Bangkok: Verschärfung der Maßnahmen bei Ankunft am Flughafen

Die thailändische Einwanderungsbehörde gab bekannt, dass alle Passagiere, die am Flughafen ankommen, strenge Maßnahmen treffen müssen, um nach Thailand einzureisen. Wenn Ausländern die erforderlichen Dokumente fehlen, werden von den Behörden keine Ausnahmen gemachtund die Einwanderung muss die Einreise in das Königreich verweigern. Die strengen Maßnahmen bestehen hauptsächlich aus 6 Schritten.

  • Passagiere aus allen Ländern müssen ihren Reisepass, eine Gesundheitsbescheinigung, aus der hervorgeht, dass der Reisende nicht mit Covid-19 infiziert ist, eine Krankenversicherung mit einem Kreditlimit von mindestens 100.000 USD und die Bordkarte vorlegen.
    Für thailändische Staatsbürger benötigen Sie anstelle des Covid-19 Gesundheitszertifikats ein flugfähiges Gesundheitszertifikat. Bei diesem Vorgang müssen alle fieberkranken Reisenden die Sonderzone für einen Gesundheitscheck mit einem Arzt am Flughafen betreten.
    Ausländern mit Fieber und hohem Risiko wird die Einreise verweigert. Thailänder mit Fieber und hohem Risiko werden als untersuchter Patient (PUI) in ein Krankenhaus gebracht.
  • Beamte am Health Control Schalter überprüfen alle Dokumente, und Reisende müssen das T.8-Formular online im AOT-Flughafenantrag ausfüllen.
  • Beamte geben den Reisenden dann den Stempel des Gesundheitsministeriums, thailändische Bürger erhalten diesen Stempel in ihren Pässen.
  • Ausländern, denen die erforderlichen Dokumente fehlen, wird die Einreise nach dem Gesetz über übertragbare Krankheiten BE 2558 verweigert. Thailändische Staatsbürger erhalten den Stempel erst, nachdem sie auf Covid-19 getestet wurden.
  • Die Reisenden mit dem Stempel des Gesundheitsministeriums können weiterhin zum Besucherankunftsschalter gehen.
  • Die Beamten der Einwanderungsbehörde werden alle Reisenden ohne Stempel des Gesundheitsministeriums ablehnen.

Die AOT Airport Anwendung (App) hilft den Beamten, die Reisegeschichte aller in Thailand ankommenden Personen zu kennen. Reisende erhalten Unterstützung, wenn Sie Fragen zum Ausfüllen des Formulars haben.

Diese strengen Maßnahmen werden alle Hochrisikoreisenden herausfiltern, und diejenigen, die diese Maßnahmen ablehnen, werden von der Einreise ausgeschlossen. Dies ist für die Gesundheit aller in Thailand in Zusammenarbeit zwischen dem Gesundheitsministerium, der Einwanderungspolizei und Flughafenbeamten erforderlich, berichten die thailändischen Medien. /TP-

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Bangkok: Verschärfung der Maßnahmen bei Ankunft am Flughafen

  1. Avatar SF sagt:

    Hoeren Sie endlich mit dem Psychoterror auf, mich zu duzen!

    STIN sagt:

    25. März 2020 um 11:27 pm

    SF: Ich war etwa 10 mal in BKK-Hospital in Phuket!

    Darauf gehen Sie gar nicht ein, obwohl Sie michdeswegen als Luegner, … bezeichnet haben!

    SF: Als REFA-Organisator, muss ich keine Org-Untersuchung machen, um Leerlauf festzustellen und gelangweiltes Personal zu erkennen.

    STIN: das kommt daher, weil die für jeden Patienten, für jedes Zimmer also – mind. 1 eigene Krankenschwester haben.
    Klar langweilt sich die, wenn der Patient z.B. nac hder OP viel schläft. Die macht ihre Visiten/Rundgänge und danach wieder
    Pause.

    Wo soll die denn "Visiten/Rundgaenge" machen, wenn die nur einen (!!!) Patienten hat?!

    Wenn die 1.000 Betten haben, haben die also 1.000 studierte Krankenschwestern?

    Wenn nur 500 Betten belegt sind, haben 500 nichts zu tun?

    Es gibt aber auch  viel anderes Personal.

    Ich laufe durch ein KH und sehe 12 Bildschirmarbeitsplaetze, entweder spielen sie mit Ihrem Smartphone oder Cumputerspiele . Das hate ich im Internet geschrieben. Jetzt sind die Arbeitsplaetze umgebaut, wodurch man die Bildschirme nicht mehr einsehen konnte.

    STIN: XXXXXX zensiert OT

    STIN: Du kannst – REFA-Experte hin oder her – niemals feststellen, ohne Bilanzen, wie viel das BKK-Hospital verdient.
    Die haben eine gigantische Auslastung. Sonst wären vom Ausland aus, nicht solange Wartezeiten nötig.

    DOCH! Ich kann da einiges abschaetzen! In meinem Sachgebiet (wo ich Sachgebietsleiter war) wurde auch die Bilanz einer Klinik (>1.000 Betten, >2.100 Mitarbeiter [frueher mehr], …).

    Die "langen Wartezeiten" koennen kuenstlich sein! Wenn man nur 50 Fach-OPs im Jahr hat, kann man die leicht ueber das ganze Jahr verteilen, mit entsprechenden "Wartezeiten".

    Ich denke, das haengt auch damit zusammen, es hat nicht genuegend "Chefarzt-Kapazitaet" weil die oft in mehreren KHs arbeiten!

    Eine "gigantische Auslastung" mit langen Wartezeiten zu begruenden, ist Kindergartenniveau!

    Die koennen in TH selbst nicht expandieren, wodurch die Abschreibungen fehlen und das alleine sagt mir, die rutschen in die roten Zahlen!

    Sie brauchen ja nur den Link zur Bilanz (auf Englisch) einzufuegen, dann schauen wir uns die mal an!

    SF: wIR HABEN JETZT HIER IN DER sTADT auch eine Niederlassung, des BKK-Hospital. Die haben 4-5 Betten, die ueberwiegend als “Zwischenlager” dienen um dann mit einem der drei Krankenwagen die Transportfaehigen Patienten (oft auch mit Blaulicht und Sirene) ins Haupthaus in Phuket zu bringen!.

    STIN: das mag in der Tat nur eine kleine Aufnahme-Station sein, weil noch nicht als PKH in der Liste.

    So isses, bringt auch wieder neue Abschreibungen.

    Es wird aber gegen die Notfallverordnung verstossen, weil die Rettungswagen regelmaessig am naeherliegenden StaatsKH vorbeifahren.

    SF: In frueheren Berichten hiess es ausdruecklich die Versicherung MUSS die Quarantaene decken.

    STIN: hast du dann falsch verstanden – keine RKV, KV usw. deckt eine Quarantäne – auch die gesetzliche KV in D nicht.
    Man ist ja nicht krank. Daher muss eine Quarantäne derjenige bezahlen, der sie anordnet – in D eben die Kommune usw.

    Ich mache mir jetzt nicht die Muehe, wo das in Ihren Berichten ausdruecklich drinstand und von mir kritisiert wurde.

    Wenn Sie so sicher hier auftreten, haben Sie es bereits geloescht!

    SF: JETZT ist das in dem Bericht oben und in STINs Kommentar ausdruecklich ausgeschlossen.

    STIN: hat es nie wirklich gegeben – ein Bank in TH hat eine angeboten, musste sie wieder aufgeben.

    Weil Sie Ihre Berichte geloescht haben! Ich habe aber noch die Kopien meiner Kommentare, nur mache ich mir nicht die Arbeit und suche die raus, weil Sie dann den Kommentar zensieren oder ganz loeschen!

    SF: Ich bleibe dabei, das STINKT nach Versicherungsbetrug, wie bei Fahrerflucht und anderem.

    STIN: da es keine Versicherung für Quaräntäne gibt, kann es natürlich dazu auch keinen Versicherungsbetrug geben.
    Wie soll der ablaufen?

    Man laesst den Patienten unterschreiben, er waere krank und schon zahlt die Versicherung die Quarantaene.

    Auf Fahrerflucht und anderem (Unterversicherung, ..) gehen Sie wieder nicht ein!

    SF: WENN ein Internationles PKH (das bei einer Quarantaene gar nichts
    verloren hat), das unlesbar zur Unterschrift vorlegt ist das ein Hammer fuer sich!!!!

