Bangkok: Inhaber staatlicher Sozialversicherungskarten haben weiterhin Anspruch auf zusätzliche Leistungen

Inhaber staatlicher Sozialversicherungskarten haben weiterhin Anspruch auf zusätzliche Leistungen, die seit dem Ausbruch von Covid-19 angekündigt wurden, teilte die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Regierung mit.

In einem Facebook-Beitrag auf der Seite „@ prd.region7“ ging die Abteilung auf Anfragen ein und berichtete: „Die mehr als 14 Millionen Inhaber der staatlichen Sozialversicherungskarten werden im Mai weiterhin Leistungen erhalten, wie es in den vergangenen Monaten der Fall war.“

Zu den Vorteilen gehören 500 Baht pro Monat Transportkosten, 200 bis 300 Baht pro Monat für tägliche Ausgaben (diejenigen, die weniger als 30.000 Baht pro Jahr verdienen, haben Anspruch auf 300 Baht), 230 Baht monatliche Zulagen für Strom, 100 Baht pro Monat für Wasser und 45 Baht Rabatt auf Kochgas alle drei Monate.

Personen über 60 Jahren erhalten zusätzlich 50 bis 100 Baht pro Monat.

Darüber hinaus erhalten Karteninhaber einen Cashback von 5 Baht für jede 100 Baht, die sie in teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften ausgeben, bis zu einem Maximum von 500 Baht pro Monat. / WB-TN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)