Trat: Hotels schließen sich zusammen und bieten: eine Nacht zahlen / eine Nacht gratis an

Einundfünfzig Hotels und Resorts in der Provinz Trat haben sich einer Kampagne zum Thema „eine Nacht bleiben, eine Nacht gratis bekommen“  angeschlossen, um den Tourismus unter neuen normalen Bedingungen zu fördern.

Der Direktor des Büros in Trat der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) leitete ein Treffen, um die Vorbereitungen für ein Projekt zur Förderung des Tourismus in der Provinz zu erörtern.

Der Präsident der Trat Tourism Association, Viyada Srong, war zusammen mit Hotel- und Resortbetreibern in der östlichen Provinz anwesend, um die Kampagne „Eine Nacht bleiben, eine Nacht gratis bekommen“ zu unterstützen.

Panviman Koh Chang Resort, Trat, Thailand

Reisende, die eine Nacht in Hotels oder Resorts in Trat verbringen und einen Zimmerpreis von 500 bis 7.500 Baht pro Nacht zahlen, haben das Privileg, eine zusätzliche Nacht kostenlos zu bleiben. Die Kampagne wird von 51 Hotels und Resorts in Trat unterstützt. Sie wird von Juli bis September dieses Jahres laufen.

In der Provinz Chanthaburi reinigen und renovieren die Mitarbeiter von The Music Bar & Restaurant die Räumlichkeiten, obwohl sie aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen geschlossen bleiben. Apisak Padungsin, der Inhaber, sagte, dass nach der Aufhebung der Beschränkungen für Bars und Unterhaltungsstätten rund 100 Mitarbeiter wieder arbeiten können. Der Veranstaltungsort habe alle notwendigen Maßnahmen gegen eine Ansteckung ergriffen. Er sagte, die Regierung sollte schnell einen Impfstoff finden, das Vertrauen der Touristen wiederherstellen und die Wirtschaft wiederbeleben.

In der Provinz Chiang Mai wurde der Chiang Mai Zoo zum ersten Mal mit freiem Eintritt wiedereröffnet. Die Leute können Tickets unter http://www.chiangmaizoo.com oder über die mobile Anwendung „Eventpop“ buchen. Der Zoo hält sich strikt an neue normale Tourismusprotokolle. Zu den Vorsichtsmaßnahmen gehören das Screening von Besuchern, das Ein- und Auschecken von Besuchern bei der Online-Plattform Thai Chana der Regierung, die Förderung sozialer Distanzierung und die Bereitstellung von Händedesinfektionsmitteln auf Alkoholbasis im gesamten Veranstaltungsort. Alle Einrichtungen und Fahrzeuge im Zoo werden gründlich desinfiziert. Die Buchungen vom 15. bis 30. Juni 2020 machen bereits über 70 Prozent der Kapazität aus. / WB-NN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. Juni 2020 10:03 am

50% auf die Rack Rate ist nicht viel, schliesslich ist Nebensaison.

Gilt dieser Discount auch fuer Expats oder nur fuer Thai?

Als einziger Farang unter Kulturthais die vom Thainessvirus

befallen sind?

Da kaeme Freude auf.

Unsere Freunde waren frueher mehrmals im Jahr auf Koh Chang.

Bei ihrem letzten Besuch (weit vor Corona) sind sie wohl

so gastfreundlich behandelt worden dass sie auf weitere Besuche

dort verzichten. Auch bei angeblich 50% Rabatt.

Sie fahren lieber zu einem schweizer Homestay in Chantabury

direkt am Meer.Nette Leute, exzellentes Essen und nur 3 Apartments.

 

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
19. Juni 2020 8:28 am

Er sagte, die Regierung sollte schnell einen Impfstoff finden, das Vertrauen der Touristen wiederherstellen und die Wirtschaft wiederbeleben.

Was fuer ein Bloedsinn! In TH wird sich kaum einer impfen lassen!
Dann soll sich mal das ganze Personal impfen lassen, damit sie keinen Urlauber anstecken koennen.
Das erinnert mich jetzt an Masern!
 

"Forentroll"
Gast
"Forentroll"
19. Juni 2020 7:45 pm
Reply to  STIN

Das kann jeder erzählen! 

Wie kann ich das als Gast prüfen?