Bangkok: Mehrheit des Landes möchte Schließung der Grenzen

Die Mehrheit der Menschen im Land befürwortet die Schließung des Landes, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern, ergab eine kürzlich durchgeführte Umfrage.

Die NIDA-Umfrage des Nationalen Instituts für Entwicklungsverwaltung wurde am 18. und 19. März mit 1.257 Befragten ab 18 Jahren durchgeführt.

Laut der Umfrage stimmten 67,38 Prozent der Menschen der Idee einer Schließung zu.

Ungefähr 18,22 Prozent stimmten der Idee durchaus zu und sagten, dass Hochrisikoländer größtenteils geschlossen haben und Thailand sich ebenfalls schließen sollte, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Rund 5,5 Prozent stimmten der Idee einer Schließung nicht zu, da dies die Wirtschaft, den Tourismus und die internationalen Beziehungen beeinträchtigen würde. Einige von ihnen sagten auch, dass die Covid-19-Situation nicht schwerwiegend sei und die Ärzte sie kontrollieren könnten.

Rund 7,80 Prozent sagten, es müsse einen besseren Weg geben als das Herunterfahren. Einige von ihnen gaben jedoch an, dass die Regierung nur überfüllte Städte schließen und Orte mit hoher Bevölkerungsdichte schließen sollte, wie z. B. Unterhaltungsstätten und Theater.

Rund 1 Prozent hatten keine Meinung.

Darüber hinaus stimmten 79 Prozent der Stichproben der Schließung von Bars und anderen Unterhaltungsstätten im ganzen Land zu. / WB-TN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SF
Gast
SF
28. März 2020 7:53 pm

Die LKW sehen ganz einfach nach Hilfsmitteltransport aus!! 

Aus Russland!? 

Wie ich gerade sehe,  hat  Bergamo ein pharmakologische Forschungszentrum IRCCS. WAS ist da passiert!? 

Von den täglich fast 3.000 Toten sterben nur sehr wenig an Altersschwäche,  weil die meist von Corona links und rechts überholt werden. 

SF
Gast
SF
28. März 2020 10:26 pm
Reply to  STIN

Auf die Frage,  was in dem Labor passiert ist,  gehen Sie nicht ein,  was eigentlich schon Antwort genug ist. 

Merkwürdig ist Sie haben irgendwie Insiderinformationen und die Schadenfreude,  die scheinbar durch Ihre Worte sichtbar wird!?? 

In Italien gehen die meisten davon aus,  der Wendepunkt wurde erreicht. 

Italien ist völlig überaltert und wenn da mehrere Jahre keine Influenza war,  ist das mathematisch  kein Wunder. 

SF
Gast
SF
29. März 2020 10:22 am
Reply to  STIN

Der mit dem langen Schlagstock,  sind Sie das? 

Ganz schön fett geworden,  die indische Polizei! 

Natürlich sterben auch junge Leute mit schlechtem Immunsystem.

Wäre mal interessant,  wieviel davon Kaisrrschnittgeburten waren! 

Irgendwas hat sich da an dem Virus geändert und zufällig ist da ein Labor,  …

… und das wischen Sie wieder einfach weg! 

SF
Gast
SF
23. März 2020 12:34 pm

STIN sagt:

22. März 2020 um 3:06 pm

SF: Ein Politiker, der sich hinter so einer lächerlichen Umfrage versteckt, ist für mich kein Politiker.

STIN: Politiker/Parteien handeln natürlich sehr oft aufgrund von Umfragen.
Die sind heute schon so genau, dass die letzten Wahlen in der EU, auch die britische, österr. Wahl – sehr genau durch Umfragen vor der Wahl
richtig bewertet wurde.

Laecherlich! Absolut LAECHERLICH!

Wozu gibt es dann Ministerien und Fachverwaltungen!?

Die Regierung muss ihre Entscheidungen verantworten und kann nicht sagen das ungebildete Volk wollte das so. Wofuer haben wir denn die Regierung!?

 

SF: Vor was soll TH sich denn schützen?

STIN: da gibt es eine lange Liste – aber erstmal vor Corona-Virus. Nicht das in TH die Menschen auch so sterben wie in
Italien – wie die Fliegen.

Warum haben Sie den meinen Kommentar und den Link zu Spiegelbericht geloescht!?

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-warum-ist-die-todesrate-in-deutschland-niedriger-als-in-anderen-laendern-a-2bb61605-c72d-41b3-8d75-a51c3ee2e5fd

Warum loeschen Sie das!?

