Bangkok: Dutzende Fragen an die Medien wegen der bevorstehenden Öffnung des Landes

In den letzten vierundzwanzig Stunden haben wir Dutzende Fragen zu Reisen nach Thailand erhalten, die auf Erklärungen des Generalsekretärs des Nationalen Sicherheitsrates, Somsak Roongsita, Anfang dieser Woche in Bangkok beruhen.

Die Aussagen wurden gestern weit verbreitet und in den sozialen Medien geteilt, in vielen Fällen ohne angemessenen Kontext, etwas irreführenden Schlagzeilen und mit den Fakten und dem, was der General tatsächlich sagte, verzerrt.

Dies führte leider zu weit verbreiteter Verwirrung und sogar zu falschen Hoffnungen für Tausende von Ausländern, die derzeit außerhalb des Landes festsitzen und von ihren Familien getrennt sind oder aufgrund des Coronavirus und der Reisebeschränkungen nicht nach Thailand zurückkehren können.

Wir haben den letzten Tag damit verbracht, diese Aussagen zu recherchieren und zu klären, was tatsächlich gesagt wurde.

Es ist wichtig anzumerken, dass sich die Situation manchmal nicht nur täglich, sondern auch stündlich ändert, selbst von Minute zu Minute, wenn sich die Dinge weiterentwickeln. Diese Informationen sind jedoch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell, können sich jedoch ändern.

Ist Thailand für den internationalen Tourismus am 1. Juli geöffnet?

General Somsak oder die thailändische Regierung haben nie gesagt, dass er garantiert, dass das Land an diesem Tag eröffnet wird, insbesondere für den Tourismus. Die tatsächliche Übersetzung strebt an, dass dieses Datum für die Aufhebung der internationalen Reisebeschränkungen gilt. Sie wird jedoch sowohl von der Situation mit Covid-19 in Thailand als auch regional und global erheblich abhängen. Wenn sich die Anzahl der Fälle insbesondere intern erhöht, kann und wird sich das Datum ändern.

Internationale Reisen. Ist das dasselbe wie Tourismus?

Nein. Dies bedeutet, dass sie das derzeitige vollständige Verbot der Einreise internationaler Flüge mit Ausnahmen wie der Rückführung thailändischer Staatsangehöriger, Fracht- und medizinischen Flügen wahrscheinlich beenden wollen. Dieses Verbot wird derzeit von der thailändischen Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) durchgesetzt.

Ich bin verwirrt. Kann ich am ersten Juli kommen oder nicht?

In einfachen Worten, mit ziemlicher Sicherheit nein für die meisten Menschen. Die Aufhebung des Verbots für internationale Reisen bedeutet, dass Flüge in das Land, die nicht zu den oben genannten Kategorien gehören, fortgesetzt werden können, aber dass diejenigen, die einreisen, zumindest kurzfristig erheblichen Einschränkungen, Regeln und Richtlinien unterliegen. Das Land hat monatelang versucht, die lokale Verbreitung von Covid19 im Wesentlichen zu beseitigen, und General Somsak sagte, der nächste Monat, der Juni, werde damit verbracht, die Höhe der Beschränkungen zu detaillieren und zu bestimmen, dieses Ziel zu erreichen. Eine Öffnung für alle ohne Quarantäne würde dieses Ziel nicht erreichen.

Wenn internationale Reisen, nicht Tourismus, aufgrund der Covid-19-Situation im Juli erlaubt sind, wer kann dann tatsächlich kommen?

Das Außenministerium hat bereits heute Morgen damit begonnen, darauf hinzuweisen, indem es allen ausländischen Handelskammern Informationen über Informationen übermittelt, die ein Ausländer für die Einreise in das Land benötigt. Ein genaues Datum für dieses Inkrafttreten wurde nicht angegeben, ist jedoch zukünftig datiert, was wahrscheinlich Teil des Ziels für den ersten Juli und danach ist.

Was sind diese Voraussetzungen des Außenministeriums für die Einreise?

