Bangkok: Kuwait hat heute seine Staatsbürger aus Thailand evakuiert

Kuwait wird anlegende Schiffe auf das neue Coronavirus untersuchen, bevor sie andocken dürfen, und die Besatzungsmitglieder auffordern, im Rahmen von Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Krankheit an Bord zu bleiben, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur KUNA.

“Am Freitag zuvor bestätigte der arabische Golfstaat zwei weitere Fälle des Virus im Land, wodurch sich die Gesamtzahl der Infektionen auf 45 erhöhte”, sagte ein Beamter des Gesundheitsministeriums.

Kuwait kündigte am Donnerstag mehrere Vorsichtsmaßnahmen an, darunter die Verpflichtung aller Fluggäste, eine Ausnahmeregelung zu unterzeichnen, die sie nach Ermessen der kuwaitischen Behörden für mindestens zwei Wochen unter Quarantäne stellen würde.

Kuwait Airways wird einen Flug in die thailändische Hauptstadt Bangkok durchführen, um dort kuwaitische Bürger zu evakuieren, teilte das Informationsministerium am Freitag auf Twitter mit.

Das Ministerium gab an, der Flug von Bangkok werde am Samstag um 11:30 Uhr in Bangkok abfliegen und forderte seine Bürger in Thailand auf, sich an die Botschaft zu wenden. / WB-REU

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bangkok: Kuwait hat heute seine Staatsbürger aus Thailand evakuiert

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Es wurde aber auch höchste Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)