Bangkok: Ausländer können zwischen staatlicher und privater Quarantäne auswählen

Ausländer, die aus dem Ausland wieder nach Thailand zurückkehren, können während ihrer 14-tägigen Quarantäne bei der Ankunft auf eigene Kosten spezielle Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Das Gesundheitsministerium hat mit den privaten Organisationen zusammengearbeitet, um den Ausländern, die aus dem Ausland wieder nach Thailand zurückkehren, alternative staatliche Quarantäneunterkünfte bereitzustellen, teilte die PR Facebook Seite der thailändischen Regierung „PR Thai Government“ letzte Woche mit.

Diese Art von Quarantänestellen ist für diejenigen gedacht, die im Vergleich zur normalen staatlichen Quarantäne mehr Dienstleistungen und Annehmlichkeiten während ihrer 14-tägigen Quarantäne im Königreich benötigen, berichtet die PR Facebook Seite der thailändischen Regierung.

Laut der Facebook Seite müssen die teilnehmenden Hotels einen Vertrag mit einem Krankenhaus haben, um ihre Gäste während der gesamten Quarantänezeit in Bezug auf die Gesundheitsversorgung und die Behandlung zu betreuen.

Hotels, die alternative staatliche Quarantäne anbieten, müssen vor der Aufnahme von Quarantäne Patienten die Bewertung des Gesundheitsministeriums und des Verteidigungsministeriums bestehen, heißt es weiter.

Derzeit gibt es fünf Plätze für Personen, die aus dem Ausland zurückkehren: das

  • Mövenpick Wellness BDMS Resort Hotel,
  • das Qiu Hotel Sukhumvit,
  • das Grand Richmond Hotel,
  • das Royal Benja Hotel
  • und die The Idle Residenz.

Die Orte befinden sich in Bangkok, Nonthaburi und in der Provinz Pathum Thani.

Mövenpick Wellness BDMS Resort Hotel, Bangkok

Die von den Hotels angebotenen Quarantäneaktionen variieren jedoch in Preis und Service. Interessenten an der Alternative State Quarantine Unterkunft können die Websites der Hotels oder deren Social-Media Kanäle besuchen.

Grand Richmond Hotel

Laut dem Qui Hotel Sukhumvit haben seit Beginn des Dienstes rund 90 Gäste die Alternative State Quarantine vollständig bezogen. Das Hotel teilte außerdem mit, dass insgesamt 79 Zimmer für die alternative staatliche Quarantäne vorgesehen waren.


Qiu Hotel Sukhumvit

Darüber hinaus gab das Qui Hotel bekannt, dass rund 600 bis 700 Personen nach diesem Service gefragt haben, geschätzt anhand der direkten Nachrichten und Kommentare auf ihrer Facebook Seite.


Royal Benja Hotel

Am Freitag (29. Mai) kündigte das Außenministerium an, dass Ausländer mit Arbeitserlaubnis oder Erlaubnis des Arbeitsministeriums oder anderer Regierungsbehörden nach der Registrierung im Rahmen der dritten Phase der Lockerungsentspannung wieder in das Land einreisen dürfen.


The Idle Residence, Ban Lam Rua Taek

Berechtigte Ausländer können ihre Anträge bei den thailändischen Botschaften in ihren jeweiligen Ländern einreichen, sagte der stellvertretende Sprecher Natapanu Nopakun.

„Sie müssen über eine Krankenversicherung und ein Gesundheitszeugnis verfügen und werden in Thailand 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt, entweder in einer staatlichen Einrichtung oder in einer privaten Einrichtung auf eigene Kosten“, fügte er hinzu. / TP-BP

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
exil
Gast
exil
1. Juni 2020 11:36 pm

Vier Leute der Familie kommen am 18. Juni nach Österreich. 2 Wochen Quarantäne im eigenen Haus, Corona Abstrich bei einreise und nach zwei Tagen bekommt man bescheid. Falls Negativ wird die Quarantäne aufgehoben. Bleiben vermutlich 2-3 Monate hier bzw. bereisen Europa soweit es möglich ist. Schwiegermutter kommt voraussichtlich erst 4 Wochen später.

Keine Abzocke und Eigen-Quarantäne, Fliegt nur Lufthansa mit Zwischenstopp FRA nach VIE. München wäre näher, aber man weis nicht welche Auflagen man in Deutschland erfüllen muss. Mit Innenministerium Österreich ist es abgeklärt und schriftlich bestätigt.

HDS
Gast
HDS
1. Juni 2020 10:04 pm

Ich wähle “KEINE Quarantäne”. Warum? Wer kommt in seinem 2 Wochen Urlaub hier her um 2 Wochen in Quarantäne zu verbringen, inkl. Gesundheitszertifikate und aller bürokratischer Schikanen um danach dann wieder abzureisen um Zuhause wieder 2 Wochen in Quarantäne zu sitzen? Selbst für Geschäftsleute rentiert sich das überhaupt nicht”. Da geht 1 Monat futsch, kostet einen Haufen Geld und bringt “0”. Sowas lässt sich geschäftlich über Telefon, Internet einfacher lösen. Thailand FORGET IT!

Für Urlauber ein NoGo, für Geschäftsleute eigentlich genauso.

Wer auf solche blöden Ideen kommt, muss nicht mehr ganz dicht sein, oder?

Macht den angeblich Corona freien Laden Thailand wieder auf, und schaut wie ihr mit Infzierten klar kommt, oder last den Laden einfach zu bis zum St. Nimmerleinstag. Was für ein Affentheater.