Sie gaben an, dass man eine Arbeitserlaubnis oder die Erlaubnis einer Regierungsbehörde benötigt, um arbeiten zu können. Sie benötigen eine Krankenversicherung für Covid-19 mit einer Abdeckungssumme von 100.000 USD, ein Flugtauglichkeitszertifikat und eine selbstfinanzierte 14-Tage-Quarantäne in Thailand. Selbstisolation wird nicht verfügbar sein, weil in den letzten Wochen von der thailändischen Regierung hochwertige alternative Hotels für die Quarantäne ausgewählt und eingerichtet wurden. Diplomaten dürfen wahrscheinlich ebenfalls einreisen. All diese Informationen müssen mit Ihrer örtlichen Botschaft oder Ihrem Konsulat besprochen werden. Ja, wir wissen, dass diese in einigen Ländern aufgrund von Covid19 geschlossen sind.

Aber ich habe gehört, in diesem Artikel heißt es, meine Fluggesellschaft verkauft Flüge. Ich bilde eine besondere Ausnahme, ich habe dreißig Jahre in Thailand gelebt, ich könnte vom 1. Juli an kommen usw.

Fluggesellschaften verkaufen Tickets aus verschiedenen Gründen immer, dies garantiert jedoch nicht, dass der Flug eintrifft oder dass Sie die oben aufgeführten wahrscheinlichen Anforderungen erfüllen können. Was besondere Ausnahmen betrifft, ist dies höchst unwahrscheinlich, aber man kann immer mit der örtlichen Botschaft sprechen.

Was ist mit Elite, Ruhestand, Bildung, Ehe, Familie usw.?

Leider scheint es zu diesem Zeitpunkt sehr unwahrscheinlich, dass diese bereits im Juli zugelassen werden. Dies könnte sich natürlich ändern, aber die Priorität scheinen Inhaber von Arbeitserlaubnissen und Diplomaten zu sein. Die Regierung hat sicherlich die wachsende Zahl von Stimmen von Ausländern gehört, die die Regierung um Rückkehr bitten, vor allem diejenigen, die verheiratet oder von ihrer Familie getrennt sind und Thailand normalerweise als Hauptwohnsitz bezeichnen. Es ist unklar, aber unwahrscheinlich, ob besondere Ausnahmen eintreten werden. Nichts davon wird passieren, bis die oberste Priorität, thailändische Staatsangehörige, die aus Übersee zurückgeführt werden, abgeschlossen ist.

Warum dauert es so lange, bis alle thailändischen Staatsangehörigen zurück sind?

Weil jeder einzelne thailändische Staatsangehörige eine obligatorische 14-tägige Quarantäne in einer staatlichen Quarantäne oder einem alternativen selbstfinanzierten Quarantänezentrum durchlaufen muss. Die thailändische Regierung hat in den letzten Wochen eine beträchtliche Anzahl neuer Zentren und Hotels hinzugefügt. Viele davon dürften sich darauf vorbereiten, später in diesem Sommer einige Ausländerklassen aufzunehmen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass fast jeder Fall, der in den letzten Wochen in Thailand registriert wurde, aus Übersee importiert wurde und dass die lokale Verbreitung im Wesentlichen nur wenige Einzelfälle beinhaltet, die hier und da seit Wochen im niedrigen einstelligen Bereich entdeckt wurden. Wie Australien oder Neuseeland arbeitet Thailand nicht nur daran, die Kurve zu glätten, sondern das Virus im Wesentlichen auf Null oder nahe Null zu eliminieren.

Was ist mit Ländern auf der Liste der gefährlichen Krankheitszonen, von denen ich gehört habe? Wurden China und Südkorea nicht entfernt?

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Besucher aus diesen Ländern (per Reisepass, nicht dort, wo sie tatsächlich waren) wahrscheinlich zusätzlichen Regeln und Anforderungen ausgesetzt sind, die wahrscheinlich noch strenger sind als die oben aufgeführten. Dies schließt Länder wie die USA, den Iran, Italien und Großbritannien ein. Dies bedeutet nicht, dass Länder, die nicht auf der Liste stehen, bei Eröffnung internationaler Reisen ohne Quarantäne, Regeln oder Einschränkungen einreisen können.