    STIN: XXXXXXXX zensiert da an derFeststellung vorbei/ OT

    STIN: Man muss nix unterschreiben. Lass dir das Papier gehen – scanne es ab mit OCR und lass es von Google übersetzen.
    Wird nicht sehr korrekt rauskommen – aber es wird dann vll verstanden werden, was da steht.
    Ansonsten zu einem Dolmetscher mailen, mit der Bitte – es gleich wieder übersetzt zurück zu schicken.

    Was soll das jetzt? Wenn ich nix unterschreibe, werde ich nicht behandelt!

    Oder ausgewiesen!

    STIN: Machen wir z.B. – 1-2 Seiten hätte der Kunde dann innerhalb einer Stunde. Kostet halt mit Eilzuschlag doppelt.
    Also ca. 2000 Baht die Seite – ist für dich sicher finanziell schwer zu schultern.

    10.000 TB fuer 5 Seiten und das dann bei 3 Familienmitgliedern ist fuer einen Urlauber viel Geld!

    Fuer die tollen PKHs sind das Textbausteine, die sie EINMAL fuer "2.000 TB" herstellen lassen und immer wieder verwenden koennen.

    DAS kann zentral auch in BKK in vielen Sprachen vorgehalten werden!

    Dummheit oder Betrugsabsicht!???

     

    STIN: XXXXX zensiert, da OT

    SF: WENN ein Internationles PKH (das bei einer Quarantaene gar nichts verloren hat), das unlesbar
    zur Unterschrift vorlegt ist das ein Hammer fuer sich!!!!

    STIN: auch wieder falsch und eine Lüge.

    Die guten PKH´s, wie BKK-Hospital – legen das dem Patienten alles in Englisch vor, ich war da selbst dabei.
    Rechnung, OP-Erklärungen – alles in Englisch. In Staats-KH´s auch, aber nur in den sehr guten.

    Gluecklich sind die, die lesen koennen. Bitte nochmal meinen Kommentarabsatz lesen!

     

    SF: Der Oberhammer ist, wie STIN schreibt, Sinn und Zweck der thailaendischen Quarantaene waere es ein krankes Familienmitglied mit anderen GESUNDEN (Kindern, Ehepartnern, Familienangehoehrigen, …), in Quarantaene, mit anderen Schwerkranken zu stecken.

    STIN: da hast du was falsch verstanden. Verdächtige werden zusammen geschlossen.
    Wird eine in Quarantäne krank, kommt die sofort auf die Krankenstation der Isolationsabt.

    Daher sollte eine Quarantäne nicht aus großen Gruppen bestehen – in D macht man es tw. in 4er Gruppen.
    Damit eine Infizierte nicht alle ansteckt.

    GESUNDE Kinder sind keine "Verdaechtige"!

    SF: Also, …. ich schwanke zwischen vorsaetzlicher Koerperverletzung und Totschlag!

    STIN: wie oben erklärt – hast du falsch verstanden, macht man so nicht.

    Sie haben nur zugemuellt, nix erklaert!

    SF: Dieser ganze Muell ist wie alle anderen STIN-Chaos Projekte, Tausendmal nachgebessert, geschwurbelt , …..

    STIN: wie haben keine Projekte – da verwechselst du was.

    Sie sind, wie selbst angegeben, PressestrategieBerater, fuer viele Bereiche!

    SF: Am Meisten stoert mich, die selben Luegner , luegen auch hier wieder!

    STIN: sagt der größte Lügner der in Foren- und Blogs als Faker und HF bekannt ist.

    VORSICHT mit Ihren boesartigen Verdrehereien!

    "Verdreher" , "Schwurbeler", "History Faker", ….  sind alles Begriffe, die man Ihnen zugeordnet hat.

    Sie aendern nichts daran, wenn Sie jetzt versuchen den Spiess umzudrehen.

    SF: Wie lange muss die Versicherung den gueltig sein?

    Versicherung zahlt dann, wenn die Erkrankung eingetreten ist, dann bis zur Genesung – dann ist es
    egal – ob nur 5 Tage versichert war. Die fliegen einen dann auch auf Wunsch aus, nachhause – dann übernimmt die
    gesetzliche KV.

    Das stimmt, beantwortet aber nicht meine Frage!!

    SF: Das ist alles STIN-maessig uebers Knie gebrochen, als wollte man kurz vor Torschluss noch was vom Kuchen haben!

    STIN: wenn du einiges nicht verstehst – deswegen ist es nicht falsch.
    Passt schon so, alles korrekt geregelt.

    NEIN! Wie so oft sind Sie es, der etwas nicht versteht oder nicht verstehen will.

    Frueher hat man seinen Urlaub/ Flug in einem Reisebuero gebucht und da wurde gesagt, 'buchen Sie am Besten gleich eine KV, Reiseruecktritt-, … Versicherung dazu und fertig. Die gab es dann fuer 5-10DM.

    Heute wo jeder selbst im Internet bucht, gibt es das nicht mehr!

    Bei der Vielfalt und der beabsichtigten Unvergleichbarkeit bei Versicherungen, sind die Urlauber ueberfordert!

    Es sollte jedem einleuchten, eine Versicherung fuer 30Tage, ist billiger, als eine fuer 60 Tage oder 90 Tage oder noch laenger!

    Warum soll den ein Urlauber eine Jahresversicherung abschliessen, wenn er nur 30 Tage Visum hat/ bekommt?

    Es geht nicht nur um die Zeit bis Corona19 beendet ist, es geht auch um die unendliche Zeit danach!

    Es werden keine Tarife vorgegeben!

    Warum macht das TH nicht???

    Ein Tarif "TH30" deckt 30 Tage Aufenthalt im Land plus Anreise und Rueckreise/ -flug.

    Da muesste jetzt fuer DIESE ZEIT die 800.000$ abgesichert sein.

    Ein Tarif "TH60" deckt 60Tage Aufenthalt im Land plus Anreise und Rueckreise/ -flug.

    ……

    Ein Tarif "TH+30" deckt 30Tage Aufenthalt im Land OHNE Anreise und Rueckreise/ -flug.

    Preisbeispiel:

    TH30  = 100%  (zB 10€)

    TH60  = 185%  (zB 18,50€)

    …..

    TH+30 = 85%  (zB 8,50€)

    ….

    Ohne etwas Vergleichbares werden die Urlauber wieder nur ueberfordert und eine Wiederherstellung des Vertrauens wird nicht moeglich sein!

    In der Police muss der Tarif drinstehen, was auch der ImmiBeamte pruefen kann!

    Wenn die Versicherung mehr bietet, kann sie das im Wettbewerb natuerlich tun.

    Diese Regelungen koennen natuerlich von anderen Laendern uebernommen werden.

    DAS kann dann umgekehrt auch fuer Thailaender gelten, wo es auch viele Uebervorteilungen gibt!

     

     

    Es geht auch nicht um die 30% Urlauber, die englische Vertragstexte lesen koennen.

     

    Hier geht es um THs Zukunft und nicht um die der Versicherungsvertreter, die auch (in TH?!) von etwas leben muessen!!! Es werden ganz sicher auch Versicherungen TH 30 fuer 50-250 € angeboten!

     

    Bleibt die Frage, wer PressestrategieBerater fuer die Versicherungsvertreter ist!

     

     

    • STIN STIN sagt:

      Wo soll die denn “Visiten/Rundgaenge” machen, wenn die nur einen (!!!) Patienten hat?!

      Visiten beim Patienten – Rundgänge wäre dann wohl übertrieben. Aber vll hat sie ja noch einen Patienten, also 2.
      Aber mehr wohl nicht.

      Wenn die 1.000 Betten haben, haben die also 1.000 studierte Krankenschwestern?

      ja, so in etwa. Könnten aber auch nur 600 Nurses arbeiten. Weil an 365 Tagen wird das Hospital nicht voll sein.
      Da gibt es auch Saisonen. Meist wenn die Amis Urlaub/Ferien haben, dann gehen sie nach TH relaxen und lassen sich
      vll gleich den Blinddarm rausschneiden – kostet einen Bruchteil der US-Preise.

      Die “langen Wartezeiten” koennen kuenstlich sein! Wenn man nur 50 Fach-OPs
      im Jahr hat, kann man die leicht ueber das ganze Jahr verteilen, mit entsprechenden “Wartezeiten”.

      egal, medical tourism boomt in TH schon seit Jahren. Ich kann da auch nix dafür, du bist ja auch Patient bei denen.
      Also werden da auch deine Freundin, deren Kinder und du mitgezählt.
      Wenn es dir nicht passt – kündige halt deine KV und gehe in den verdreckten Schlafsaal – wenn du krank bist.
      Da hast du dann auch gleich Herpes dazu.

