Pattaya: Pattaya: Chinesen griffen Kunden in einem Restaurant an – Update

Eine Gruppe chinesischer Kunden, die Anfang dieser Woche in einer massiven Restaurantschlägerei mit Mitarbeitern, thailändischen Kunden und ausländischen Kunden gefilmt wurden, die über soziale Medien viral geworden waren, wurde von der Polizei in Pattaya befragt.

Die Gruppe chinesischer Touristen, angeführt von Herrn Wei Xiaohui und dem thailändischen Restaurantbesitzer Prasertchai Boonma, 53, wurde heute von der Polizei der Stadt Pattaya befragt. STIN berichtete hier.

Eine thailändische Frau, die sich zuerst der Gruppe chinesischer Touristen im Restaurant näherte und sie aufforderte, sich zu beruhigen, was einen heftigen Streit auslöste, präsentierte sich der Polizei nicht, obwohl die Polizei von Pattaya dies forderte, sagte sie der Associated Press.

Herr Wei ist ein lokaler Geschäftsmann, der ein Boxstudio in Pattaya verwaltet und legal in der Stadt lebt und arbeitet. Er sagte der Polizei, dass er nicht im Restaurant sei, aber da er ein lokaler Geschäftsinhaber und mit den beteiligten chinesischen Touristen befreundet sei, bot er an, sie zur Polizeistation in Pattaya zu führen, um den Vorfall zu besprechen.

Den chinesischen Touristen zufolge sprach die Thailänderin unhöflich mit ihnen und zeichnete sie ohne ihre Erlaubnis auf ihrem Handy auf. Ihre Weigerung, sich zu beruhigen und weiterhin unhöflich zu sein und sie zu filmen, löste den Vorfall aus.

Die Polizei von Pattaya untersucht den Vorfall weiterhin und versucht immer noch, eine Erklärung der betroffenen thailändischen Frau zu erhalten, die identifiziert wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Pattaya: Pattaya: Chinesen griffen Kunden in einem Restaurant an – Update

  1. Avatar Wolf5 sagt:

    Wieder einmal gehen die Meinungen zur sogenannten Thai-Mafia auseinander.

    Diese sind zwar nicht so gut strukturiert, wie die verschiedenen kriminellen Gruppierungen der Chinesen, Russen, Japaner und Koreaner, aber es gibt sie seit sehr vielen Jahren und die Thai-Polizei spielt mit.

    Einige Beispiele:

    – Mafia Thailand – Ein offenes Geheimnis über Thailand
    http://www.pfostenpower.biz/ein-offenes-geheimnis-uber-thailand/#more-281

    – Tuk-Tuk-Mafia hat Phuket fest im Griff
    https://www.stern.de/reise/fernreisen/ratgeber-asien-reisen/thailand-tuk-tuk-mafia-hat-phuket-fest-im-griff-3769030.html

    – Mysteriöse Todes-Serie:Warum Sie die thailändische Insel Koh Tao meiden sollten
    Selbst die Polizei soll unter dem Einfluss der Mafia stehen
    https://www.focus.de/reisen/videos/mafia-clan-kontrolliert-urlaubsinsel-mysterioese-todes-chronik-warum-sie-die-thailaendische-insel-koh-tao-meiden-sollten_id_7346970.html
    und
    https://www.welt.de/vermischtes/article166607339/Das-Raetsel-um-Thailands-tote-Touristen.html

    – Eine neue Mafia ist am Werk
    https://der-farang.com/de/pages/eine-neue-mafia-ist-am-werk

    – Die Abzock-Tricks der Touri-Mafia von Bangkok
    https://www.travelbook.de/reisen/fernreisen/die-touri-mafia-von-bangkok-vorsicht-vor-dieser-abzock-masche

    Wie immer in solchen Dingen, geschieht das meiste im Dunkeln und so muß man sich auf die Berichte von Journalisten und Betroffenen verlassen, zumal in diesem Land die Polizei oft involviert ist und eine sehr miese Rolle spielt.

