Bangkok: Thai erschiesst Ex-Frau in Beauty-Salon – Haft!

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der eine Frau erschossen und eine andere verletzt haben soll, als er am Dienstag in einem Einkaufszentrum in Bangkok mit einer Pistole angriff.

Der Mann, der dreist in eine Schönheitsklinik in einem Einkaufszentrum in der Innenstadt von Bangkok ging und seine Ex-Partnerin ermordete, die hinter der Theke saß, wurde am frühen Mittwochmorgen in der Provinz Phetchaburi festgenommen, berichtete Naewna.

Frühere Berichte deuteten auch darauf hin, dass ein Mann bei dem Angriff auf das „Century the Movie Plaza“ in der Nähe des Victory Monument verletzt wurde.

Der 28-jährige Piyanuch Chatrathai arbeitete in der Icon Clinic, als Danusorn Nimcharoen, ein Mitarbeiter eines Kaufhauses, mit einer Waffe hereinkam.

Das Gericht in Bangkok hat einen Haftbefehl gegen den 29-jährigen Danusorn unter mehreren Anklagepunkten erlassen: vorsätzlicher Mord, eine Waffe ohne Lizenz zu besitzen und eine Waffe in der Öffentlichkeit mitzuführen und öffentlich damit geschossen zu haben.

Danusorn befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam und wartet auf weitere rechtliche Schritte. / WB-NN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Erwin
Gast
Erwin
20. Februar 2020 10:34 am

Bangkok: Thai erschiesst Ex-Frau in Beauty-Salon – Haft!

Ja was denn sonst? Sollte er einen Lorbeerkranz bekommen?

Blöde Überschrift.