aus, vll sind das diese Flüge.
        Die werden dann aber vorher gecheckt.

    • STIN STIN sagt:

      Der Corona Virus kommt dem herrschenden Regime in Thailand

      gut zupass um die Verantwortung für eigene Fehlleistungen auf den zu schieben.

      naja, im Tourismus gab es nicht allzuviele Fehler. Wurden ja immer mehr Touristen.
      Aber nun ist die Kacke am dampfen. Weil wenn kein Geld in die Kasse fliesst, wird es überall eng.

      Aber auch Vietnam, wohin viele Chinesen reisen – wird das merken.

      Die Wirtschaft stagniert: Corona Virus , Handelskrieg,Weltwirtschaftslage!

      Die Touris werden weniger: Corona Virus ,Weltwirtschaftslage.

      An Ausreden für die eigene Unfähigkeit die Realität zu sehen und daraus

      Schlüsse zu ziehen fehlt es Thai Machthabern nicht.

      und was wird dann der Expat in TH denken: Buddha sei dank, alles wird billiger, der Baht fällt, endlich mal usw.
      Also den anderen Leid, den anderen Freud…. – kannst dir dann ein Bier mehr gönnen 🙂

      Ich buchte gerade für einige Flüge – werden auch schon günstiger, kommt mir vor.
      Vll geht da noch was runter.

      • Avatar berndgrimm sagt:

        Die Flüge werden sicher nicht billiger wegen Thailand

        sondern weil die Golf Airlines irgendwie ihre Flieger

        vollmachen müssen.Auch ohne Chinesen.

        Als Expat bringt mir der etwas billigere THB garnix.

        Alle Preise für Produkte die nur für Farang interessant

        sind wurden während dieser Militärdiktatur wesentlich

        teurer, dabei hätten Importwaren wegen des THB

        Kurses billiger werden müssen.

        Nur ein Beispiel:

        Australischer Weisswein bei TOPS :

        Vor 2  Jahren noch 299THB Heute 499THB

        Das sind selbst zum heutigen Kurs 15€!!

        In D wird die gleiche Flasche für 2,49€ verkauft!

        Und zwar nicht bei Aldi oder Lidl sondern Rewe

        und Edeka !

        Oettinger Bier kostet hier 139 THB /Flasche

        das sind 4,10€ für ein Flasche Fabrikbier im Supermarkt!

        In D bekommt man einen Kasten mit 20 Flaschen

        in Getränkemärkten für 4,99 bis 7,99!

        das sind 0,25 bis 0,35 € pro Flasche!

        Ich weiss ja dass in Thailand immer Oktoberfest ist.

        Aber dies gibt es auch umsonst wenn man keine

        Farang Produkte komsumiert.

        Soll ich mir von den Schlammfressen vorschreiben

        lassen was ich esse und trinke?

        Da kann ich ja gleich nach Saudi Arabien ziehen!

        Oder nach Nord Korea zum Abnehmen!

         

        • STIN STIN sagt:

          Als Expat bringt mir der etwas billigere THB garnix.

          du meinst also, wenn du deine Rente aus LUX holst, dann ist es dir egal, ob du für einen EUR 30,40, oder wie schon einmal vor Jahren 54 Baht bekommst.
          Also mir ist das nicht egal, wenn mein Geld aus DACH in TH schmilzt weil der Baht immer stärker wird.

          1 EUR – 60 Baht wäre sehr angenehm – würde unser Einkommen aus D fast verdoppeln.

          • Avatar berndgrimm sagt:

            Träum weiter.

            Solange noch Touris kommen wird der THB

            nie mehr auf solche Kurse fallen.

            Und wenn nicht willst selbst du nicht mehr

            hierbleiben.

            Ich kaufe meine THB immer in Europa

            und habe noch nie weniger als 32 pro €

            bekommen. Ich transferiere ja auch nur

            4 mal pro Jahr.

            Was habe ich davon wenn der Kurs

            sagen wir mal um 10% fällt aber ich

            für meine Einkäufe hier inzwischen

            um ein Vielfaches mehr bezahle?

            Natürlich tun wir das nicht,

            wir haben unsere Einkaufsgewohnheiten

            umgestellt.Trotzdem bleibt natürlich

            die Wut auf die Schlammfressen

            die uns hier  vorne und hinten bescheissen.

            Warum soll ich keinen Wein trinken

            nur weil das arbeitsscheue Edelthai Gesindel

            trotz viel zuviel unrechtmässigem Geldes

            nix aus seinem Leben machen kann.

            Unsere Freunde die nur das zertifizierte

            Öko Zeug essen kaufen die Sachen nur

            noch nach dem Verfallsdatum

            oder  in "nach Mitternacht" Verkäufen.

            Dabei waren die vor 7 Jahren genau

            wie STIN der Meinung ich würde

            Thailand nur schlechtreden.

            Niemand braucht Thailand schlechtzureden!

            Die Realität ist viel schlimmer!

            Diese Militärdiktatur ist überglücklich

            mit dem Virus aus China endlich

            eine neue Ausrede für ihr Totalversagen

            was regieren angeht gefunden zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)