Bangkok: Berufungsgericht bestätigt Urteil von 10 Jahren gegen zwei “Men in Black” – wegen Angriff auf Soldaten

Das Berufungsgericht in Bangkok hat das Urteil zehn Jahre Gefängnis gegen zwei von fünf Angeklagten im Fall „Männer in Schwarz” wegen der gewaltsamen Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften während der politischen Unruhen von 2010 bestätigt. Drei weitere Angeklagte wurden erneut freigesprochen.

Die fünf Männer wurden beschuldigt, Schusswaffen, Munition und Sprengstoff – wie einen M79-Granatwerfer, ein M16-Gewehr und ein HK33-Gewehr – während der Demonstrationen der Rothemden gegen die Abhisit-Vejjajiva-Administration am 10. April 2010 zur Kreuzung an der Tanao Road in Bangkok gebracht zu haben.

Die „Männer in Schwarz” eröffneten das Feuer auf Soldaten sowie Demonstranten. Auf der Kreuzung Khok Wua fanden 26 Menschen den Tod, darunter fünf Soldaten und ein Reuters-Journalist.

Am 11. September 2014 verhafteten Beamte die fünf Angeklagten und übergaben sie der Abteilung für Sonderermittlungen. / FA

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
28. Februar 2020 9:42 am

Eine saudumme Propagandaaufführung die vor "politischer Gewalt",

das heisst  für diese Militärdiktatur freie Meinungsäusserung mit Kritik

an ihr und natürlich das Demonstrationsrecht, warnen soll!

In 2 Wochen jährt sich der  Beginn der Thaksinschen Volksrevolutionsoper

2010 und das Regime ist natürlich in Panik dass Prayuth,Prawit und Apirat

ihren grossfressigen Ankündigungen Taten folgen lassen müssen

und mit Gewalt gegen friedliche Demonstranten vorgehen.

Na ja, es bleibt ja noch der Corona Virus um jegliche Versammlung zu verbieten!

Übrigens, ausser STIN,Ben und Erwin haben ja wohl Alle gemerkt dass immer

wenn diese Militärdiktatur in Erklärungsnot ist,

plötzlich Gerichtsurteile für Taten aus der Thaksinzeit publiziert werden!

Ich habe schon mehrmals geschrieben dass diese untätige, unfähige Militärdiktatur

Thaksin zumindest in der Propaganda weit überlegen ist!