Chonburi: Dutzende Menschen bei Razzia verhaftet, weil sie gegen das Ausgehverbot verstießen

Heute Morgen (12. April)um 0:30 Uhr wurden Dutzende von Menschen in Chonburi wegen einem Verstoß gegen das Covid-19 Notfalldekret festgenommen, nachdem ein besorgter Bürger der lokalen Polizei eine große Gruppe in einem Luxushaus im Großraum Pattaya meldete,die eine unterirdische Cam-Show abgehalten hatte.

Die Razzia wurde von Oberst Chiddecha Songroom, Direktor der Polizeistation Nong Prue, sowie Oberst Yongyut Wanwan-nue und Oberstleutnant Kengsart Nuanphong sowie einer transnationalen Kriminaleinheit und der Touristenpolizei angeführt. Medien  begleiteten die Polizei bei der Razzia.

Der Ort der Razzia war in einem Luxushaus im Suwattana Village in der Soi 12 in Banglamung, Chonburi.

Ein vollständiges Video der Razzia:

Bei der Razzia wurden 32 Personen entdeckt, die aus 27 thailändischen Staatsangehörigen, 4 Chinesen und einem pakistanischen Mann bestanden. Die Mehrheit waren Kathoeys.

 

Sie führten angeblich Shows über das Internet für Mitglieder von Online Anwendungen und Webseiten durch, die Kabarett, Glücksspiel, Interviews und Unterhaltung beinhalteten. Ein Beispiel für die durchgeführten Shows wurden von den Medien der Polizei in Nongprue zur Verfügung gestellt und ist unten aufgeführt.

Alle 32 wurden im Rahmen des derzeit in Thailand geltenden Notstandsdekrets festgenommen und inhaftiert, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. Am Ort des Überfalls wurden Temperaturkontrollen durchgeführt, und weitere medizinische Kontrollen werden ebenfalls noch stattfinden.

Sie müssen mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 2 Jahren und / oder einer Geldstrafe von 100.000 Baht rechnen, wenn sie gegen das Notstandsdekret verstoßen, das Verstöße gegen die Ausgangssperre und das Sammeln von Menschenmassen umfasst. / TP-PM

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. April 2020 9:54 am

Nur 5 Auslaender? Was ist denn da schon wieder schiefgelaufen?

Auch Thai haben das Unrecht Corona Parties abzuhalten!

Schliesslich aeffen sie oft nur Negatives nach!