Bangkok: Arcade-Spielgeräte sind ab dem 19.Februar verboten

(STIN) Das thailändische Innenministerium hat Arcade-Automaten in vielen Einkaufszentren offiziell verboten und sie als Spielgeräte eingestuft. Die Anordnung zum Verbot der Maschinen wurde am 19. Februar offiziell unterzeichnet und allen thailändischen Provinzgouverneuren zur landesweiten Durchsetzung erteilt.

In der Bestellung wurden zwei Arten von Arcade-Spielen und -Maschinen beschrieben. die Krankranmaschinen, bei denen Kunden Geld bezahlen, um mit einer Krankralle aus einem Stapel von Preisen in einer Glasvitrine zu wählen; und die Spender- und Spielautomaten, die Kunden mit einem Token bedienen, um Gegenstände aus einem Koffer zu erhalten oder Spiele auf Bildschirmen zu spielen.

Anti-Gaming-Aktivisten haben den Medien mitgeteilt, dass sie mit der Entscheidung sehr zufrieden sind, und sie haben das Verbot beantragt, da die Automaten nach thailändischem Recht als Glücksspiel gelten. Thailand hat einige der strengsten Gesetze der Welt gegen Glücksspiele.

Dies war nicht das erste Mal, dass ein Durchgreifen stattfand. Im vergangenen Sommer wurden die Maschinen nach mehreren lokalen und regionalen Überfällen durch die Behörden von Banglamung vorübergehend aus den Einkaufszentren in Pattaya entfernt.

Nachdem jedoch eine offizielle Anordnung die Maschinen verboten hat, ist es wahrscheinlich, dass in naher Zukunft eine erneute Durchsetzung stattfinden wird.

Gruppen von Anti-Gaming-Aktivisten hören hier jedoch nicht auf. Einige der radikaleren Gruppen möchten, dass alle Spiele im Arcade-Stil verboten werden, und sagen, dass dies immer noch eine Version des Glücksspiels ist und die Jugend der Nation korrumpiert. Einige der radikaleren Gruppen fordern sogar das Verbot von Videospielen insgesamt und behaupten, dass sie süchtig machen und die Jugend ruinieren. / PO

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)