Koh Samui: Luxus-Kreufahrtschiff mit 3500 Touristen u.a. leen auf Koh Samui an

Manager Online berichtete, dass am Mittwoch zwei Luxuskreuzfahrtschiffe aus Singapur vor Koh Samui in der Nathon Bay vor Anker lagen.

Die Boote umfassen 3.500 deutsche Touristen und Besatzungsmitglieder.

Den thailändischen Medien zufolge freuten sich die Insulaner, als Passagiere von Taxis, Minivans und Reisebussen abgeholt und zu Attraktionen und Touren rund um die Ferieninsel gebracht wurden.

Viele der Touristen kamen mit Fahrrädern von den Kreuzfahrtschiffen an Land und wollten durch Nathon radeln.

Restaurantbesitzerin Nitaya Thongsuk sagte, es sei ein Lichtblick nach dem Rückgang von Touristen auf der Insel, auch wegen dem Coronavirus in den letzten Wochen.

Manager berichtete, dass die Touristen, obwohl sie nur von 8.00 bis 17.00 Uhr zu Besuch waren, an einem einzigen Tag voraussichtlich 5 Millionen Baht ausgeben würden.

Die Kreuzfahrtschiffe waren auf dem Weg nach Laem Chabang, dann nach Vietnam. WB-MO

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Wolf5
Gast
Wolf5
8. Februar 2020 9:21 am

Ist es nicht schön: weitere 3500 Touristen im Plussaldo, auch wenn diese nur 9 Stunden Zeit hatten.
Und angeblich hat ja auch jeder Tourist (Mann, Frau, Kind) bei diesem Besuch ca. 1.429 Baht = 41,65€ ausgegeben.