Hier gleich noch ein zweiter:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-warum-verlaufen-einige-infektionen-ohne-symptome-und-andere-toedlich-a-1de5d894-5672-43ff-a78b-bb3e6e402ed5

 

SF: TH hat bei Corona nur eine so niedrige Mortalitätsrate, weil die alten, armen DF-Kranken, ohne Bluttransfusion zum Sterben nach hause geschickt werden und das dann auch machen, aber auch nicht in der DF-Statistik erscheinen!

STIN: Nein, oder Link

5555 Sie machen es sich wieder einfach! DAS ist meine persoenliche Meinung.

Die beruht auch auf dem, was Sie hier verbreiten. Warum werden den in TH keine Personen ueber (70)75 Jahre mehr versichert!???

Sie selbst haben oft genug geschrieben, Alte werden mit Schmerzmittel nach hause geschickt.

Was auf den Totenscheinen steht, koennte ich nicht lesen, aber ich sehe wie es den Leuten geht, wenn ich sie im KH besuche und ich sehe auch die, die in den anderen Betten liegen.

Ich hoere auch was war, wenn ich auf Todesfeiern gehe.

 

SF: Wenn es da jetzt 1-3 Jahre keine Grippewelle gab,
sind doch 3-5.000 Tode nicht viel, denn alleine in D sterben jährlich bis zu 29.000 alleine an der Influenza!

STIN: 3-5000 in einem recjht kleinen Gebiet sind natürlich schon viel.
Wenn du behauptest, in D sterben jährlich 29.000 an Grippe, so ist das aber ein Furz gegen Corona, wenn man es laufen lassen würde.
Man rechnet in D dann mit ca 300.000 Tote, in UK mit 500.000 und in der USA mit 1,2 Millionen Tote. Da kommt die Grippe nicht nach.
Eher die spanische Grippe 1949. Wo es 50 Millionen gab – das könnte Corona locker schaffen, hätte China u.a. keine Massnahmen getroffen.

Sie schwurbeln und verdrehen sich immer wieder raus. Sie mischen Fakten mit Ihren unbewiesenen Vorahnungen!!

SF: Ich weiß wirklich nicht, wenn TH aussperren will!?

STIN: ich schon, Ausländer wie dich u.a.

 

5555 da koennen Sie gross toenen, mit Ihren 3 Paessen kann Sie leider keiner rausschmeissen!

Aber warum reissen Sie wieder alles aus dem Zusammenhang raus? Reisen sich faule Rosinen raus und muellen alles zu.

SF: Ich kam hier heute am Strand an. Sofort lief das Telefon heiß.
Vielleicht 30Minuten später kamen 3 Superbullen und haßbwn mich unauffällig beobachtet!

STIN: gut so, wenn sie dich beobachten.

In D gaebe das ein Diszi, wegen Verschwendung von Steuergeldern!

SF: Warum suchen die denn nicht die Untergetauchten? Ist das zu anstrengend?

STIN: wie findet man Untergetauchte –

Sie Trittbrettfahrer beleidigen mich, und dann bilden Sie sich auch noch ein, ich wuerde Ihnen weitere Tipps geben, die Sie sich dann aneignen! Irgendwo hat alles ein Ende.

TH steht mit Ihnen kurz davor!

 

STIN: in D suchen sie immer noch nach den bis zu 520.000 Flüchtlingen, die untergetaucht sein sollen.
Schon seit 5 Jahren. Geht nicht, gut isoliert, keinen Kontakt mit Einheimischen usw. –

Das sind fast alles PC-Inselloesungs-Leichen! Sag‘ ich doch!!! So habe ich mal den Bau von mehreren Kindergaerten gestoppt!

STIN: auch in TH.
Irgendwo in der Pampa mit einer Thai-Frau und schon ist man weg vom Radar.

Sie springen von TH nach D und dann wieder zurueck, ….

 

 

SF: Wenn die Gesichtserkennung, wie STIN behauptet, so toll funktioniert, warum hat dann der Spitzel hier vor Ort nicht das Bild heute um 9 Uhr übermittelt und dann hätte das System gesagt, das ist der SF aus R.!

STIN: weil sie vermutlich nicht mit dem deutschen VAN vor Ort waren. Fahren damit wohl nur in Phuket, Pattaya usw. rum.

Lesen Sie doch einfach mal, was ich geschrieben habe! Haetten Sie es verstanden, wuerden Sie nicht so einen Muell schreiben!