Was ist mit der Ende Juli endenden Visumamnestie? Wird diese verlängert? Ich möchte nicht gehen, ich kann nicht fliegen, ich bin in einer finanziellen Notlage usw.

Es wurde keine Ankündigung dazu veröffentlicht und wird wahrscheinlich erst Mitte Juli erfolgen. Alles, was derzeit darüber gesagt wird, ist reine Spekulation.

Was ist mit Landgrenzen? Kann ich nach Kambodscha usw. fliegen, wenn sie es erlauben und über eine Landgrenze nach Thailand einreisen?

Alle Grenzländer haben spezielle Klassifizierungen von Krankheitszonen, um Grenzbeschränkungen zu erschweren und strengere Regeln zu erlassen. Staatsangehörige dieser Grenzländer wie Myanmar werden aufgefordert, ausländische Arbeitskräfte aufzunehmen, aber Sie müssten Staatsangehöriger Myanmars sein und über eine Arbeitserlaubnis und einen Beschäftigungsnachweis verfügen. Die kurze Antwort lautet, dass die Landgrenzen derzeit für die Einreise geschlossen sind.

Nehmen wir an, ich kann die oben genannten Anforderungen erfüllen. Gibt es eine Möglichkeit, sich selbst zu isolieren und eine Quarantäne zu vermeiden?

Zu diesem Zeitpunkt nicht und es ist unwahrscheinlich, dass thailändische Staatsbürger zugelassen werden. Denken Sie daran, dass die Quarantäne für Ausländer selbst finanziert wird.

Das ist scheiße. Ich möchte nur sehen, die ich so sehr vermisse. Wann wird es einfacher?

Wahrscheinlich Mitte Herbst. Viele Leute haben Oktober gesagt, aber es ist wichtig anzumerken, dass dies auch nur Spekulation ist. Sobald alle Inhaber einer Arbeitserlaubnis zurück sind, die nach Thailand zurückkehren möchten, werden sie sich auf andere Kategorien konzentrieren, wahrscheinlich beginnend mit Elite-Visa. In einigen Ländern, in denen in Thailand nur eine geringe Anzahl von Covid-19-Fällen vorliegt oder die Situation gut unter Kontrolle ist, kann die Einreise zu touristischen Zwecken früher beginnen.

Ich habe mehr Fragen, meine eigene Situation ist komplexer … usw.

Bitte sprechen Sie mit Ihrer örtlichen Botschaft oder Ihrem Konsulat. Wir können nicht jede an uns gesendete Frage beantworten, werden dies jedoch von Fall zu Fall versuchen.

Die thailändische Regierung sagte auch, dass die Sperrung am ersten Juli enden würde und alles offen sein würde, richtig?

Dies hängt ebenso wie internationale Reisen von der aktuellen Situation mit dem Covid-19 Coronavirus und den Fällen ab. Die Regierung strebt an diesem Tag an, alle internen Beschränkungen für Inlandsreisen aufzuheben und Geschäfte zu eröffnen. Es ist wichtig zu wissen, dass alle offenen Unternehmen sehr strenge Hygiene- und Sicherheitsstandards haben müssen, wie z. B. die Nutzung der Kontaktverfolgungsplattform, Temperaturprüfungen, soziale Distanzierung usw. / WB-PN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Bangkok: Dutzende Fragen an die Medien wegen der bevorstehenden Öffnung des Landes

  1. Avatar ben sagt:

    @ unseren 'Monster Depp Rotkäppli Trump Troll'…deine mahnenden Worte, welche du an diesen Forums-Deppen, namens Scheuklappen-ben gerichtet hast, kannst du dir eigentlich sparen…

    Habe immer noch keine Antwort gesehen, in Bezug auf überfüllte Intensiv-Stationen in Thailand – oder wo sich denn die Missetaten der Junta in Bezug auf die Covid 19 Krise zeigen – aber unser 'Rotkäppli Trumpel' bringt ja nichts als Verdrehungen und Fakes.. und von berndgrimm kommt leider auch nur noch das ewig gleiche blabla – das war vor ein paar Jahren noch anders – aber im Alter soll man ja wieder kindisch werden… – siehe die originellen Umgehungsriten zum Check-in in einen Supermarkt. – Dann regt er sich wieder auf, wenn z.B. Farangs der Zugang verwehrt würde.. aber ist mir echt zu doof mit einem 'Monster Depp Rotkäppli Trump Troll' zu diskutieren..

