Bangkok: CP verkauft wegen Corona-Krise eine Million Mahlzeiten für 20 Baht

Charoen Pokphand Foods (CPF) wird eine Million verzehrfertige Mahlzeiten zu einem reduzierten Preis von 20 Baht in CP Fresh Mart-Filialen im ganzen Land verkaufen, um die finanzielle Belastung der Menschen in der Covid-19-Situation zu verringern, sagte der Vorstandsvorsitzende Prasit Boondoungprasert am Sonntag ( 24. Mai).

„Im Rahmen der Kampagne werden sechs verzehrfertige Mahlzeiten angeboten – Reis mit Hühnerbrust in scharfer Sauce, Reis mit gebratenem Hühnchen, Reis mit würzigem Hühnchen, gebratener Reis mit gebratenem Hühnchen nach koreanischer Art, Reis mit Knoblauch und Leber und Reis mit Omlette. Eine Million Mahlzeiten werden in 150 CP Fresh Mart-Filialen im ganzen Land für nur 20 Baht verkauft“, sagte er.

„Kunden, die jeweils fünf Mahlzeiten gleichzeitig kaufen, erhalten einen Rabatt, wenn sie mit der TrueWallet-Mobilanwendung bezahlt werden. Dies ist eine sicherere Alternative zu Barzahlungen im Rahmen sozialer Distanzierungspraktiken“, sagte Prasit.

Das Unternehmen hat außerdem eine CPF Food Truck Kampagne organisiert, um jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag kostenlose Mahlzeiten an Niedrigverdiener in Bangkok zu liefern.

„Alle kostenlosen Mahlzeiten werden in der Mikrowelle auf eine sichere Temperatur gebracht, um eine gesunde Ernährung zu fördern“, fügte Prasit hinzu. „Darüber hinaus hat das Unternehmen landesweit eine Million Gutscheine an freiwillige Helfer im Bereich der Dorfgesundheit geliefert, um in allen CP Fresh Mart Filialen Konsumgüter zu ermäßigten Preisen zu kaufen.“ / WB-TN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)