Pattaya: Bars und Clubs bleiben weiterhin geschlossen, weil sich eine Öffnung nicht lohnt

Die mit Spannung erwartete Wiedereröffnung der Pubs und Bars in Pattaya wird trotz der Regierung, von der erwartet wird, dass sie grünes Licht gibt, nicht stattfinden.

Dafür gebe es mehrere Gründe, sagte Damrongkiat Phinitkarn, Leiter des Unterhaltungsverbandes in der Stadt. Obwohl die Betreiber bereit sind, die Regeln zu befolgen, werden die meisten nicht öffnen, sagte er gegenüber Medien.

Ein Großteil ihrer Zurückhaltung betrifft die 22 neuen Regeln darüber, was Kunden tun können und was nicht.

Dies ist mit zusätzlichem Personal und zusätzlichen Kosten verbunden. Sie werden benötigt, um sicherzustellen, dass sich die Gäste an die Regeln halten. Es wird sich einfach nicht lohnen.

Soziale Distanzierungsmaßnahmen allein bedeuten, dass sie nur zu 50% ausgelastet sind, wenn sie die Regeln einhalten sollen.

Hinzu kommen die zusätzlichen Kosten für Reinigungs- und Gesundheitsüberwachungsgeräte.

Und das Hauptproblem ist, dass die meisten Pubs, Bars und Discos auf ausländische Kunden angewiesen sind.

Sie dürfen noch nicht nach Thailand einreisen, und bis dahin bleiben viele Bars geschlossen und warten. / WB-K77

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Pattaya: Bars und Clubs bleiben weiterhin geschlossen, weil sich eine Öffnung nicht lohnt

  1. Avatar HDS sagt:

    Ja, da haben sich die "Experten" wieder einmal mit Ruhm bekleckert. Da wird alles Mögliche wieder geöffnet, da stehen die Menschenschlangen ohne Abstand überall an, aber eine Bar u. Co. wird zur Staatskrise, obwohl seit 1 Monat keine Neuinfizierten gezählt wurden. Wo das Virus herkommen soll, wenn nicht einmal Touristen von außerhalb ins Land reisen dürfen, können die selbst nicht erklären. Warum soll dann eine Bar um 24:00 schließen wenn a) kaum ein Gast da sitzt und b) auch keiner kommen wird. Soll Corona zeitig ins Bettchen, oder wie?

    Das ist quasi so wie wenn man sagt: Die Kinos sind wieder geöffnet, nur ein Film darf nicht gezeigt werden.

    Mit ihren fast täglichen Änderungen und Vorschriften haben die sich selbst ein Bein gestellt. Eigentlich müsste es hier inzwischen wie Vor-Corona laufen, aber dann würde man ja sein Gesicht verlieren wenn man seine eigene Anweisung von der Vorwoche wieder aufhebt. Aus dem Kreislauf kommen die nicht mehr raus. 

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Endlich mal ein vernueftiger Grund weshalb etwas zu bleibt.

    Es lohnt sich nicht mehr zu oeffnen.

    Nicht fuer den Wirt , nicht fuers Personal und schon garnicht fuer die Gaeste!

    Thailand 0.0 After Covid-Nineteen welches es hier laut offiziellen Zahlen

    weder als Pandemie noch als Epidemie gab.

    Welches aber viele Thai Hirne total zermanscht hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)