      Die koennen in TH selbst nicht expandieren, wodurch die Abschreibungen
      fehlen und das alleine sagt mir, die rutschen in die roten Zahlen!

      nein, alle im Plus – expandieren in TH – aber auch in Burma, Vietnam usw.

      Sie brauchen ja nur den Link zur Bilanz (auf Englisch) einzufuegen, dann schauen wir uns die mal an!

      hab ich schon mal, hast du nicht verstanden. Die Bilanz der Bangkok-Hospital Group in Englisch.

      So isses, bringt auch wieder neue Abschreibungen.

      das Abschreibesystem bei der US-Buchhaltung ist anders. Nicht so heftig, wie in Deutschland.

      Es wird aber gegen die Notfallverordnung verstossen, weil die Rettungswagen regelmaessig am naeherliegenden StaatsKH vorbeifahren.

      nein, wenn der Patient das wünscht, damit er nicht in einem verdreckten Staats-KH verrottet, ist das ok.
      Ich würde auch niemals freiwillig in ein Staats-KH gehen, meine Frau auch nicht. Ich habe also meinen KV-Ausweis in
      TH immer bei mir in der Brieftasche. Wenn die das sehen, fahren sie mich gleich ins PKH – wenn es medizinisch zu verantworten ist.
      Ansonsten erst in Staats-KH, stabilisieren und dann weiter.

      STIN: da es keine Versicherung für Quaräntäne gibt, kann es natürlich dazu auch keinen Versicherungsbetrug geben.
      Wie soll der ablaufen?

      Man laesst den Patienten unterschreiben, er waere krank und schon zahlt die Versicherung die Quarantaene.

      läuft nicht so. Die Versicherung bzw. deren Vertrauenarzt, in CNX ein Belgier – gucken sich den Patienten dann an und sehen,
      dass der gar nix hat und schon ist das PKH von der Liste der akzeptieren PKH´s gestrichen. Geht schnell….
      Betrugsanzeige dürfte dann folgen – nach Quarantäne dann die Verhaftung und Abschiebung.
      Quarantäne zahlt meist der Staat – wenn nicht, dann halt klagen.

      Auf Fahrerflucht und anderem (Unterversicherung, ..) gehen Sie wieder nicht ein!

      nein, dass sind Straftaten die wieder anders laufen.

      STIN: Man muss nix unterschreiben. Lass dir das Papier gehen – scanne es ab mit OCR und lass es von Google übersetzen.
      Wird nicht sehr korrekt rauskommen – aber es wird dann vll verstanden werden, was da steht.
      Ansonsten zu einem Dolmetscher mailen, mit der Bitte – es gleich wieder übersetzt zurück zu schicken.

      Was soll das jetzt? Wenn ich nix unterschreibe, werde ich nicht behandelt!

      das kann in der Tat passieren. Wenn keine Zustimmung zu einer OP schriftlich vorliegt, wird kein Arzt operieren.
      Das kann ins Auge gehen. Ich muss auch in D für jede OP, sogar für eine Magenspiegelung vorher
      unterschreiben – mach ich es nicht, keine Magenspiegelung.

      Fuer die tollen PKHs sind das Textbausteine, die sie EINMAL fuer “2.000 TB”
      herstellen lassen und immer wieder verwenden koennen.

      in den guten PKH´s gibt es alles auf Englisch auch.
      Im Bumrungrad vll sogar auf Deutsch.

      Daher sollte eine Quarantäne nicht aus großen Gruppen bestehen – in D macht man es tw. in 4er Gruppen.
      Damit eine Infizierte nicht alle ansteckt.

      GESUNDE Kinder sind keine “Verdaechtige”!

      auch anscheinend gesunde Kinder/Erwachsene können Verdächtige sein, wenn z.B. die Eltern positiv sind.
      Dann kommen auch diese “Verdächtige” in Quarantäne.

      STIN: wie haben keine Projekte – da verwechselst du was.

      Sie sind, wie selbst angegeben, PressestrategieBerater, fuer viele Bereiche!

      nein, verwechselst uns wieder.

      Rest eher Müll

  2. Avatar SF sagt:

    Ich bleibe im vollem Umfang bei meinen Ausfuehrungen und habe nicht die Zeit diese Verdrehungen im Detail zu widerlegen!

    Ich war etwa 10 mal in BKK-Hospital in Phuket!

    Als REFA-Organisator, muss ich keine Org-Untersuchung machen, um Leerlauf festzustellen und gelangweiltes Personal zu erkennen.

    wIR HABEN JETZT HIER IN DER sTADT auch eine Niederlassung, des BKK-Hospital. Die haben 4-5 Betten, die ueberwiegend als "Zwischenlager" dienen um dann mit einem der drei Krankenwagen die Transportfaehigen Patienten (oft auch mit Blaulicht und Sirene) ins Haupthaus in Phuket zu bringen!.

    In frueheren Berichten hiess es ausdruecklich die Versicherung MUSS die Quarantaene decken.

    JETZT ist das in dem Bericht oben und in STINs Kommentar ausdruecklich ausgeschlossen.

    Ich bleibe dabei, das STINKT nach Versicherungsbetrug, wie bei Fahrerflucht und anderem.

    Ich bleibe dabei NICHTS unterschreiben, was man nicht lesen kann.

    WENN ein Internationles PKH (das bei einer Quarantaene gar nichts verloren hat), das unlesbar zur Unterschrift vorlegt ist das ein Hammer fuer sich!!!!

    Der Oberhammer ist, wie STIN schreibt, Sinn und Zweck der thailaendischen Quarantaene waere es ein krankes Familienmitglied mit anderen GESUNDEN (Kindern, Ehepartnern, Familienangehoehrigen, …), in Quarantaene, mit anderen Schwerkranken zu stecken.

    Also, …. ich schwanke zwischen vorsaetzlicher Koerperverletzung und Totschlag!

    Dieser ganze Muell ist wie alle anderen STIN-Chaos Projekte, Tausendmal nachgebessert, geschwurbelt , …..

    Am Meisten stoert mich, die selben Luegner , luegen auch hier wieder!

    Wenn ich 5 Tage in TH bleibe, reicht eine Versicherung fuer 5 Tage. Wie geht das mit den 14 Tagen Quarantaene auf?

    Wie lange muss die Versicherung den gueltig sein?

    Das ist alles STIN-maessig uebers Knie gebrochen, als wollte man kurz vor Torschluss noch was vom Kuchen haben!

    Es fahren zZ zwar fast gar keine Leute nach TH in Urlaub, aber viele buchen fuer Weihnachten und Neujahr.

    Ich bin mir sicher "Civid19" ist dann keine Thema mehr (nicht Covid20), aber in TH wird HEUTE unter diesen Bedingungen keiner buchen, auch nicht kurzfristig.

    • STIN STIN sagt:

      Ich war etwa 10 mal in BKK-Hospital in Phuket!

      Als REFA-Organisator, muss ich keine Org-Untersuchung machen, um Leerlauf festzustellen und gelangweiltes Personal zu erkennen.

      das kommt daher, weil die für jeden Patienten, für jedes Zimmer also – mind. 1 eigene Krankenschwester haben.
      Klar langweilt sich die, wenn der Patient z.B. nac hder OP viel schläft. Die macht ihre Visiten/Rundgänge und danach wieder
      Pause. Beim Personalnotstand in D, geht es anders ab. Da hat eine Schwester oft eine ganze Abteilung alleine zu führen.

      Du kannst – REFA-Experte hin oder her – niemals feststellen, ohne Bilanzen, wie viel das BKK-Hospital verdient.
      Die haben eine gigantische Auslastung. Sonst wären vom Ausland aus, nicht solange Wartezeiten nötig.

      wIR HABEN JETZT HIER IN DER sTADT auch eine Niederlassung, des BKK-Hospital. Die haben 4-5 Betten, die ueberwiegend als “Zwischenlager” dienen um dann mit einem der drei Krankenwagen die Transportfaehigen Patienten (oft auch mit Blaulicht und Sirene) ins Haupthaus in Phuket zu bringen!.

      das mag in der Tat nur eine kleine Aufnahme-Station sein, weil noch nicht als PKH in der Liste.

