Bangkok: Schulen werden ab dem 18.3. landesweit geschlossen

Bildungsminister Natthaphon Teepsuwan hat angeordnet, dass alle Schulen im ganzen Land ab dem 18. März geschlossen werden müssen, um die Ausbreitung von Covid-19 zu bekämpfen, sagte der ständige Sekretär des Ministeriums, Prasert Boonrueng, am 17. März.

“In Anbetracht des Wohlergehens der Studenten und Schüler fordern wir alle staatlichen und privaten Bildungseinrichtungen nachdrücklich auf, ab dem 18. März vorübergehend zu schließen”, sagte er.

“Musikschulen, Nachhilfeschulen und internationale Schulen müssen ebenfalls bis auf weiteres geschlossen werden”, fügte er hinzu.

Der ständige Sekretär erklärte, dass jede Privatschule, die gegen diese Ankündigung verstößt, ihre Lizenz verliert, während das Management der staatlichen Schulen wegen des gleichen Verstoßes diszipliniert wird. / WB-TN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Bangkok: Schulen werden ab dem 18.3. landesweit geschlossen

  1. Avatar ben sagt:

    @ STIN: …Jeder kopiert einen Teil vom anderen – ausser UK, die wollen eine Infektion der Gesamtbevölkerung scheinbar, um das Volk durchzuseuchen und dann zu immunisieren…

    Die haben nun auch auf Isolation etc.umgestellt, da es ganz einfach zu viele Tote gibt und das kann sich keine Regierung leisten. Im Endeffekt wäre es aber wohl die einzige Lösung, da es sicher nicht bei diesem Corona Virus bleibt – da werden weitere auftauchen und in dieser verrückten Welt mit all den Mafia/Psychopaten als Präsidenten wird das früher oder später garantiert mal als Waffe eingesetzt – natürlich erst, wenn sie für die Elite den Impfstoff haben!

     

  2. Avatar gg1655 sagt:

    Dieses Schulfrei das jetzt zur Zeit gerade stattfindet wird allerdings nur von Trotteln Ferien genannt. Menschen mit Verstand versuchen ihren Kindern klar zu machen das es eben keine Ferien sind sondern Notwendige Maßnahmen um eine Seuche zumindest einzudämmen. Ferienaktivitäten sind dabei absolut kontraproduktiv. Und von "Coronaferien" zu schwafeln ist im höchstem Maße unverantwortlich. Wer in diesem Zusammenhang unqualifiziert von Ferien faselt der hat nichts begriffen.

    • STIN STIN sagt:

      Dieses Schulfrei das jetzt zur Zeit gerade stattfindet wird allerdings nur von Trotteln Ferien genannt. Menschen mit Verstand versuchen ihren Kindern klar zu machen das es eben keine Ferien sind sondern Notwendige Maßnahmen um eine Seuche zumindest einzudämmen. Ferienaktivitäten sind dabei absolut kontraproduktiv. Und von “Coronaferien” zu schwafeln ist im höchstem Maße unverantwortlich. Wer in diesem Zusammenhang unqualifiziert von Ferien faselt der hat nichts begriffen.

      diesmal voll deiner Meinung.

  3. Avatar SF sagt:

    5555

    Vor Corona nanne man das Ferien! 

    • STIN STIN sagt:

      Vor Corona nanne man das Ferien!

      aber noch nicht jetzt. Das sind Sonder-Ferien und die könnten länger dauern.
      In der EU sind auch schon fast alle Schulen zu – ohne Ferien.

      • Avatar SF sagt:

        Ihr Bericht bezog sich auf TH! 

        • STIN STIN sagt:

          Ihr Bericht bezog sich auf TH!

          es gibt kein – nur TH mehr – es ist eine Pandemie und die
          betrifft die ganze Welt.

          Also ist es auch für WHO durchaus üblich, Länder zu vergleichen.
          Was machen die, was macht der – und was werden vll die Thais noch machen.

          Jeder kopiert einen Teil vom anderen – ausser UK, die wollen eine Infektion der Gesamtbevölkerung scheinbar, um
          das Volk durchzuseuchen und dann zu immunisieren. Kann aber in die Hose gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)