HDS
Gast
HDS
1. Juni 2020 10:27 pm
Reply to  STIN

Ausländer im Homeoffice? Aha, die können auch Homeoffice in ihrem Land und müssen dazu nicht in ein Corona-Hotels in Thailand für 2 Wochen. Nur fürs Protokoll. Ich bin hier nicht auf Urlaub, ich lebe hier und habe mir Thailand ausgesucht irgendwann zu Thaksin Zeiten. Danach ging es dann chronisch Berg ab. Als ich es mir endlich leisten konnte auszusteigen war die Hälfte schon kaputt gemacht worden (Abishsit, Suthep, Yingluck und Superman) durch diese Super-Regierungen dazwischen. Was will ich bei den Kommunisten in Vietnam wenn meine Frau aus Thailand kommt? Kann sein das es dort heute leichter ist, aber was ist es morgen?

…und Ja, du hast Recht. Die haben sich dafür entschieden, was deren Landesrecht ist. Dann sollen sie damit eben einfach klar kommen. Ich warte nur auf andere Lösungen, egal wie lange.

HDS
Gast
HDS
1. Juni 2020 10:49 pm
Reply to  STIN

Ja, das verstehe ich. Die nehmen dann dieses Übel in Kauf um zurück zu ihrer Thai Familie zu kommen. Besser noch 2 Wochen warten als bis irgendwann. Vorausgesetzt es gehen irgend wann mal Flugzeuge die diese Interessengruppe befördert.

Schön ist es jedenfalls trotzdem nicht und andere Leute haben neben Thai-Frau wieder zu sehen auch noch andere Bedürfnisse die damit nicht abgedeckt werden.

Klar ist auch, man muss mit diesen merkwürdigen Entscheidungen klar kommen. Ob man will oder nicht. Klar ist aber auch: Im Lockdown waren alle ganz schnell, im Öffnen tun sich viele Regierungen sehr, sehr schwer, aus welchen Gründen auch immer.

paul
Gast
paul
2. Juni 2020 6:14 am
Reply to  HDS

HDS: meine volle zustimmung und in meinen augen sind die verantwortlichen hier nicht mehr ganz dicht. ein land das sich  als KRÖNUNG DER MENSCHHEIT bezeichnet sagt ja schon einiges aus. wenn man dann noch beim moped fahren eine maske trägt und den schutzhelm weg läßt, oder allein beim autofahren, in geschlossenem raum mit klimaanlage, die maske trägt sagt dies schon einiges aus über den geisteszustand. diese masken schützen genau so viel vor corona wie ein gartenzaun fliegen abhalten kann. nach neuesten erkenntnissen dieser verantwortlichen überträgt jetzt sogar zigarettenrauch den virus. oh herr laß hirn regnen

berndgrimm
Gast
berndgrimm
2. Juni 2020 9:46 am
Reply to  paul

oh herr laß hirn regnen

Ich kann dem nur vollkommen zustimmen.

Es ist ein Skandal wenn man sachliche Kritiker

mit Corona Leugnern ,AfD Hetzern und ultralinken Spinnern

zusammenwirft.

Das Virus ist bis jetzt weder behandelbar noch impfbar

und die Herdenimmunitaet (schoener Ausdruck) funktioniert auch nicht.

So weit so schlecht.

Aber jeder der irgendetwas von Wirtschaft versteht weiss, dass man

eine Wachstumsgesellschaft nicht einfach anhalten kann.

Ich war lange genug Wirtschaftsmanager und bin seit vielen Jahren

ein Kritiker des ungezueglelten Wachstums.

Jahrzehnte wurden Wachstumskritiker als linke Spinner abgetan

und dem heiligen Kalb des ewigen Wachstums geopfert.

Und ploetzlich ist Corona, und Wachstum oder ueberhaupt Wirtschaft

nicht mehr wichtig?

Gesundheit geht vor Geschaeft.

Hoert man ploetzlich von Leuten die fuer ein wenig mehr Profit

ueber Leichen gegangen sind und weiterhin gehen werden.

Ist die obige Statistik nicht schon schockierend genug

so wird es erst richtig grauselig wenn man den Corona Opfern

die Opfer des Corona Theaters gegenueberstellt.

Wieviele Verhungerte,Arbeitslose,zerstoerte Leben kann man

mit dieser Scheinhumanitaet rechtfertigen?

Als die Corona Epidemie in Italien am groessten war mussten

die Aerzte dort jeden Tag ueber Leben und Tod entscheiden

weil sie nicht genug Beatmungsgeraete hatten.

Vor so eine Entscheidung kann jeder Mensch privat einmal

gestellt werden.

Dann muss er handeln oder vor der Entscheidung weglaufen.

Ich bin selber 72 Jahre alt und angeblich extrem Corona gefaehrdet .

Natuerlich bin ich vorsichtig und handle entsprechend. Wie jeder alte Mensch

der noch halbwegs bei Sinnen ist.

Alles was man tut im Leben, birgt ein gewisses Risiko.

Dieses Lebensrisiko nimmt uns keiner ab.

Wir brauchen noch keinen Staat der uns vor uns selbst beschuetzt.

Und dann die Heuchelei!

Wieviele sind fuer Corona Virus Massnahmen wei sie selber

daran vierdienen koennen?

Wieviele moechten einen Zusammenbruch der Wirtschaft weil sie

davon profitieren koennen?

Kriegsgewinnler hiessen diese Aasgeier frueher!