      In frueheren Berichten hiess es ausdruecklich die Versicherung MUSS die Quarantaene decken.

      hast du dann falsch verstanden – keine RKV, KV usw. deckt eine Quarantäne – auch die gesetzliche KV in D nicht.
      Man ist ja nicht krank. Daher muss eine Quarantäne derjenige bezahlen, der sie anordnet – in D eben die Kommune usw.

      JETZT ist das in dem Bericht oben und in STINs Kommentar ausdruecklich ausgeschlossen.

      hat es nie wirklich gegeben – ein Bank in TH hat eine angeboten, musste sie wieder aufgeben.

      Ich bleibe dabei, das STINKT nach Versicherungsbetrug, wie bei Fahrerflucht und anderem.

      da es keine Versicherung für Quaräntäne gibt, kann es natürlich dazu auch keinen Versicherungsbetrug geben.
      Wie soll der ablaufen?

      WENN ein Internationles PKH (das bei einer Quarantaene gar nichts
      verloren hat), das unlesbar zur Unterschrift vorlegt ist das ein Hammer fuer sich!!!!

      soweit ich informiert bin, haben die PKH nur Isolierstationen, nicht für Zwangs-Quarantäne. Die kommen woanders hin.
      Aber ich kann z.B. – als Selbstzahler mich selbst dort in Quarantäne begeben, wenn es zuhause nicht ideal ist.
      Zahlt aber keine KV/RKV – muss ich also selbst zahlen.

      Man muss nix unterschreiben. Lass dir das Papier gehen – scanne es ab mit OCR und lass es von Google übersetzen.
      Wird nicht sehr korrekt rauskommen – aber es wird dann vll verstanden werden, was da steht.
      Ansonsten zu einem Dolmetscher mailen, mit der Bitte – es gleich wieder übersetzt zurück zu schicken.

      Machen wir z.B. – 1-2 Seiten hätte der Kunde dann innerhalb einer Stunde. Kostet halt mit Eilzuschlag doppelt.
      Also ca. 2000 Baht die Seite – ist für dich sicher finanziell schwer zu schultern.
      Die das also nicht machen, naja – wie unterschrieben die dann einen Mietvertrag?

      WENN ein Internationles PKH (das bei einer Quarantaene gar nichts verloren hat), das unlesbar
      zur Unterschrift vorlegt ist das ein Hammer fuer sich!!!!

      auch wieder falsch und eine Lüge.

      Die guten PKH´s, wie BKK-Hospital – legen das dem Patienten alles in Englisch vor, ich war da selbst dabei.
      Rechnung, OP-Erklärungen – alles in Englisch. In Staats-KH´s auch, aber nur in den sehr guten.

      Der Oberhammer ist, wie STIN schreibt, Sinn und Zweck der thailaendischen Quarantaene waere es ein krankes Familienmitglied mit anderen GESUNDEN (Kindern, Ehepartnern, Familienangehoehrigen, …), in Quarantaene, mit anderen Schwerkranken zu stecken.

      da hast du was falsch verstanden. Verdächtige werden zusammen geschlossen.
      Wird eine in Quarantäne krank, kommt die sofort auf die Krankenstation der Isolationsabt.

      Daher sollte eine Quarantäne nicht aus großen Gruppen bestehen – in D macht man es tw. in 4er Gruppen.
      Damit eine Infizierte nicht alle ansteckt.

      Also, …. ich schwanke zwischen vorsaetzlicher Koerperverletzung und Totschlag!

      wie oben erklärt – hast du falsch verstanden, macht man so nicht.

      Dieser ganze Muell ist wie alle anderen STIN-Chaos Projekte, Tausendmal nachgebessert, geschwurbelt , …..

      wie haben keine Projekte – da verwechselst du was.

      Am Meisten stoert mich, die selben Luegner , luegen auch hier wieder!

      sagt der größte Lügner der in Foren- und Blogs als Faker und HF bekannt ist.

      Wenn ich 5 Tage in TH bleibe, reicht eine Versicherung fuer 5 Tage. Wie geht das mit den 14 Tagen Quarantaene auf?

      es gibt keine KV für Quarantäne.

      Wie lange muss die Versicherung den gueltig sein?

      Versicherung zahlt dann, wenn die Erkrankung eingetreten ist, dann bis zur Genesung – dann ist es
      egal – ob nur 5 Tage versichert war. Die fliegen einen dann auch auf Wunsch aus, nachhause – dann übernimmt die
      gesetzliche KV.

      Das ist alles STIN-maessig uebers Knie gebrochen, als wollte man kurz vor Torschluss noch was vom Kuchen haben!

      wenn du einiges nicht verstehst – deswegen ist es nicht falsch.
      Passt schon so, alles korrekt geregelt.

      Es fahren zZ zwar fast gar keine Leute nach TH in Urlaub, aber viele buchen fuer Weihnachten und Neujahr.

      wird alles storniert – wenn es weiter anhält. Wenn nix mehr fliegt – nun auch Thai-Airways nicht mehr,
      dann gibt es keine Touristen zu Weihnachten. TH ist geschlossen…..

      Ich bin mir sicher “Civid19” ist dann keine Thema mehr (nicht Covid20), aber in TH wird HEUTE unter diesen Bedingungen keiner buchen, auch nicht kurzfristig.

      nein, wird keiner aktuell buchen. Mal sehen ob es Weihnachten schon zu Ende ist.
      Virologen meinen schon, es würde sich im Sommer reduzieren und im Herbst wieder zuschlagen.

      Also alles offen, lassen wir uns überraschen – meine Rückkehr nach TH danach Portugal sieht auch nicht gut aus.
      Aber was soll….

  3. Avatar SF sagt:

    STIN sagt:

    23. März 2020 um 6:25 pm

    SF: Eine Zwangsquarantäe ohne Gerichtsbeschluss bleibt eine Freiheitsberaubung!

    STIN:nein, weltweit nicht – dass ist in den Infektionsschutzgesetzen schon geregelt. In Deutschland im IfSG.

    Das Wesentliche regelt das bundesweit gültige Infektionsschutzgesetz (IfSG). Ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums fasst zusammen: „Wenn es erforderlich ist, können auch wichtige Grundrechte wie Freiheit der Person, Versammlungsfreiheit oder Unverletzlichkeit der Wohnung sowie das Recht auf körperliche Unversehrtheit eingeschränkt werden.“

    In TH auch so….

    NEIN! siemachen sich das wieder sehr einfach!  Ich hatte das schon alles sehr ausführlich dargestellt  und Sie haben es wieder unnachvollziehbar und vollständig gelöscht. Ich habe irgendwo noch Kopien! 

    Natürlich kann man Rechte und sogar Menschenrechte einschränken,  aber manche eben nur mit Gerichtsbeschluß. Und ohne die Detailgesetze zu kennen,  weiß ich,  das steht so in der TH-Verfassung! 

    Sie würden eine alleierziehende Mutter mit Versicherung in Quarantäne stecken. Und das gesunde Kind mit?! Und die Mutter müßte etwas unterschreiben,  was sie nicht versteht!!!  

    Wie bei den Fahrerfluchtfällen! 

    SF: Die Konditionen für die Versicherung sind unklar.

    STIN: ne, sind in der Polizze genau aufgeführt – bis ins kleinste Detail.

    Dummquatsch! Wo denn? Jede Versicherung bietet zig Tarife an,  welchen hätten Sie denn gerne. 

    Die Vergleichbarkeit wird bewußt unmöglich gemacht. 

     

     

    SF: Welcher der Einreisebeamten soll das prüfen.

    STIN: wird auch in Englisch ausgestellt – soviel kann der Beamte schon Englisch. Manche sogar sehr gut.

    Sie bessern schon wieder nach!  DAS stand oben in Ihren anschließenden Forderungen NICHT drin! 

    Da sitzen jetzt welche im Flugzeug drin nur mit Verträgen in ihrer Heimatsprache. 

    Ich bezweifle außerdem,  die Immi-Beamten beherrschen Versicherungsvertragsrecht und können 4-6 Seiten kleingedruckt in Englisch fließend lesen und verstehen und das in 2-3 Minuten,  sonst gibt es erheblichen Stau. 

    SF: Wer ausreichende Deckung hat, kann mit sehr großer Sicherheit seinen Urlaub
    vergessen. Die Gewinnausschüttung für die Aktionäre wird gesichert.