STIN: Welcher Ausländer fährt den nach Ranong ins Regenloch und Kohlestaub-verseuchtes Gebiet?

Die Hoffnung hatte ich auch, kommen aber immer mehr! Auch der Phommel war wieder da!

SF: Warum jetzt die Wirtschaft ruiniert werden soll, ist ja klar, weil damit viel Geld verdient wird. Gell STIN!?

STIN: leider profitierst nur du und andere davon, wir machen ja in TH Geschäfte und uns schadet ein schwacher Baht.
Aber du wirst dich freuen, wenn du für 25.000 EUR nicht nur 800.000 Baht bekommst, sondern vll 875.000 – weil du eben für den EUR
um 3-4 Baht mehr bekommst.

Es gab fuer 25.000€ auch schon >1.300.000TB!

 

Warum uebergehen Sie das mit den Farang-Kredit-Haien!? Wer HabeNichtse Geld leiht, damit sie vortaeuschen koennen, sie haetten Geld ins Land gebracht, hilft bei dem Betrug!

SF: Ich hoffe, mit dem jetzt laufenden Fake, werden endlich auch diese Verbrecher zur Rechenschaft gezogen!

STIN: ja, hoffe ich auch, danach sollte man dich dann abschieben. Du bist der größte Faker im Netz, war schon bei nittaya.de so.

Ist der Gartenzwerg jetzt auch hier? Versprueht er jetzt Coronaviren.

Mich wundert jetzt auch nicht, wer mein E-mail-Postfach hacked!!

Damit soll wohl verhindert werden, ich bekommme das Geld fuer die Visa-Verlaengerung rechtszeitig hier hin.

Ansonsten haben wir vor > 60 Jahren beim Husten und Niesen in D schon beigebracht bekommen: „Hand vor den Mund“
So was kennt TB gar nicht!

Wenn bei uns solche Erkrankungen der oberen Atemwege vorlagen , gab es immer heisse Kopf-Dampfbaeder. Eine Hand voll Kamilleblueten in eine Schuessel mit kochendheissem Wasser, Kopf drueber und darueber eine Decke.
Ich koennte mir denken, das hilft auch bei Korona!

SF
Gast
SF
28. März 2020 3:38 pm
Reply to  STIN

Ein Regierungs-Politiker der nicht entscheiden kann und eine Volksentscheidung braucht,  ist ganz einfach fehl am Platz! Eine Schönwetterregierung braucht keiner.

 

STIN macht immer Panikstimmung wenn er von den "vielen" Toten in Italien schreibt,  wo das Militär nicht mehr nachkäme,  ….

Nun STIN beweist immer wieder,  mit Zahlen hat er es nicht so! 

In Italien sind in den letzten 3 Monaten >250.000 Menschen verstorben! 

In TH etwa auch.

@exil,  aber (in TH) es wurden nur etwa 170.000 Thai-Kinder geboren. 

SF
Gast
SF
28. März 2020 4:26 pm
Reply to  STIN

Direktantworten klemmt wieder! 

55555 "Äpfel mit Birnen-Vergleich"

Das kann man so und so sehen. 

In Italien sterben täglich fast 3.000 Menschen. 

DAS ist Fakt! 

STIN: Kolonnen von Armeelastern täglich

Das wiederum ist Übertreibung! Reißerische Übertreibeung,  Panikmache. 

Wo sollen denn die normalen,  ungekühlten Militärlaster die Leichen hinbringen? Die fahren dann mit 30Särgen durch das halbe Land. 

Nein,  das machen immer noch normale Beerdigungsunternehmen. Bei 3.000Toten bei Tag sollte das kein Problem sein. 

Sie machen Panik!  WARUM!?? 

SF
Gast
SF
28. März 2020 8:59 pm
Reply to  STIN

Ist hier schon wieder ein Kommentar verschwunden oder mehrere?

In Bergamol/ Italien gibt es ein pharmakologisches Forschungszentrum IRCCS.

Hat da einer die Tür nicht richig zugemacht. 

Gibt es sowas in Spanien auch? 

In der USA kann man das fast schon voraussetzen. 

Irgendwie kommt es mir vor,  die Entwicklung freut Sie!? 

SF
Gast
SF
22. März 2020 2:51 pm

Ein Politiker,  der sich hinter so einer lächerlichen Umfrage versteckt,  ist für mich kein Politiker. 

Aber STIN hat das ja noch keinem in die Schuhe geschoben! 