     

  2. Avatar Wolf5 sagt:

    berndgrimm,
    deine mahnenden Worte, welche du an diesen Forums-Deppen, namens Scheuklappen-ben gerichtet hast, kannst du dir eigentlich sparen.

    Wie wir es aus fast allen „Beiträgen“ dieses Kläffers gewohnt sind, sie enthalten nichts, außer dummes rumgemotze und alles voll zu scheixxx.

  3. Avatar paul sagt:

    darauf läuft alles hinaus

  4. Avatar ben sagt:

    Wie üblich hat unser 'Rotkäppchen Trump Troll' was zu meckern, das Thema spielt eigentlich gar keine Rolle – Hauptsache alles was die Junta macht ist Scheixxx…

    https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1926372/lockdown-eased-from-monday

     

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Hallo Ben!

      Ich muss Wolf5 da vollkommen zustimmen und setze da noch einen drauf:

      Wenn die offiziellen Covid-19 Zahlen

      (per Gestern 3.076 Infizierte davon  2.945 Genesene   und 57 Tote )

      auch nur halbwegs stimmen sollten

      so ist das ganze Corona Theater groebster Unfug!

      Die einzigen heute noch zu rechtfertigten Massnahmen waeren

      Kontrolle bei der Einreise und falls noetig wirkliche Quarantaene!

      Beides kann dieses Regime aber nicht. Weder Kontrollen

      bei der Einreise noch wirkliche Quarantaine (KZs zum 5***** Preis)

      Sollte es hier wirklich einmal eine richtige Epidemie (ich spreche

      bewusst nicht von Pandemie) geben dann ware Thailand schnell

      entzaubert.

      Das ganze Theater wird nur zwecks Machterhalt des Regimes

      aufrechterhalten und um Demos zu verhindern.

      Du hast dich am Beginn der Lockerungen ueber die Kontrollen

      in den wiedergeoeffneten Malls beschwert.

      Ich habe dies insgesamt nur dreimal mitgemacht wobei ich weder

      Name noch Tel Nr. hinterliess .

      Dann dachte ich an STINs Mahnung dass ja ueberall Kameras haengen

      und ich als einer der wenigen Farang in unserem Ort leicht zu

      identifizieren waere.

      Seitdem trage ich mich weder beim Reingehen noch beim Rausgehen ein.

      Hat bisher schon 7 mal geklappt. 2 mal kannten mich die Waerter

      und haben mich nicht gestoppt. 5mal habe ich mich meist mit QR Code Nutzern

      an der Kontrolle vorbeigeschmuggelt.

      Einmal bin ich durch den Lieferanten Eingang rein und von einer Aufseherin

      erwischt worden. Die hat nur Fieber gemessen und mich weiter durch den

      Lieferanten Eingang reingelassen.

      Ich bin eigentlich ein Law and Order Typ der sich an fast alle Regeln haelt.

      Aber bei etwas so unsinnigen wie dem derzeitige Corona Theater hier

      muss ich einfach reagieren.

      Wohlgemerkt, ich war Anfangs fuer diese Militaerdiktatur u.a. auch

      weil ich dachte sie wuerde den Prachachun etwas Disziplin beibringen

      was besonders den Maennlein hier nicht schaden wuerde.

      Weit gefehlt., sie liess weiterhin die Anarchie auf den Strassen zu

      und gab dem Volk noch Rassenhass mit auf den Weg.

      Auch und gerade im Covid-19 Volkstheater.!

      Den Humanoidis Globalis finde ich koestlich.

      Nur mit 3 Geschlechtern wird er nicht auskommen

      Es gibt inzwischen 5!

      Als Kind habe ich gern Science Fiction Romane gelesen.

      Damals stellte man sich die Welt der Zukunft

      als Einheitswelt ohne jegliche Individualitaet vor.