    STIN: jeder sollte seinen Urlaub vergessen – dazu gibt es ja die weltweite Reisewarnung.
    Kundin wollte am 12.4. nach TH – gecancelt. Andere auch…..

    Kaum einer reist noch derzeit….

    Sie behaupten also,  JEDER kann seinen Urlaub stornieren. 

    Da kann man sich auf Sie berufen? 

    Es ist jedes Jahr um diese Zeit sehr wenig los. 

    Die Frage ist,  was der Tourist dann mit einer Reiseversicherung soll die auch Quarantäne für Corona deckt?! 

    In Ihrem Bericht oben kommt ja keiner mehr rein! 

    Da kommt doch wieder nur Versicherungsbetrug in Betracht. 

    Ich kann jeden nur warnen etwas zu unterschreiben,  was er nicht lesen kann. 

    Es wäre nicht der erste Urlauber,  der wegen Versicherungsbetrug aus TH ausgewiesen wurde. 

    Ansonsten  ist es wie immer,  es wird ein Gewunn von X gemacht,  aber ein Schaden von 100X verursacht. 

    Da sagt dann der Versicherungsbetrüger, das zahlen doch alles die Versicherungen. 

    Denkste Puppe! 

    SF: Ich gehe davon aus, ohne diese Sanierung sieht es bei den PKHs nicht gut aus und mit auch nicht mehr lange!

    STIN:bis heute, boomt es. Also keine Sorge – Bangkok Hospital expandiert schon in vielen ASEAN Ländern.
    Die brauchen keine Sanierung über Corona – ist denen eher lästig. Die mögen US-Bürger, die sich für 10 Millionen oder mehr Metastasen
    rausschneiden lassen – oder plastische Chirurgie.
    Auf Corona-Tests sind die nicht angewiesen.

     

    :Liar: So wie bei den Flugzeugen ist es auch bei den Luxuspatienten!!! 

    Ich muß alle 3Monate , meine Frau zZ jeden Monat in ein (anderes)  PKH. Da ist jetzt die Luft gewaltig raus.

    Ich habe die Bilanzen geprüft auch von KHs  und auch die Betriebsabrechnungen. 

    Natürlich  müssen die expandieren,  ohne wären die,  durch die ausfallenden Abschreibungen längst im roten Bereich. 

    Wenn das mit dem Versicherungsbetrug stimmt,  ist das organisierte Kriminalität! 

    Wenn Prayut und die Reformregierung das unterstützt,  haben sie es bei mir bis in die Steinzeit verschi*sen!

    Sie können löschen und zenzieren,  aber Verbrechen bleiben trotzdem Verbrechen! 

    • STIN STIN sagt:

      Natürlich kann man Rechte und sogar Menschenrechte einschränken, aber manche eben nur mit Gerichtsbeschluß. Und ohne die Detailgesetze zu kennen, weiß ich, das steht so in der TH-Verfassung!

      nein, bei Pandemien ist kein Gerichtsbeschluss nötig, absolut nicht. Wenn Notstand ausgerufen wird, noch weniger.

      Sie würden eine alleierziehende Mutter mit Versicherung in Quarantäne stecken. Und das
      gesunde Kind mit?! Und die Mutter müßte etwas unterschreiben, was sie nicht versteht!!!

      ja, wird so weltweit gemacht. Da man durch die lange Inkubationszeit, nicht genau weiß – ob es nicht bei Kind
      auch kommt.
      Also stecken die Behörden in DACH, TH eben die ganze Familie in Quarantäne.
      Ansonsten würde die ganze Quarantäne keinen Sinn machen.

      Wie bei den Fahrerfluchtfällen!

      SF: Die Konditionen für die Versicherung sind unklar.

      STIN: ne, sind in der Polizze genau aufgeführt – bis ins kleinste Detail.

      Dummquatsch! Wo denn? Jede Versicherung bietet zig Tarife an, welchen hätten Sie denn gerne.

      Die Vergleichbarkeit wird bewußt unmöglich gemacht.

      eben nicht. Jedes Versicherungspaket hat detaillierte Erklärung dazu. Muss man halt lesen….

      Da sitzen jetzt welche im Flugzeug drin nur mit Verträgen in ihrer Heimatsprache.

      so läuft das nicht.

      Nehmen wir mal die ADAC-Reisekrankenversicherung. Möchte ich die Polizze in Spanisch haben, bekomme ich sie in
      spanisch – vll sogar in Thai – aber auf jeden Fall in Englisch.

      Ich bezweifle außerdem, die Immi-Beamten beherrschen Versicherungsvertragsrecht und können 4-6 Seiten kleingedruckt in Englisch fließend lesen und verstehen und das in 2-3 Minuten, sonst gibt es erheblichen Stau.

      müssen sie nicht. ADAC schreibt dazu auch eine Bestätigung in Englisch, mit den wichtigen Details:

      Versicherungssumme
      Gültigkeitsdauer
      usw

      Das legt man dann dem Immi-Beamten vor und das reicht aus.

      Sie behaupten also, JEDER kann seinen Urlaub stornieren.

      Da kann man sich auf Sie berufen?

      ja, auf mich oder halt hier bei den Airlines.

      https://travel-dealz.de/news/kostenfreie-stornierung-coronavirus/

      Es ist jedes Jahr um diese Zeit sehr wenig los.

      nein, eine Lüge – weil keine Airline einen Flugbetrieb irgendwann im Jahr komplett einstellt.

      Emirates
      Singapore Airline

      die fliegen gar nicht mehr

      LH hat 50% der Flüge gestrichen, eine komplette Einstellung kann kommen.

      Gut möglich, dass bald gar kein Flieger mehr abhebt.

      Die Frage ist, was der Tourist dann mit einer Reiseversicherung soll die auch Quarantäne für Corona deckt?!

      es gibt keine RKV die Quarantäne deckt, man muss krank sein.
      Quarantäne zahlt derjenige, der sie anordnet – in D die Kommunen, Länder oder Bund.

      In Ihrem Bericht oben kommt ja keiner mehr rein!

      doch, mit ärztl. Bestätigung und Bestätigung darüber von einem Thai-Konsulat oder Thai-Botschaft.

      Da kommt doch wieder nur Versicherungsbetrug in Betracht.

      ne, Versicherungsbetrug geht nicht. Wie denn auch – entweder man ist krank, die RKV zahlt,
      oder man geht in Quarantäne und die Regierung zahlt. Ob die Thais an Farangs zahlen, wage ich
      zu bezweifeln.

      Ich kann jeden nur warnen etwas zu unterschreiben, was er nicht lesen kann.

      muss ja keiner – dafür sind wir ja zuständig. 🙂
      Er kann aber auch entweder seine Frau vorlesen/übersetzen lassen oder einfach das ganze bei einem
      Dolmetscher übersetzen lassen – am besten einen in D vereidigten.

      Es wäre nicht der erste Urlauber, der wegen Versicherungsbetrug aus TH ausgewiesen wurde.

      einfach an die Vertragsbestimmungen der RKV halten, dann ist man auf der sicheren Seite.

      Ansonsten ist es wie immer, es wird ein Gewunn von X gemacht, aber ein Schaden von 100X verursacht.

      ja, Pharma-Industrie wird Milliarden verdienen, die Wirtschaft der Staaten wird ins Chaos sinken – weltweit.
      Soll ja auch Menschen geben, die verdienen am Tod andere, wie Sargmacher usw.

      Da sagt dann der Versicherungsbetrüger, das zahlen doch alles die Versicherungen.

      einfach der Versicherung die Wahrheit sagen, die erklären dann schon, ob sie es zahlen.

      Ich muß alle 3Monate , meine Frau zZ jeden Monat in ein (anderes) PKH. Da ist jetzt die Luft gewaltig raus.

      ja, ich kenne die Klitsche, die du aufsuchst – in Chumpon, Surat – aber nicht die guten PKH´s.
      Die werden weiter expandieren, Milliarden-Umsätze machen und viel Steuern zahlen.

      Natürlich müssen die expandieren, ohne wären die, durch die ausfallenden Abschreibungen längst im roten Bereich.

      nein, die haben Wartezeiten oft bis zu einem Jahr – alles voll ausgebucht. Ich meine aber Bangkok-Hospital und andere ähnliche 5-Stern PKH´s.
      Nicht Klitschen….

      Wenn das mit dem Versicherungsbetrug stimmt, ist das organisierte Kriminalität!

      nein, ist eine Fake.

