Bangkok: 83-jähriger Brite als Geisel festgehalten während wöchentlich sein Bankkonto geleert wurde

Eine beliebte Facebook-Gruppe für Expats aus Bangkok hat Informationen erhalten, dass ein 83-jähriger britischer Rentner in der Stadt als Geisel gehalten wurde, während Thais seine wöchentliche Rente stahlen.

„Declan James Theodore“ sagt, er sei nach Samut Sakhon in der Nähe von Bangkok gefahren, nachdem eine besorgte britische Familie Behauptungen über ihren älteren Verwandten aufgestellt hatte, dass der verzweifelte Rentner in einem kleinen, schmuddeligen Raum festgehalten würde.

Der Mann, nur Ron genannt, ist ein Ex-Soldat aus Brighton. Er sagte, er habe nur eine kleine Menge Essen bekommen, um zu überleben, während Thais sein Bankkonto über einen Geldautomaten geleert hätten.

Ein Berufungsfonds wurde eingerichtet, um 2.000 Pfund zu sammeln und Ron nach Hause zu bringen … 1000 Pfund waren schnell gesammelt worden.

Declan machte die Behauptungen über einen Vlog geltend, den er während seiner Rückfahrt gemacht hatte, um Ron zu helfen, der „schon lange in Thailand“ sei.

Seltsamerweise erwähnt Declan nicht, dass er der Polizei von Bangkok die „Entführung“ gemeldet hat.

Er sagt, dass er den alten Mann jetzt gerettet hat und dass er sauber, sicher und 200 km von Bangkok entfernt ist. / WB-PO

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bangkok: 83-jähriger Brite als Geisel festgehalten während wöchentlich sein Bankkonto geleert wurde

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Die thailaendischen Bitcoin Miner sind wieder unterwegs…..

    Ein kleiner schmuddeliger Raum wird auch in UK als Altenwohnung verkauft.

    Und "Essen auf Raedern" ist auch nicht besser.

    Bei dieser Story geht es nur darum wer mehr luegt.

    Natuerlich ist dies ein typisches Thai Geschaeftsmodell…..

    Aber es landen nur die Rentner hier die nix zu vererben haben

    und deshalb allein sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)