Bangkok: Parteien schlagen Prayuth vor, eine Einreise von Touristen zu verbieten

Die Regierungskoalitionsparteien Thai Civilized, Thai People Justice und Tairaktham werden Premierminister Prayuth Chan o-cha auffordern, ein Dringlichkeitsdekret über die Covid-19-Krise zu erlassen. Sie schlagen ein generelles 16-tägiges Touristenverbot vor.

Mongkolkit Suksintharanon, der Vorsitzende der Thai Civilized Party sagte am Freitag (20. März), das Ziel sei es, die Armee und die nationale Polizei zu ermächtigen, von Samstag (21. März) bis zum 4. April 2020 eine 16-tägige Ausgangssperre sowie ein Touristenverbot zu verhängen.

Menschen, die andere infizieren könnten, würden zusammen mit ihren unmittelbaren Familienmitgliedern in die obligatorische Quarantäne gebracht, und keine ausländischen Besucher würden nach Thailand einreisen dürfen, sagte er.

Herr Mongkolkit möchte auch, dass die Regierung einen Schritt der Finanzinstitute unterzeichnet, wonach alle Kreditrückzahlungen um sechs Monate verschoben werden und die Menschen für ihre Verluste bei ihrem Einkommen während des Ausbruchs des Coronavirus zu entschädigen.

In der Zwischenzeit hat der Vertreter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Thailand das Land für seine Fähigkeit gelobt, die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen und als erstes Land außerhalb Chinas laut Anutin Charnvirakul, dem Minister für öffentliche Gesundheit, ein Coronavirus als Ursache dafür zu identifizieren.

Dr. Daniel Kertesz von der WHO forderte daher Herrn Anutin Charnvirakul vom Gesundheitsministerium zu Diskussionen über die globale COVID-19-Situation auf.

Herr Anutin sagte, Dr. Kertesz lobte auch Thailands Förderung der sozialen Distanzierung als Mittel zur Verhinderung der beschleunigten Ausbreitung der Ansteckung durch das Coronavirus.

Die WHO empfehle vier vorbeugende Maßnahmen, darunter sind:

  • häufige Handreinigung mit Seife oder Desinfektionsmittel,
  • Vermeidung von Gesichtskontakt mit den Händen, um zu verhindern, dass das Virus auf die weichen Eingänge des Körpers (Augen, Nase und Mund) gelangt,
  • soziale Distanzierung,
  • und eine Abdeckung des Mundes und der Nase mit dem Ärmel oder einem Papiertaschentuch beim Niesen oder Husten.

Dr. Supaporn Watchaprueksadee, der stellvertretender Leiter des Zentrums für neu auftretende Infektionskrankheiten, ist der Medizintechniker, der den ersten COVID-19-Fall in Thailand bestätigt hat. Sie war eine weibliche chinesische Touristin aus Wuhan, die sich bereits am 9. Januar 2020 infiziert hatte, zwei Tage, bevor China den Ausbruch von Corona in der Stadt angekündigt hatte.

Dr. Supaporn und ihr Team untersuchten die DNA des Virus, die aus einem Nasensecret der Frau gewonnen wurde, und stellten dabei fest, dass sie mit einer Art Coronavirus übereinstimmte, die normalerweise in einer Fledermausart vorkommt.

Nachdem einige britische Abgeordnete den britischen Premierminister für den Umgang seiner Regierung mit der Pandemie kritisiert hatten, nannten sie Thailand als Modell für den Kampf gegen das Virus, sagte Tortrakul. / TP-TN

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Bangkok: Parteien schlagen Prayuth vor, eine Einreise von Touristen zu verbieten

  1. Avatar SF sagt:

    Es werden noch zwei Kommentare angezeigt,  aber nur einer ist sichtbar. 

    Von mir fehlen mindestens zwei! 

    Hier eine sachliche Aussage der WHO:

     Italien, das gerade besonders stark von der Corona-Pandemie betroffen ist, hat eine relativ alte Bevölkerung. Michael Ryan von der WHO sagte am Mittwoch in der Pressekonferenz der Organisation: "Italien war immer ein Vorbild dafür, wie Menschen länger gesund leben können. Aber in dieser Situation kann dies dazu führen, dass die Todesrate dort höher ist."

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-warum-ist-die-todesrate-in-deutschland-niedriger-als-in-anderen-laendern-a-2bb61605-c72d-41b3-8d75-a51c3ee2e5fd

    Auf den Jahrmärkten hat man so was früher mit "billige Taschenspieler-tricks " bezeichnet! 

    Für die "Presse" ist das wohl ein kleines Wunder,  weil sie davon ausgeht,  auch ihre Leser scheitern bereits bei einfachen Dreisatzaufgaben. 

  2. Avatar paul sagt:

    aha:  ein Coronavirus als Ursache dafür zu identifiziere!  ER SAGT ABER NICHT WELCHES! Coronaviren sind schon seit den 60er bekannt. handelt es sich um eine Erkältung, um SARS; um MERS, um CORONA 19 oder ??????? ES EXISTIERT KEIN CORONA 19 TEST DER VERIFIZIERT IST!!! das hier übliche temperatur messen in den geschäften ist nichts wert! damit kann man den braten im ofen messen. vor 2 tagen war ich im TESCO mit 3 eingängen. an 2 eingängen wurde keine temperatur gemessen und am 3. wurde gemessen. als ich dann an der reihe war sagte mir die dame ich hätte "31,5 Grad"! ICH ZEIGTE IHR EINEN VOGEL UND TEILTE IHR AUF THAI MIT DAS ICH DANN FAST TOD WÄRE UND NICHT HIER HERUM LAUFEN WÜRDE! ICH BEKAM ALS ANTWORT DIESES THAI ÜBLICHE GESICHT DAS WOHL JEDER VON UNS KENNT! im MAKRO haben diese vollpfosten draußen in der heißen mittagssonne bei den kunden gemessen. den kommentar dazu verkneife ich mir. DANN WIEGEN SICH DIE THAIS IN FALSCHER SICHERHEIT DURCH DAS TRAGEN DIESER NUTZLOSEN PAPIERMASKEN! DIESER HERR DER  WHO TRÄGT ÜBERHAUPT KEINE MASKE!!!!!! nun fahren viele aus dem Isaan heim da sie keine arbeit mehr haben.. Kein mindestabstand, keine kontrolle, nichts erfolgt hier. Wenn eine Person im Bus CORONA19 hat, bekommen es auch andere in der Nähe und alle tragen den Virus unkontrolliert in ihre Dörfer. TOLLES REGIERUNGSKONZEPT!!!!   WARUM KANN MAN HIER KEINE : -Favipiravir- or -Avigan-  kaufen?? https://www.rtf1.de/news.php?id=25182&fbclid=IwAR3zR6H4gLIu1dK_3f8aLVYDUU-5PaeXwkm08wpIgUnvjZ1pxuG3Aim1fnk

  3. STIN STIN sagt:

    STIN löscht unsichtbar für andere, meine Widerlegungen seiner Lügen.

    Unter diesen Voraussetzungen spare ich mir das Aufzeigen weiterer Lügen.

    Hier läuft der größte Fake, seit Einführungdes Internets.

    Scheinbar hat auch das Kreuzfahrtschiff vor Kapstadt damit zu tun!

    geh bitte zum Arzt – du wirst bald abdrehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)