      Dies war abschreckend fuer mich.

      60 Jahre spaeter ist die Zukunftswelt eine rueckwaertsgewandte Welt

      des Nationalismus,Regionalismus ja bis zum Partikularismus.

      Eine mindestens genauso abschreckende Vorstellung!

      • STIN STIN sagt:

        so ist das ganze Corona Theater groebster Unfug!

        Die einzigen heute noch zu rechtfertigten Massnahmen waeren

        Kontrolle bei der Einreise und falls noetig wirkliche Quarantaene!

        Beides kann dieses Regime aber nicht. Weder Kontrollen

        bei der Einreise noch wirkliche Quarantaine

        dann muss man sich auch fragen, warum man in der EU immer noch nicht öffnet – auch wenn die Fallzahlen schon sehr gut sind.
        Antwort: man möchte nicht für eine 2. Welle verantwortlich sein – auch Spanien nicht, die gerade wieder den Ausnahmezustand verlängert haben.

        Die Ausgangssperre wurde weitgehend sehr gut eingehalten – sieht man deutlich an der freien Fall bei den Verkehrstoten.
        Norden alles ok, Süden, bei Trang, Surat auch alles ok – wurde weitgehend eingehalten.

        Also scheint es wieder nur bei dir nicht so zu sein. Aber was solls – wichtig ist, das die Krise gut gemeistert wurde, die Verkehrstoten
        weniger geworden sind und es nun wieder langsam zur Normalität zurück geht.

  5. Avatar Wolf5 sagt:

    Diesen Artikel hätte man sich auch sparen können, denn zusammen gefaßt sagt er nicht mehr und nicht weniger, als dass man derzeit nicht weiß wie es weitergeht und deshalb warten soll, bis es irgendwann einmal mehr Informationen gibt.

    Oder wie im Artikel bereits gesagt wird: „Das ist Scheiße“

    • Avatar "Forentroll" sagt:

      So isses! 

      "Sie benötigen eine Krankenversicherung für Covid-19 mit einer Abdeckungssumme von 100.000 USD,"

      Für WELCHE Dauer? ??!!!

      Ich halte das für einen weiteren Fake der Angstmacher!!!!!!! 

      "und eine selbstfinanzierte 14-Tage-Quarantäne in Thailand. Selbstisolation wird nicht verfügbar sein, weil in den letzten Wochen von der thailändischen Regierung hochwertige alternative Hotels für die Quarantäne ausgewählt und eingerichtet wurden. "

      xxxxxxxxxxx – zensiert – Lügen

      • STIN STIN sagt:

        “Sie benötigen eine Krankenversicherung für Covid-19 mit einer Abdeckungssumme von 100.000 USD,”

        Für WELCHE Dauer? ??!!!

        Ich halte das für einen weiteren Fake der Angstmacher!!!!!!!

        Immi anrufen und nachfragen.

        DAS ist für mich ein großes Armutszeugnis des Thai-Staates!

        Es ist außerdem eine billige Abzocke, wenn nur “hochwertige” Hotels genutzt werden können.

        ja, man sieht es nicht gerne, wenn Farangs in schäbigen Hinterhof-Hotels übernachten, die kaum was kosten.
        Gleiches bei PKH´s – daher bringt man Farangs gleich ins PKH, die können ihn verstehen.
        Daher gehst du ja auch dorthin.

        • Avatar "Forentroll" sagt:

          Ich war vorgestern bei der Immi und habe nach Änderungen gefragt,  alles wie immer. 

          Ich denke,  die Angstmacherversuchen die Refeormregierung in den Dreck zu ziehen. 

          Dazu paßt,  wenn Sie behaupten,  es gäbe keine Reformregierung.  Linkvsind Sie dafür schon seit Jahren schuldig. 

          Beamte die Lügen müssen bestraft werden. 

          Vorgesetzte,  die Lügen ungeprüft  weiter geben,  müssen auch bestraft werden! 

          • STIN STIN sagt:

            Ich denke, die Angstmacherversuchen die Refeormregierung in den Dreck zu ziehen.

            ne, keine Sorge – es gibt keine Reformregierung, alles abgesagt – auch die Polizei-, Bildungsreform usw.