Vor was soll TH sich denn schützen?

TH hat bei Corona nur eine so niedrige Mortalitätsrate, weil die alten,  armen DF-Kranken, ohne Bluttransfusion zum Sterben nach hause geschickt werden und das dann auch machen,  aber auch nicht in der DF-Statistik erscheinen! 

 

Also,  vor was will sich TH jetzt schützen? 

Un Italien hat man ein sehr hohes Alter,  weil es für alle ein gute Versorgung gibt! 

Wenn es da jetzt 1-3 Jahre keine Grippewelle gab,  sind doch 3-5.000 Tode nicht viel,  denn alleine in D sterben jährlich bis zu 29.000 alleine an der Influenza! 

Wieviel Alte werden den in TH "zum Sterben nach hause geschickt"???

20.000? 30.000? ….?

Ich weiß wirklich nicht,  wenn TH aussperren  will!? 

Ich kam hier heute am Strand an. Sofort lief das Telefon heiß. Vielleicht 30Minuten später kamen 3 Superbullen und haßbwn mich unauffällig beobachtet! 

 

Warum suchen die denn nicht die Untergetauchten?  Ist das zu anstrengend? 

Leichter ist sicher sich im Schatten den Ranzen vollzuschlagen. 

Mich nervt diese Spitzellei an. 

Wenn die Gesichtserkennung,  wie STIN behauptet,  so toll funktioniert,  warum hat dann der Spitzel hier vor Ort nicht das Bild heute um 9 Uhr übermittelt und dann hätte das System gesagt,  das ist der SF aus R.! 

Nein,  es ist eine Superteure Insellösung,  die dem Steuerzahler ein Vermögen kostet und dann müssen doch noch 3Superbullen hier rauskommen,  sich auf Staatskosten (??) den Bauch vollschlagen,  statt in der gleichen Zeit drei bis 5 Untergetauchte zu schnappen!? 

Das Problem in TH ist die überalterte Vorgesetzten -Generation,  die mit der Technik vollkommen überfordert ist,  und STIN! 

Warum jetzt die Wirtschaft ruiniert werden soll,  ist ja klar,  weil damit viel Geld verdient wird.  Gell STIN!? 

Hier regt sich gerade eine dicke Moslimfrau darüber auf,  warum Farangs keine Versicherung haben. 

Diese History-Fake-Presse erzeugt noch Bürgerkriege. 

Ich schäme mich dafür,  dies alles hat den Ursprung aus D! 

Ich hoffe,  mit dem jetzt laufenden Fake,  werden endlich auch diese Verbrecher zur Rechenschaft gezogen! 

exil
Gast
exil
22. März 2020 12:55 pm

Das größte Problem dürfte sein, dass sich die Thais noch immer nicht bewusst sind wie gefährlich dieser Virus ist.

Und die Umfrage wurde, so nehme ich an in Bangkok durchgeführt, wo der Tourismus nicht unbedingt die Haupteinnahmequelle ist.

Würde man diese auf den Inseln oder Pattaya machen, so würde das Ergebnis anders aussehen. Selbst im Isaan, wo die meisten Freizeitgestalterinnen herkommen und die Touristen auf Umwegen das Geld hinbringen würde diese Umfrage anders ausfallen.

SF
Gast
SF
23. März 2020 8:09 am
Reply to  exil

Wenn der Verkauf der Lotterielose eingestellt würde, wären sich schlagartig alle über die Gefährlichkeit bewußt. 

Da werden viele Lose angefaßt und die Leute stehen dichtgedrängt…… 

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. März 2020 10:20 am

Däs "Schöne"  än der furchtbären Kätästrophe die von den thäiländischen

Behörden nätürlich noch verschlimmert wird ist, dass äuch Thäi

von den eigenen Schikänen betroffen werden
wie immer leider die Fälschen
Denn die Rückkehrer sind meist Leute

die im Äusländ ärbeiten:

Thais Overseas Say They’re Stranded by New Virus Rule

By

Tappanai Boonbandit, Staff Reporter

March 20, 2020 3:39 pm

 

BANGKOK Many Thais living overseas on Thursday said the new government’s mandate against coronavirus infection would make their trips home almost impossible under the current circumstances.

The new policy – which changed twice in less than 24 hours – required Thai and foreign nationals to present health certificates and embassy approvals before boarding planes to Thailand. But Thais living in countries already struggling with the pandemic say the certificates are exceedingly difficult to acquire, while embassy officials are said to be suffering from the lack of any coordination.