Happy Birthday – long live the Queen

Am Mittwoch (3. Juni) fanden in vielen Provinzen in Thailand zahlreiche Aktivitäten für Menschen aller Gesellschaftsschichten zum Geburtstag Ihrer Majestät der Königin statt.

Premierminister Prayuth Chan o-cha und seine Frau Naraporn führten die Kabinettsminister dazu, im Großen Palast Glückwunschbotschaften für die Königin zu schreiben, die am Mittwoch 42 Jahre alt wurde.

Der Große Palast wurde auch für Mitglieder der königlichen Familie und Würdenträger geöffnet, um Nachrichten an Ihre Majestät zu schreiben.

In anderen Provinzen fanden die gleichen Aktivitäten in den jeweiligen Provinzhallen statt, wobei die Provinzgouverneure die Veranstaltungen leiteten.

Pathum Thani ließ zu diesem Anlass 200.000 Fische in den Chao Phraya Fluss frei, als Gouverneur Pinit Boonlert sagte, es sei einer der wichtigsten Tage für alle Menschen im Königreich.

Freiwillige in allen Provinzen haben an diesem besonderen Tag Kanäle ausgebaggert und andere Aktivitäten durchgeführt.

Seine Majestät der König hat Königin Suthida am 1. Mai 2019 den offiziellen Titel Ihrer Majestät der Königin verliehen, wie in Royal Gazette bekannt gegeben wurde.

Anlässlich der Krönung hat Seine Majestät der König Königin Suthida den Titel Ihrer Majestät der Königin verliehen und ihr den königlichen Rang und Status verliehen, hieß es. Der Monarch habe auch die Gunst der heiligen Kräfte gesucht, um die Königin zu schützen, fügte er hinzu.

Die Krönung Ihrer Majestät der Königin wurde von der Nation in einer Live-Fernsehübertragung miterlebt.

Auf königlichen Befehl: Seine Majestät der König verleiht Ihrer Majestät der Königin eine königliche Auszeichnung, nachdem ein Beamter einen königlichen Befehl gelesen hat, der Königin Suthida als Ihre Majestät die Königin installiert. (Foto vom Royal Household Bureau)

Seine Majestät der König ließ einen Beamten des königlichen Palastes einen Befehl lesen, der Königin Suthida den Titel Ihrer Majestät der Königin verlieh.

Danach goss der König das Wasser der Salbung aus der königlichen Muschelschale auf Ihre Majestät und überreichte ihr ein Bael-Blatt, das Phra Suphanabat, eine goldene Platte mit dem offiziellen Titel, die königliche Dekoration des Alten und Glückverheißenden Ordens der Neun Edelsteine und die königliche Utensilien.

Am Mittwoch heiratete Seine Majestät der König legal die Königin, dann General Suthida Vajiralongkorn Na Ayudhya, bevor sie später das königliche Kommando erteilte, das ihren Status offiziell änderte.

Als Ehefrau des thailändischen Königs steht Suthida die Anrede Ihre Majestät Königin Suthida zu. Bereits 2017 wurde sie von König Maha Vajiralongkorn in den Adelsstand erhoben. Mit der Vermählung am 1. Mai 2019 erhielt Suthida den Titel der Königin von Thailand. Seit der offiziellen Krönung von Maha Vajiralongkorn am 4. Mai 2019 trägt Suthida zudem einige weitere Ehrentitel. / TP-BP

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Happy Birthday – long live the Queen

  1. Avatar "Forentroll" sagt:

    Sie sind wie dieser 'alias WR'! Aber auch die "Schweizer" mit zwei und mehr Pässen werden nach Corona (Grippe) ausgeliefert! 

    555555

  2. Avatar HDS sagt:

    Ja! Happy Birthday, sexy Queen. Hoffen wir das du lange am Leben bleibst unter deinem Vielweiber-Herrscher. Immer schön knien, und buckeln dann klappt es auch mit dem Daueraufenthalt im Königshaus.

    Autsch, in Thailand wäre ich dafür im Knast gelandet. Aber das ist hier doch eine österreichische Seite, oder? Helft mir!!! Please!!! Ich habe es ganz anders gemeint, aber mir viel gerade nichts schlaues ein.
    Korrekt hätte ich nur sagen sollen: Happy Birthday liebe Queen. Mögest du 1000 Jahre alt werden und uns mit deinem Antlitz ewig durch gute und schlechte Zeiten führen (oder so ähnlich) 😉
    Obwohl? Wenn ich “liebe Queen” sage könnte noch jemand eifersüchtig werden. Hmm. Wie man es aus macht, immer falsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)