  4. Avatar SF sagt:

    Formatieren der Hintergrundfarbe ist am Phone nicht mehr möglich! 

    Sind Sie ein Anti-Pfadfinder?  Jeden Tag eine neue Schikane!? 

    STIN sagt:

    23. März 2020 um 5:51 pm

    SF: Ist das mit der internationalen Luftfahrt abgestimmt!?

    STIN: natürlich wird alles mit den Airlines abgestimmt. Auch das die nicht an Bord lassen dürfen, wenn eine Thai bei Rückkehr aus D
    keine Bestätigung vom Thai-Konsulat hat. Da werden alle Airlines informiert. Vermutlich über die IATA.

    natürlich muß das über die IATA gehen! 

    Es ist also abgesichert,  die Fluggesellschaften lassen nur Menschen rein,  die kein Fieber usw haben!? 

    Dann ist aber die zusätzliche,  Gesundheitsbescheinigung voll die Schikane!  Was soll das??? 

    Es gab schonmal die Forderung,  diese dürfe nicht älter als 3Tage alt sein. 11Std Flugzeit und 1/2 Tag Transit,  … wie soll das gehen?  Wurde diese Forderung (3Tage) wieder aufgehoben?

    in welcher Sprache soll denn die Bescheinigung sein?  WER darf diese denn ausstellen,  RKI(?), Rettungswagenfahrer(?), … ???

    Wieso dürfen Thailänder in sauberen (alle gesund) Flugzeugen mitfliegen,  ohne Gesundheitszeugnis?  Die stecken dann alle Passagiere an!!? 

    SF:Alle 5 Minuten kommen neue Meldungungen, das ist der Sache sicher nicht foerderlich!!!!

    STIN: geht nicht anders – weil Staaten weltweit sich nach der Ausbreitung im Land orientieren.
    Alles gleich zu schließen – das überöebt TH wirtschaftlich nicht. Also die machen das schon richtig, D auch einigermaßen.

    Sie veröffentlichen hier neue Regeln,  ich kritisiere daran etwas,  und schon kommt ein neuer Bericht mit neuen Regeln,  und das alles,  obwohl ganz TH in der Zeit schläft und Sie keinen Link dafür liefern. 

     

    SF: Wenn dem so ist, darf aus meiner Sicht KEINE Fluggesellschaft jemand nach TH transportieren, der das nicht erfuellt!!!

    STIN: so ist es – kann bis zum Entzug der Landeberechtigung gehen – vorher meist Geldstrafen.

    SF:Wofür braucht es aber dann die Gesundheitsbescheinigung? Zeichnen Sie sich doch mal einen Zeitstrahl auf,  mit Inkubationszeit usw (können Sie nicht?)  oder lassen Sie sich einen machen! 

    SF: …. weil sie sonst den Ruecktransport uebernehmen muss!!

    STIN:müssen sie…..

    xxxxxx zensiert Geschwurbel
     – mit der Airline, mit der sie gekommen sind.

    Irgendwie ist die "Argumentation" …. Müll! 

    SF: Somit duerfte keiner in BKK ankommen, der Corona hat! Also auch keine Thailaender!

    STIN:jein….

    DOCH! 

    STIN: da die Inkubationszeit bis 24 Tage dauern kann, hilft eigentlich eine Bestätigung der letzten 72 Stunden nix.
    Die kommt nach TH und in 10 Tagen bricht es erst in ihr aus – was hilft da die Bestätigung. Sie müsste eigentlich trotzdem
    in Quarantäne – zumindest 14 Tage.

    So isses!  Aber was wollen Sie damit sagen? 

    SF: Ich gehe mal davon aus, es werden Zehntausende von Thailander sein, die auf internationalen Flughaefen auflaufen.

    STIN: ja, alle die in die EU reisen und kein Dauervisa für die EU haben. Die werden alle stranden oder sind schon gestrandet.

    NEIN! alle Thailänder die nach TH aus dem Ausland kommen. Nach einer Ihrer Meldungen,  sind das bis zu 20.000 täglich. Wird aber Richtung Songkran täglich weniger. 

    SF: Die hohe Versicherungssumme zeigt eigentlich an, was wirklich dahinter steht!!!!

    STIN:das sollte kein Problem sein, da eine Thai ohne KV sowieso kein Visum bekommt, also nicht fliegen kann.
    D.h. sie hat sowieso RKV – meist von ADAC und unbegrenzt.

    Was soll jetzt das Geschwurbel? Es geht um die Versicherung,  die Ausländer in TH vorzeigen müssen! 

    in welcher Sprache soll denn die Police sein? Wie beim internationalen Führerschein? 

    Die Dauer bezieht sich nur auf den Rückflug! Zum Beispiel 1Woche!? 

    SF: Irgendwie wird es gerade voll krank!

    Eben macht man gerade das ganze Land kaputt und saniert die Krankenhaeuser!!!

    STIN: ja, Corona macht krank.
    Ja, viele Staaten der Welt werden in die Rezession rutschen – vll Deutschland auch.

    Nein, die KH´s gehen auch kaputt, weil die nun erhöht Thais testen muss und das gratis.

    Sie verwirren voll!  

    Man saniert die PKHs,  wenn man die Urlauber mit Fieber,  für 3Mio TB in Quarantäne steckt,  obwohl kein PKH dafür geeignet ist. 

    Daß "man" die StaatsKHs kaputt machen will,  ist nochmal eine andere Sache. 

    Hierzu löschen Sie ja auch alles! 

    SF: Das mit der Stempelei in den Pass, halte ich auch nicht fuer ‘abgesprochen’!

    STIN: Thais werden nicht abgestempelt, die laufen durch die Automaten durch.

    Was soll jetzt diese Müllantwort schon wieder?  Haben Sie Ihren Bericht nicht gelesen?! 

    SF: 100.000$, DA GEHT JEDER MIT FIEBER IN QUARANTAENE UND DIE 3MIO TB WERDEN AUSGESCHOEPFT UND DER URLAUB IST IM *RSCH!

    STIN: es gibt eine Welt-Reisewarnung – man macht keinen Urlaub derzeit.

    VORSICHT!!!  "Lieber"STIN! mit dieser Reisewarnung kann also jeder seinen Urlaub stornieren und sich auf Sie berufen?! 

    STIN: Daher stellen die meisten Airlines ihren Betrieb komplett ein.
    Derzeit gerade Singapur-Airline – gestern Emirates usw.

    Was soll jetzt das?  Das ist jedes Jahr so!  Man bucht bei X und sitzt im Flieger von Y. 

    Das ist alles wieder nur Verdreherei der "Presse"!

    SF: WER SOLL DENN DIESES “ERMESSEN” UEBERWACHEN?
    DER GUTE NAMEN VON TH GEHT VOLL VERLOREN!

    STIN: TH hat keinen guten Namen – wird meist als Semi-Deomokratie bezeichnet und das ist nicht gerade positiv.

    Wieder weichen Sie einer Antwort aus! 

    Sie SIND unseriös!! 

  5. Avatar berndgrimm sagt:

    benötigen Sie anstelle des Covid-19 Gesundheitszertifikats ein flugfähiges Gesundheitszertifikat.

    Meine letzte Flugfaehigkeitsbescheinigung ist von 1996. Reicht die?

    Ich verstehe aber nicht weshalb ueberhaupt jetzt noch jemand

    hierhin fliegt, wenn er kein hier lebender Expat oder Familie ist.

    Es sei denn er ist ein Reiseprospekt Thailand Fan, drogensuechtig

    oder Ecstasy Schmuggler. Oder er glaubt dem Coronafreien Thailand Maerchen

    welches auch STIN hier laufend verbreitet.

    Ich wollte eigentlich erst Ende Mai nach  Europa fliegen.

    Aber ich wuerde sofort fliegen wenn ich die Gewissheit haette dass die

    Idioten mich hier nach7 Wochen auch wieder reinlassen wuerden.

     

  6. Avatar SF sagt:

    Direktantworten geht auch wieder nicht! 

    Eine Zwangsquarantäe ohne Gerichtsbeschluss bleibt eine Freiheitsberaubung! 

    Die Konditionen für die Versicherung sind unklar. 

    Welcher der Einreisebeamten soll das prüfen. 

    Wer ausreichende Deckung hat,  kann mit sehr großer Sicherheit seinen Urlaub vergessen. Die Gewinnausschüttung für die Aktionäre wird gesichert. 

