Bangkok: Bessere Masken für Krankenschwestern der Navamindradhiraj-Universität in Bangkok

Thailändische Krankenschwestern an einer führenden Universität haben eine bessere Alternative zum Schutz des medizinischen Personals an vorderster Front im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie gefunden.

Sanook berichtete, dass Krankenschwestern an der medizinischen Fakultät von Vachira an der Navamindradhiraj-Universität in Bangkok, wo die Fälle ständig zunehmen, Gegenstände verwendet haben, die dem medizinischen Personal bereits zur Verfügung standen, um N95-Masken zu verbessern.

Die N99-Masken mit Filtern werden auch als „Cambridge Masken“ bezeichnet und bieten zusätzlichen Schutz vor Staub, Bakterien und Viren.

Dr. Anan Manomaiphiboon von der Uni sagte, die Geräte seien getestet worden und würden im Kampf gegen Covid-19 eingesetzt.

Sanook nannte sie „thailändische“ Gesichtsmasken, obwohl die Technologie im Ausland entwickelt wurde und die Masken in Online-Bewertungen als „British Military Grade“ bekannt sind.

Es scheint, dass die Thailänder es geschafft haben, sie billig und effektiv aus Gegenständen herzustellen, die in Krankenhausumgebungen leicht verfügbar sind. / WB

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)