    • STIN STIN sagt:

      Diese sind zwar nicht so gut strukturiert, wie die verschiedenen kriminellen Gruppierungen der Chinesen, Russen, Japaner und Koreaner, aber es gibt sie seit sehr vielen Jahren und die Thai-Polizei spielt mit.

      wenn man Jugend-Gangs und ähnliches schon als Mafia bezeichnet, dann ja.
      Als Mafia bezeichne ich aber schon Gruppen, die in mehreren Ländern aktiv sind. Ich kenne in der EU viele Mafia-Gruppen (nicht persönlich),
      aber eine Thai-Mafia ist nicht dabei.
      Meist Kosovo, Russen, Chinesen und auch Vietnamesen, die meist in Berlin im Zigarettenschmuggel tätig sind.
      Auch die Yakuza ist tw. in Thailand tätig. Im Süden gibt es eine Gruppierung, zwar Thais – aber meist Sino-Thais, mit Verbindungen
      nach China.

      So sieht es in Thailand aus – einfach mal die Polizei fragen – die Thais sind nicht in der Lage, buddha sei dank – eine intern. agierende
      Mafia-Orga aufzubauen.

      – Mysteriöse Todes-Serie:Warum Sie die thailändische Insel Koh Tao meiden sollten
      Selbst die Polizei soll unter dem Einfluss der Mafia stehen

      wenn die Yakuza, Triaden, Cosa Nostra hören würde, welche Gruppierungen schon als Mafia bezeichnet werden,
      denen würde es die Zehennägel einrollen 🙂

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Wann kommt das nächste update?

    Wann bekommen die Thai Bürger Pattayas und die Polizei Pattayas

    endlich den ihnen sicherlich zustehenden Friedensnobelpreis?

    War STIN überhaupt schon einmal im real existierenden Pattaya während

    dieser guten Militärdiktatur?

    • STIN STIN sagt:

      War STIN überhaupt schon einmal im real existierenden Pattaya während

      dieser guten Militärdiktatur?

      nicht während der Regierung Prayuth – ich meide solche mafiösen Touristen Ghettos meist.

      • Avatar berndgrimm sagt:

        Nur ein kleiner Nachtrag dazu:

        Die dortige Mafia kommt keinesfalls von den Touristen

        sondern von Thai.

        Selbst die Russen Mafia wäre vertrauenswürdiger!

        Und Ghetto kann man es auch nicht mehr nennen

        denn dazu ist es zu leer!

        • STIN STIN sagt:

          Die dortige Mafia kommt keinesfalls von den Touristen

          sondern von Thai.

          nein, Thai-Mafia ist gering – bei den grossen kriminellen Gruppierungen spielen Chinesen, Russen und auch Koreaner eine
          grössere Rolle.
          Die Triaden, Yakuza usw. sind auch in TH vertreten – da dürfen Thais dann die Toiletten sauber machen, viel mehr nicht.

          • Avatar berndgrimm sagt:

            In Thailand und besonders u

            Pattaya gibt es auch Thai Mafias.

            Natürlich sind sie nicht so gut organisiert

            und so gewalttätig wie andere Mafias.

            Aber sie sind dadurch relativ effektiv

            weil man sie kaum umgehen kann.

            Und viele sich auch garnicht erst

            die Mühe machen sie zu umgehen.

            • STIN STIN sagt:

              In Thailand und besonders u

              Pattaya gibt es auch Thai Mafias.

              es ist das gleiche bei der Mafia in TH, wie bei den grossen Konzernen.
              Guckt man sich die Führung an, zumindest den Chef, so stosst man meist auf Sino-Thais, siehe Thaksin und andere
              Eliten.
              So auch bei der Mafia – die Thais sind nicht clever genug, eine gut strukturierte Mafia-Orga aufzubauen.
              Meist machen die Thais dann die Drecksarbeit, aber das Geld kassieren dann Sino-Thais mit Beziehungen nach China, Koreaner,
              Vietnamesen usw.

              Man hört im Video deutlich, wie eine Frau sofort kreischt: Mafia, Mafia……
              Nur weil das Chinesen waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)