    Ich gehe davon aus,  ohne diese Sanierung sieht es bei den PKHs nicht gut aus und mit auch nicht mehr lange! 

    • STIN STIN sagt:

      Eine Zwangsquarantäe ohne Gerichtsbeschluss bleibt eine Freiheitsberaubung!

      nein, weltweit nicht – dass ist in den Infektionsschutzgesetzen schon geregelt. In Deutschland im IfSG.

      Das Wesentliche regelt das bundesweit gültige Infektionsschutzgesetz (IfSG). Ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums fasst zusammen: „Wenn es erforderlich ist, können auch wichtige Grundrechte wie Freiheit der Person, Versammlungsfreiheit oder Unverletzlichkeit der Wohnung sowie das Recht auf körperliche Unversehrtheit eingeschränkt werden.“

      In TH auch so….

      Die Konditionen für die Versicherung sind unklar.

      ne, sind in der Polizze genau aufgeführt – bis ins kleinste Detail.

      Welcher der Einreisebeamten soll das prüfen.

      wird auch in Englisch ausgestellt – soviel kann der Beamte schon Englisch. Manche sogar sehr gut.

      Wer ausreichende Deckung hat, kann mit sehr großer Sicherheit seinen Urlaub
      vergessen. Die Gewinnausschüttung für die Aktionäre wird gesichert.

      jeder sollte seinen Urlaub vergessen – dazu gibt es ja die weltweite Reisewarnung.
      Kundin wollte am 12.4. nach TH – gecancelt. Andere auch…..

      Kaum einer reist noch derzeit….

      Ich gehe davon aus, ohne diese Sanierung sieht es bei den PKHs nicht gut aus und mit auch nicht mehr lange!

      bis heute, boomt es. Also keine Sorge – Bangkok Hospital expandiert schon in vielen ASEAN Ländern.
      Die brauchen keine Sanierung über Corona – ist denen eher lästig. Die mögen US-Bürger, die sich für 10 Millionen oder mehr Metastasen
      rausschneiden lassen – oder plastische Chirurgie.
      Auf Corona-Tests sind die nicht angewiesen.

  7. Avatar SF sagt:

    Link oder :Liar:

     

    Ist das mit der internationalen Luftfahrt abgestimmt!?

    Alle 5 Minuten kommen neue Meldungungen, das ist der Sache sicher nicht foerderlich!!!!

    Wenn dem so ist, darf aus meiner Sicht KEINE Fluggesellschaft jemand nach TH transportieren, der das nicht erfuellt!!!

    …. weil sie sonst den Ruecktransport uebernehmen muss!!

    Somit duerfte keiner in BKK ankommen, der Corona hat! Also auch keine Thailaender!

    Ich gehe mal davon aus, es werden Zehntausende von Thailander sein, die auf internationalen Flughaefen auflaufen.

    Die hohe Versicherungssumme zeigt eigentlich an, was wirklich dahinter steht!!!!

    Irgendwie wird es gerade voll krank!

    Eben macht man gerade das ganze Land kaputt und saniert die Krankenhaeuser!!!

     
    Das mit der STempelei in den Pass, halte ich auch nicht fuer ‘abgesprochen’!

    100.000$, DA GEHT JEDER MIT FIEBER IN QUARANTAENE UND DIE 3MIO TB WERDEN AUSGESCHOEPFT UND DER URLAUB IST IM *RSCH!
    WER SOLL DENN DIESES “ERMESSEN” UEBERWACHEN?
    DER GUTE NAMEN VON TH GEHT VOLL VERLOREN!

    • STIN STIN sagt:

      Ist das mit der internationalen Luftfahrt abgestimmt!?

      natürlich wird alles mit den Airlines abgestimmt. Auch das die nicht an Bord lassen dürfen, wenn eine Thai bei Rückkehr aus D
      keine Bestätigung vom Thai-Konsulat hat. Da werden alle Airlines informiert. Vermutlich über die IATA.

      Alle 5 Minuten kommen neue Meldungungen, das ist der Sache sicher nicht foerderlich!!!!

      geht nicht anders – weil Staaten weltweit sich nach der Ausbreitung im Land orientieren.
      Alles gleich zu schließen – das überöebt TH wirtschaftlich nicht. Also die machen das schon richtig, D auch einigermaßen.

      Wenn dem so ist, darf aus meiner Sicht KEINE Fluggesellschaft jemand nach TH transportieren, der das nicht erfuellt!!!

      so ist es – kann bis zum Entzug der Landeberechtigung gehen – vorher meist Geldstrafen.

      …. weil sie sonst den Ruecktransport uebernehmen muss!!

      müssen sie…..
      In Frankfurt sind 5000 Nicht-EU-Bürger gelandet, die keine Berechtigung zum Eintritt in die EU haben.
      Wurden alle gleich wieder zurückgeschickt – mit der Airline, mit der sie gekommen sind.

      Somit duerfte keiner in BKK ankommen, der Corona hat! Also auch keine Thailaender!

      jein….

      da die Inkubationszeit bis 24 Tage dauern kann, hilft eigentlich eine Bestätigung der letzten 72 Stunden nix.
      Die kommt nach TH und in 10 Tagen bricht es erst in ihr aus – was hilft da die Bestätigung. Sie müsste eigentlich trotzdem
      in Quarantäne – zumindest 14 Tage.

      Ich gehe mal davon aus, es werden Zehntausende von Thailander sein, die auf internationalen Flughaefen auflaufen.

      ja, alle die in die EU reisen und kein Dauervisa für die EU haben. Die werden alle stranden oder sind schon gestrandet.

      Die hohe Versicherungssumme zeigt eigentlich an, was wirklich dahinter steht!!!!

      das sollte kein Problem sein, da eine Thai ohne KV sowieso kein Visum bekommt, also nicht fliegen kann.
      D.h. sie hat sowieso RKV – meist von ADAC und unbegrenzt.

      Irgendwie wird es gerade voll krank!

      Eben macht man gerade das ganze Land kaputt und saniert die Krankenhaeuser!!!

      ja, Corona macht krank.
      Ja, viele Staaten der Welt werden in die Rezession rutschen – vll Deutschland auch.

      Nein, die KH´s gehen auch kaputt, weil die nun erhöht Thais testen muss und das gratis.

      Das mit der Stempelei in den Pass, halte ich auch nicht fuer ‘abgesprochen’!

      Thais werden nicht abgestempelt, die laufen durch die Automaten durch.

      100.000$, DA GEHT JEDER MIT FIEBER IN QUARANTAENE UND DIE 3MIO TB WERDEN AUSGESCHOEPFT UND DER URLAUB IST IM *RSCH!

      es gibt eine Welt-Reisewarnung – man macht keinen Urlaub derzeit. Daher stellen die meisten Airlines ihren Betrieb komplett ein.
      Derzeit gerade Singapur-Airline – gestern Emirates usw.

      WER SOLL DENN DIESES “ERMESSEN” UEBERWACHEN?
      DER GUTE NAMEN VON TH GEHT VOLL VERLOREN!

      TH hat keinen guten Namen – wird meist als Semi-Deomokratie bezeichnet und das ist nicht gerade positiv.

    • Avatar exil sagt:

      DER GUTE NAMEN VON TH GEHT VOLL VERLOREN!

      Guter Name wofür? Das war einmal vor etwa 25 Jahren, da hatte dieses Land wirklich einen guten Ruf und war in aller Munde. Man konnte, egal wohin man kam nur freundliche Menschen treffen. Als Farang war man ein gern gesehener Gast, die Kriminalität war sehr gering und als Ausländer hatte man wirklich keinen Grund Angst zu haben. Beim ersten Aufenthalt auf Koh Samui haben meine Freunde und ich einfach am Strand geschlafen. Keine Asphaltierte Straße, kein Verkehr fast kein Tourismus.

      Wie schon geschrieben, kenne ich Thailand seit ca. 40 Jahren und musste mit entsetzen sehen wie sich dieses Land zum Negativen entwickelt hat. 

      Dieser Virus kann auch etwas positives haben, dass eben die Thais auch wieder auf den Boden der Realität zurückkehren und Touristen aus dem Westen zu schätzen wissen.

      Thailand wird durch eine sanfte Diktatur regiert, aber würde man den Thais zu viele Freiheiten geben wäre dieses Land sehr gefährdet in einem Bürgerkrieg zu enden.