            Dazu paßt, wenn Sie behaupten, es gäbe keine Reformregierung.
            Linkvsind Sie dafür schon seit Jahren schuldig.

            nein, hab ich schon vor MOnaten eingestellt – Prayuth hat sich da entschuldigt, dass noch keine Reformen
            eingeleitet wurden. Einfach mal suchen — ich stelle nicht bei wiederholten Aufforderungen wieder Links ein, weil ich muss dann
            auch wieder suchen. Alles schon passiert.
            Es gibt keine Reform-Regierung.

            Sogar die Verbesserungen, wie beim Sklavenhandel – geht alles wieder rückwärts, man hat die EU-Freigabe erreicht,
            nun alles wieder wie vorher.

            Beamte die Lügen müssen bestraft werden.

            Vorgesetzte, die Lügen ungeprüft weiter geben, müssen auch bestraft werden!

            nein, ist Verfassungsrecht – jeder darf lügen oder eben auch nicht, wie bei Vereidigung.

            • Avatar "Forentroll" sagt:

              xxxxxxxxx – zensiert – sinnbefreit

              Beamte müssen in dienstlichen Angelegenheiten  die Wahrheit sagen! Es kann auch Regress gefordert werden. 

              Außerdem muss immer die strafrechtliche Seite abgeprüft werden. 

              Und Vorgesetzte die Lügen weitergeben,  sind auch dran. 

              Wenn das in TH nicht durchgesetzt wird,  können sie eine Reform wirklich vergessen. 

              Aber ich bin sicher es kommt

              … und noch viel mehr! 

              • STIN STIN sagt:

                Beamte müssen in dienstlichen Angelegenheiten die Wahrheit sagen! Es kann auch Regress gefordert werden.

                nein, wurde dir schon widerlegt. Für Beamte gilt auch im dienstlichen Bereich das gleiche, wie bei normalen Bürgern.
                Wurde bereits vom Bundesverwaltungsgericht bestätigt.

                Keine Verpflichtung zur Wahrheit
                “Seit Jahren vertreten wir die Auffassung, dass es im Rahmen des Disziplinarverfahrens tatsächlich keine beamtenrechtliche Pflicht gibt, wahrheitsgemäß auszusagen”, meint aber Anwältin Jung. Vielmehr dürfe für beschuldigte Beamte nichts anderes gelten als für normale Bürger in einem Strafverfahren. Sie sieht sich durch zwei neue Urteile des Bundesverwaltungsgerichts in ihrer Meinung bestätigt.

                Da dies seit 2013 neu ist und du also das nicht mehr mitbekommen hast, ist das nachvollziehbar, wenn du das nicht
                weißt. Aber die Regierungen der Länder kennen diese Urteile schon und haben es abgeändert.

                Beamte dürfen also genausowenig oder genausoviel lügen wie Normalbürger.

                https://www.sueddeutsche.de/muenchen/neue-regeln-fuer-diziplinarverfahren-beamte-duerfen-endlich-luegen-1.1757106

                Wenn das in TH nicht durchgesetzt wird, können sie eine Reform wirklich vergessen.

                dürfte auch in TH schon immer so ablaufen – Beamte lügen genauso wie Normal-Thais.

    • STIN STIN sagt:

      Diesen Artikel hätte man sich auch sparen können, denn zusammen gefaßt sagt er nicht mehr und nicht weniger, als dass man derzeit nicht weiß wie es weitergeht und deshalb warten soll, bis es irgendwann einmal mehr Informationen gibt.

      Oder wie im Artikel bereits gesagt wird: „Das ist Scheiße“

      eigentlich ist es ja nur ein Frage-Antwort Bericht.
      Aber es wird in den nächsten Wochen alles wieder öffnen – auch in der EU. Also Prayuth öffnet zeitgleich mit allen
      anderen – ausgenommen Südamerika und USA, England.

      In TH und auch in D und A alles gut gelaufen – ein Spanien, USA, Schweden, Frankreich, Belgien, Holland usw. ist uns
      erspart geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)