Phuket: Weiteres Feldkrankenhaus eröffnet – Roboter kümmern sich um die Patienten

Das zweite Feldkrankenhaus Phukets wird am Mittwoch auf dem Campus der Universität Prince of Songkla in Kathu eröffnet. Es ist für 150 Covid-19-Patienten ausgelegt.

Zur Einweihung hat die True Corporation zwei „Temi“- Roboter gespendet. Robotertechnologie trägt dazu bei, die Sicherheit des medizinischen Personals zu erhöhen.

Die Roboter sind in der Lage, das Fieber eines Patienten zu messen und Patienten mit Medikamenten zu versorgen. Ärzte können über einen Bildschirm und eine Kamera mit Patienten sprechen, um zu chatten und Fragen zu beantworten.

Jeder Roboter verfügt außerdem über ein automatisches Händedesinfektionsmittel. Kathu hat 14 Millionen Baht für das Feldlazarett ausgegeben. Phukets erstes Feldkrankenhaus wurde in der Provinzhalle für 110 Patienten eingerichtet. / FA

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
15. April 2020 8:23 am

Wo werden diese Roboter den hergestellt? 

Habe gestern einen einfachen Sprüh-Kopf für einen Gartenschlauch installiert. 

Nach dem ich durch naß war und kein vernüftiger Strahl möglich war,  habe ich das Teil weggeschmissen und nutze wieder meinen Daumen! 

Blutdruck messen können die Roboter auch nicht? 

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
15. April 2020 4:54 pm
Reply to  STIN

Link oder :Liar:

Blutdruck kann weder der Roboter noch ihr Handy! 

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
15. April 2020 6:14 pm
Reply to  STIN

Sie geben wieder keinen Link für das Geschreibsel an. 

Auf Ihrem Bild hat der Patient eine Manchette an. Das will ich gesehen haben,  wie der Roboter die anlegt.  Wenn aber für das Blutdruckmessen dann doch noch jenabd zum Patienten muß,  ist auch das wieder nur teures PillePalle! 

Sie werden immer unseriöser!!!