      • Avatar berndgrimm sagt:

        Guter Name wofür? Das war einmal vor etwa 25 Jahren, da hatte dieses Land wirklich einen guten Ruf und war in aller Munde. Man konnte, egal wohin man kam nur freundliche Menschen treffen. Als Farang war man ein gern gesehener Gast, die Kriminalität war sehr gering und als Ausländer hatte man wirklich keinen Grund Angst zu haben. Beim ersten Aufenthalt auf Koh Samui haben meine Freunde und ich einfach am Strand geschlafen. Keine Asphaltierte Straße, kein Verkehr fast kein Tourismus.

        Wie schon geschrieben, kenne ich Thailand seit ca. 40 Jahren und musste mit entsetzen sehen wie sich dieses Land zum Negativen entwickelt hat. 

        Dieser Virus kann auch etwas positives haben, dass eben die Thais auch wieder auf den Boden der Realität zurückkehren und Touristen aus dem Westen zu schätzen wissen.

         

        Dieses kann ich nur bestaetigen und nur jemand

        der damals schon hier war kann das Ausmass des

        Niedergangs der Thai Gesellschaft einschaetzen.

        Eine Hoffnung auf Besserung habe ich nicht.

        Ich habe die Rezession 1998 mitgemacht.

        Die traf fast nur reiche Thai weil nur die sich

        Importwaren oder Autos leisten konnten.

        Die Arbeiter blieben in Arbeit weil durch den

        Waehrungsverfall die Exporte und der Tourismus

        boomten.

        Diesmal ist es anders.

        Selbst wenn Asien weniger betroffen sein sollte

        als Europa und die USA.

        Die gesamte Weltiwrtschaft ist im Ar…..

        Es wird hohe Arbeitslosenzahlen geben

        und die Auftraggeber dieser Militaerdiktatur

        werden weiterhin die Xenophobie nutzen

        um den Mob von sich selbst abzulenken.

        Es wird weiter auf die Auslaender gehetzt.

        Und wer kommt dann noch nach Thailand ?

        Britische Cheapies, wirkliche Kriminelle,

        Drogensuechtige,Sextouristen,Prospektglaeubige,

        Zivilisationsaussteiger, Verantwortungsfluechtlinge.

        Also fast alles Zielscheiben fuer den Auslaenderhass

        den diese Militaerdiktatur predigt.

        Da kann man jeden Tag wieder Auslaender verhaften

        ohne die wirklich Schuldigen jemals zu bestrafen

        oder wenigstens zu benennen!

         

        • STIN STIN sagt:

          Dieses kann ich nur bestaetigen und nur jemand

          der damals schon hier war kann das Ausmass des

          Niedergangs der Thai Gesellschaft einschaetzen.

          Trotzdem gehört TH bei den Rentnern, Auswanderern usw. – zu den beliebtesten Ländern.
          Hat noch kein Putsch, keine Krise etwas daran ändern können.

          Spreche laufend mit Menschen, die gerade von TH zurückkamen – alle super zufrieden und sie
          fliegen wieder hin.

  8. Avatar paul sagt:

    viel aufmarsch zur kontrolle und auf der anderen seite läßt man, dank der regierungs schliessungen die arbeitslosen thais, aus hoch infizierten regionen, ohne jegliche kontrolle ins landesinnere reisen. KLASSE!!!!!! isaan und die alten kranken freuen sich schon jetzt!!! ABER GROSSSPÜRIG AUSGANGSSPERRE ERWÄGEN!! ich bezweifele auch das diese arroganten herrschaften das wort “Schmierinfektion” kennen bzw. nicht übersetzen können in ihrem hochmut!!!!https://thepattayanews.com/2020/03/22/tens-of-thousands-of-people-leave-bangkok-after-millions-temporarily-laid-off-due-to-covid19/?fbclid=IwAR1tQXQj_RnD1Dg4PDrpyNiL7-vOzePmnSZOD4njp7Oz-yOx_QIbOXmZ3Ms

    • STIN STIN sagt:

      viel aufmarsch zur kontrolle und auf der anderen seite läßt man, dank der regierungs schliessungen die arbeitslosen thais, aus hoch infizierten regionen, ohne jegliche kontrolle ins landesinnere reisen. KLASSE!!!!!!

      aber alle brav Masken auf. Schon mal positiv.

      Wen jemand seine Arbeit in BKK verliert, verliert er auch seine Wohnung – wie kann TH soviele Menschen in BKK halten, sie müssten alles finanzieren, Hotels usw.
      Geht nicht….

  9. Avatar Arndt Kremer sagt:

    Das Land des lächelns für Geld lässt jetzt die Kranken Touristen mit Fieber nicht mal zum nächsten Krankenhaus in Behandlung und erwartet selbst von der Eigenen Bevölkerung Dokumentenvorlage über die selbst die Thai Botschaften keine Idee haben wie diese zu beschaffen sen sollen .  Gut gemacht Number One in the World diesbezüglich 

    • STIN STIN sagt:

      Das Land des lächelns für Geld lässt jetzt die Kranken Touristen mit Fieber nicht mal zum nächsten Krankenhaus in Behandlung und erwartet selbst von der Eigenen Bevölkerung Dokumentenvorlage über die selbst die Thai Botschaften keine Idee haben wie diese zu beschaffen sen sollen . Gut gemacht Number One in the World diesbezüglich

      ja, bei solch einer Pandemie, gibt es keine allseits zufrieden stellende Lösung.
      Bin gerade in D – die Menschen werden aggressiver – die Frauenhäuser sind voll.

      Man muss sich vorstellen, derzeit kann in D nicht mal ein Sohn zu seiner Mutter, Enkel schon gar nicht.
      Aber mich wundert, dass sich doch alle mehr oder weniger zuhause aufhalten, oder in der Arbeit.

      Mal sehen, wie lange die Thais das durchhalten – so ein großes Land zu kontrollieren ist schwierig.

      • Avatar SF sagt:

        Noch ist es in TH so,  über den TATSÄCHLICHEN Infektionsweg, schwurbelt die Lügenpresse!!! 

        Wie bei den Toten im Tiefen Süden,  bei den Verkehrstoten, den Reformerfolgen,  der Grundwasservernichtung,  der Brandstiftung, ….. , erzwungenen Kaiserschnitten,  ….

        Auch ist unklar,  ob es hier,  wie so oft,  nicht auch Mehrfachmeldungen gibt! 

        Pandemie ist im mehrfachen Sinne RELATIV und genau damit "verdreht" die Lügenpresse (=Historiefaker) 

        Wenn verdrehen nicht mehr geht,  wird gelöscht! 

        • STIN STIN sagt:

          Noch ist es in TH so, über den TATSÄCHLICHEN Infektionsweg, schwurbelt die Lügenpresse!!!

          Rachen-Rachen Übertragung – das ist schon erwiesen. Also nicht Blut mit Blut – wie HIV.

          Wie bei den Toten im Tiefen Süden

          das ist doch klar – das sind die Terroristen der Barisan Bersatu Mujahideen Pattani, Barisan Revolusi Nasional usw.

          bei den Verkehrstoten,

          auch eigentlich klar, Thais sind ja bekannt dafür, dass sie nicht fahren können.

          den Reformerfolgen,

          naja, ob die Visa-Verschärfungs-Reform, Fucking-Farangs-Reform usw. erfolgreich werden, weiß ich nicht – eher nicht.

          der Brandstiftung,

          ??????

          erzwungenen Kaiserschnitten

          es gibt keine erzwungenen KS – jeder Frau wird nach erfolglosen Versuchen, das Baby normal auf die
          Welt zu bekommen, mitgeteilt – dass ein KS nötig wäre.
          Muss die Frau nicht akzeptieren, sie kann sagen: NEIN
          Danach ordert sie einen Rettungswagen und fährt in ein anderes KH. Macht aber keine, weil jede
          Frau ja wach ist, wenn der Arzt versucht, das Kind noch zu drehen usw.
          Meine Frau hat im Ultraschall mitsehen können und wusste also, dass wird normal nix mehr.

          Pandemie ist im mehrfachen Sinne RELATIV und genau damit “verdreht” die Lügenpresse (=Historiefaker)

          ja, natürlich verdrehen AFD und anderes rechtes Gesindel vieles – aber wer liest den schon Lügenpresse, wie Kopp-Verlag, MMNews usw.

          Pandemie ist das was sie ist – eine globale Epidemie.

Schreibe einen Kommentar zu Arndt Kremer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)